Angst... Brauche etwas Beruhigung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blue_eyes_06 17.02.06 - 14:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich hab n ganz blödes Problem und zwar muss ich am Dienstag zur zweiten VU hab irgendwie so ne Angst das irgendwas nicht stimmen könnte. Versuch mir auch die ganze Zeit zu sagen das alles gut ist, gelingt mir aber irgendwie nicht! Was ist wenn das Herzchen nicht mehr schlägt oder es nicht mehr gewachsen ist... hab solche Angst! Kann mich vielleicht irgendjemand hier etwas beruhigen?
#danke#danke#danke

Ganz liebe Grüße an alle
Eva & #baby (9. ssw)

Beitrag von piccina84 17.02.06 - 14:09 Uhr

Hallo Eva,

diese Ängste haben sicherlich alle werdenden mütter.

Auch ich hatte Sie. Ich hab die Schwangerschaft erst in der 8. SSW erfahren und war da auch bei der FÄ. Mein nächster Termin war erst 3 wochen später #schock
Ich dachte erst, so lange halt ichs nicht aus #schwitz
In der zwischen zeit hatte ich auch angst das vielleicht irgendwas nicht stimmen könnte, vor allem weil man ja nichts vom #baby spürt.
Meine Gedanken waren auch häufig: was wenn das herz nimmer schlägt #schock oder wenn irgendwas net stimmt...
Aber am ende war es doch gut... und der krümel war ganze 3,8 cm groß (11 SSW) und er hat sich bewegt. Nase gerieben, umgedreht #freu#freu
Das war natürlich einmalig und unbeschreiblich schön. Hatte sogar tränen in den Augen ;-)
Du wirst sehen, es ist alles in ordnung. Mach dir aber net soviele gedanken. Ist nicht gut. Nicht für dich und auch nicht fürs baby.
Spreche einfach mit ihm. So habs ich immer gamacht :-D und so mach ichs heute noch!

Mein nächster termin ist am 06.03 (noch so lange... :-() aber ich wirds wieder überleben...
Also, keine angst. Dem baby gehts sicherlich besser als dir ;-)

Grüße sandra 12SSW

Beitrag von blue_eyes_06 17.02.06 - 14:14 Uhr

Danke für Deine Antwort, das beruhigt einfach schon unheimlich wenn man mal hört das man sich nicht allein solche doofen gedanken macht! Ich denk dann immer, das ich es vielleicht etwas übertreibe mit der Angst... Trotzdem vielen vielen Dank für Deine Antwort...
#liebdrueckGLG
Eva

Beitrag von stiebi 17.02.06 - 14:11 Uhr

Hallo!

Ersteinmal Glückwunsch.
Ich kann dich verstehen. Bin selber in der 8SSW und habe die selben gedanken.
Aber da ich schon ein Kind habe, weiß ich das solche Gedanken völlig normal sind.
Freu Dich auf den nächsten Termin, da kannst Du sehen welche Fortschritte deein Baby macht!
Glaube mir, gerade ich muss positiv denken, da ich schon vier Fehlgeburten hatte!
Hast Du irgendwelche Beschwerden?

MfG
Stiebi#pro

Beitrag von blue_eyes_06 17.02.06 - 14:19 Uhr

Danke... Ach her je Du Ämste... Das tut mir schrecklich leid #liebdrueck ich zwischendurch mal etwas Bauchweh, aber meine beste Freundin sagt das ist normal, sie ist auch zum zweiten mal schwanger, hab aber sonst ausser diese fiese Übelkeit gar keine Beschwerden(Blutungen usw.) Bin dann so verzweifelt weil ich auch niemanden nerven will mit meinem gefrage!
Vielen Dank für Deine Antwort!