Was essen eure den Tag über mit 2 1/4?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von deviline_ts 17.02.06 - 14:15 Uhr

Hallo,

mich würde mal interssieren, was eure Kids den ganzen Tag so zu essen bekommen? Wer kann mir mal ein paar gesunde Tipps für´s Frühstück und Abendbrot geben?

Danke

Devi

Beitrag von minimaus1974 17.02.06 - 15:50 Uhr

also unsere knapp 3jährige und die beiden älteren (5 und 6) essen gerne brot/brötchen alle arten von flakes, und ich gebe ihnen zusätzlich zum brot und aufschnitt auch gurkenscheiben, tomatenstückchen, paprikastreifen, was mir eben grade in die finger kommt und zum frühstück obst. aber auch nicht jeden tag, sonst wirds schnell langweilig

lg micki

Beitrag von lmbaby 17.02.06 - 16:46 Uhr

Lena ist jetzt 27 Monate alt und ißt morgens Müsli.
Mittags entweder Gnocchis, Maultaschen mit Fleisch und Spinatfüllung oder Fischstäbchen. Das ist das einzige wovon ich sie gerade überzeugen kann, sie ist keine große Esserin.
Nachmittags biete ich ihr irgentetwas an Obst an, mal Apfel, mal Banana, mal Pfirsiche, mal Mandarinen, kommt drauf an, sie hat immer mal ne Phase da findet sie das eine toll und ein paar Wochen später mag sie es garnicht mehr.
Abends essen wir entweder was warmes, da kriegt sie dann ganz normal das was wir auch essen, aber viel davon essen tut sie meißt nicht, wenn überhaupt was, Nudeln mit Soße zum Tunken schon eher. Sonst gibt es abends Brot mit Honig, das liebt sie, mal ein Stückchen Käse dabei, mal steht sie auf kleine Tomaten.

Und zwischendurch darf sie Salzstangen essen, mal einen kleinen Kinderriegel oder eine halbe Milchschnitte, oder ein paar Gummibärchen oder kleine Smarties. Natürlich nicht alles, aber eine der Sachen gibt es vormittags und manchmal nach dem Essen als Belohnung, wenn sie gut gegessen hat.

Viele Grüße
Sandra
#blume Lena (2 Jahre)
#blume Luisa (6 Monate)

Beitrag von mama_elisabeth 17.02.06 - 16:48 Uhr

also zum frühstück gibts bei uns meistens milch und brot mit schinken, manchmal tomaten dazu. felix ißt nur ein paar stückchen. manchmal gibts auch müsli - gibts auch ohne zuckerzusatz. vormittags gibts obst - apfel, banane oder weintrauben, zur saison auch erdbeeren, hin und wieder auch einen fruchtriegel (alete, alnatura, etc.).

mittags gemüse mit reis oder nudeln und mehrmals die woche fleisch. für mittags hab ich ein paar leckere rezepte auf felix´ hp aufgeschrieben, wenn du willst, kannst du mal gucken:
http://www.unserbaby.ch/felix

nachmittags wieder obst oder joghurt, abends wieder brot oder die reste vom mittagessen oder joghurt, wenn er am NM keines gegessen hat.

vor dem schlafengehen gibts nochmal milch (normale vollmilch)

Beitrag von sternenzauber24 17.02.06 - 18:58 Uhr


Hallo

Mein Jeremias wird am 27.April 2j. alt.

Er bekommt Morgends seine Kuhmilch und später dann ein Vollkornbrot,oder auch mal eine Scheibe Toast(selten).

Dann zwischendurch bis zum Mittag etwas Obst,mal ein Zwieback oder Joghurt.

Zum Mittag halt ganz normal...

Nachmittags gibt es eine Obstzeit bei uns,dann gibts halt Apfel,Banane u.s.w.

Zwischendurch auch mal eine Kleinigkeit zum naschen,nicht täglich aber ab und an schon.

Abends dann Vollkornbrot oder auch mal knusprige Brötchen,oder auch Suppe.

Dazu immer Rohkost wie Gurke,Cherry Toamten,Gekochter Blumenkohl.....oder bunter Salat.
Dann gibts schon mal ein Wiener dazu oder eine Scheibe Wurst.Immer anders halt.

Achja zwischendurch gibt es auch Reiswaffeln,Brezel,Zwieback oder im Sommer stelle ich super gern den Kindern einen Obstteller ins Zimmer,einfach zum mümmeln.

Am WE darf meine große Tochter schon mal länger aufbleiben,dann machen wir Kerzen an und es gibt auch mal ein Stückchen Schoki;-).

Zu trinken gibt es Wasser oder Tee,auch mal Schorle.

Man muß sich nur etwas einfallen lassen.

Cornflakes gibt es hier selten,da unsere Kiddies die nicht mögen.

Manchmal mache ich ihnen sogar nur Schlangengurke auf ihr Bütterchen,das lieben sie.Salat gibt es zu jedem Mittag,oder Quarkspeise.

Was es auch schon mal gibt ist gekochtes Ei aus der Hand(1x pro Woche).

Hier noch eine tolle Seite:

www.Kinderrezepte.de

Da findet man tolle Rezepte und Ideen zu allerlei Anlass!

LG
Sternenzauber#stern(Mit Töchterchen Carol#sonne und Söhnchen Jerry#baby.)