Mal ne blöde Frage bzgl. Kindergarten!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lucy667 17.02.06 - 14:20 Uhr

Hallo Zusammen,

meine Maus ist zwar erst knapp 16 Monate alt. Aber ich frag mich schon seit längerem wie und wann ich hier im Kindergarten nach nem Platz nach hören sollte. (Es gibt ja Kindergärten da muss man die Kleinen schon vor der Geburt anmelden). Naja, für diejenigen die schon mal nach gefragt haben. Seid ihr da hingegangen oder habt ihr angerufen? Und zu welcher Tageszeit habt ihr das gemacht?
Sorry für die ziemlich doofe Frage! Hoffe es antwortet mir jemand. :-)

Viele Grüsse
Lucy

Beitrag von barbara77 17.02.06 - 14:36 Uhr

Hallo!

Bei uns ist es üblich das die Kinder ein Jahr vor dem gewünschten Aufnahmetermin angemeldet werden, wobei viele Kindergärten generell nur zum Sommer aufnehmen, wenn die Schulanfänger weg sind.
Ich etwa ein Jahr vorher angerufen (morgens) und gesagt das ich meinen Sohn anmelden will, daraufhin wurde mit mir ein Termin vereinbart zu dem ich kommen sollte um den Kindergarten anzugucken und dann eben die Anmeldung zu machen! Dann kam Lucas auf eine "Warteliste" und jetzt haben wir die feste Zusage bekommen das er im September aufgenommen wird. Es ist dann noch üblich zwei Probetage zu machen, am Besten 1-2 Monate vorher!

Viele Grüße
Barbara

Beitrag von sanaundfinn 17.02.06 - 15:50 Uhr

Hallo :-)

Bis auf die feste Zusage, war es bei uns genau so. Bei uns dauert es noch etwas bis wir Bescheid bekommen.

Liebe Grüße,
Sana. #blume

Beitrag von divine 17.02.06 - 16:09 Uhr

Hallo Lucy #blume

Also hier wo wir wohnen sind die Anmeldetage bei den meisten Kindergärten im Februar. Wir haben ein Heft von der Gemeinde, wo alles über den Ort steht usw. Dort haben wir auch gelesen, das die Anmeldetage eben auch im Februar Mitte sind, und die Bekanntmachungen dafür, sieht man in der Zeitung, oder das schwarze Brett im Ort. Wir sind jetzt am Mittwoch Mittag am Kindergarten vorbei gelaufen ( liegt auf dem Weg nachhause ) und es war eher Zufall das ich zu meinem Mann sagte, lass uns mal gucken. Hab ja nicht gewusst, wann die Termine sind. Und siehe da......der letzte Anmeldetag ..... puh #schwitz
Also haben wir unsere Tochter ( im Jan. 2 gewoden ) angemeldet. Die Frau meinte das der Antrag im September womöglich erst mal abgeschmettert werden würde, da sie noch keine 3 ist, aber dann müsste ich nicht nochmal hin, wahrscheinlich würde man Sie dann im nächsten Jahr nehmen, wenn sie dann 3 - 3/4 ist. #augen


Alles so kompliziert #schwitz

Ich würde einfach mal anrufen, und fragen wann die Einschreibetermine sind ;-)

Viel #klee weiterhin und alles #liebe

wünschen euch Mama Daggy und #sonne schein Jacqueline

Beitrag von danni64 17.02.06 - 17:40 Uhr

Hallo Lucy,

in unserem Kiga gibt es darüber keine Bestimmungen.
Ich bin letztes Jahr im März hingegangen und habe meinen Sohn angemeldet. Im September wurde er 3 und kam im Oktober in den Kindergarten. Meine Kleine habe ich schon angemeldet,da war sie gerade mal 22 Monate,im Kiga meines Sohnes bei seiner Erzieherin.

Nun muss ich aber dazu sagen,dass wir hier wie in einem Dorf wohnen. Hier gibt es viele ältere Menschen und Familien die unter einem Dach wohnen. Die Kindergartenleiterin gab es schon zu Zeiten.wo mein Partner in den Kiga ging und hier kennt jeder,jeden.
Zudem haben wir hier zwei Kindergärten und sogar einen Privaten um die Ecke. So buhlen die Kigas hier zum Teil um die Kinder.
Da meine Kleine Ende Januar Geburtstag hat,hoffe ich,dass sie nächstes Jahr im Februar in den Kindergarten kommt. Zu ihrer Zeit wurden nicht so viele Kinder geboren.

Bei meinem Dreijährigen war hier in der Gegend ein Babyboom. Ich glaube,das ist vielleicht doch ansteckend schwanger zu werden ;-).

Es ist echt unterschiedlich,wie man Kinder anmelden muss.

Bei meinem Grossen musste man sie mit 2 Jahren anmelden und mit 4 Jahren bekam man einen Platz,wenn man Glück hatte.

LG Danni !!!!

Beitrag von lucy667 17.02.06 - 20:13 Uhr

Danke für eure Antworten. Werde einfach mal nächste Woche dort anrufen. Dann werd ich ja sehen wie das hier läuft.

Viele Grüsse
Lucy