Dringende Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bullibaer 17.02.06 - 14:34 Uhr

Seit dem letzten Zyklus 13.1.06 nehme ich Mönchspfeffer,da meine 2. Zyklushälfte etwas kurz ist. Einen Eisprung hatte ich die letzten 2 Mal so ab 15. Zyklustag.
Siehe Zyklusblatt vom 13.1.06

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=66802&user_id=603593

Nun meine Farge:
Mein Mann soll am Dienstag sein Sperma abgeben darf davor 5 Tage keinen GV haben. Das heißt Dienstag wäre ich dann am 13. Zyklustag. So weit so gut dachte ich das müsste dann Dienstag Abend usw.noch reichen.

Jetzt bekomme ich aber Bauchschmerzen wie vor der Mens und habe gerade extrem spinnbaren Schleim festgestellt. Glaubt Iht dass der ES schon bevorstehn kann, (evtl. durch das Möpf beeinflusst) dann wäre ja Dienstag usw. schon viel zu spät. Wenn wir jetzt aber GV hätten müsste die Spermauntersuchung bis übernächsten Dienstag warten. Dann dürften wir aber ja wieder nur bis Donnerstag herzeln, da ja 5 Tage dazwischen sein müssen. Wäre der ES aber erst ab dem 15. Zyklustag wie normalerweise oder eher noch später wäre das auch wieder zu knapp.


Was würdet ihr machen?

Sorry für die blöde Frage.

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=72147&user_id=603593

Beitrag von hermine_ 17.02.06 - 14:48 Uhr

Hallo!

Als erstes "mußt" Du mal dein Zyklusblatt ändern. Schmierblutungen gehören IMMER zum alten Zyklus.

Wegen dem #sex und dem #ei und den #schwimmer müßt Ihr selber gucken wie wichtig Euch das Spermiogram ist.

Bei uns war es auch knapp mit dem ES, aber uns war das Spermiogram wichtiger.

Wie lange übt Ihr denn schon?

VG
Hermine #sonne

Beitrag von bullibaer 17.02.06 - 14:57 Uhr

Es ist jetzt der 10.ÜZ aber ich bin schon 42 Jahre.

Beitrag von _lasse 17.02.06 - 15:27 Uhr

Moin,
ist es Dein 1. Kind oder hast Du schon Kinder?
Ich werde dies Jahr auch 42 Jahre ;-) naja da ist es schon ganz normal eine längere Übungszeit zu haben.
Schließlich tickert bei uns ganz gehörig die biologische Uhr.
Gruß Karin #katze

Beitrag von bullibaer 17.02.06 - 15:57 Uhr

Hallo Karin,

wir haben zwei Töchter 10 und 6 Jahre, wobei meine große Tochter letzten April vollkommen unerwartet gestorben ist. Sie starb innerhalb ein paar Stunden an einer Herzmuskelentzündung und einem Lungenödem. Sie hatte zuvor keinerlei Anzeichen gezeigt. Seit Juli versuchen wir jetzt nochmal ein Baby zu bekommen. Einmal damit unsere 6 jährige nicht mehr so einsam ist und zum zweiten weil ich, an Reinkarnation glaube und somit hoffe das vielleicht die Seele unsere Tochter nochmal zu uns kommt.
Wahrscheinlich hältst Du mich jetzt für verrückt, aber in so einer Situation wie wir seit April sind versucht man Alles und hält sich an jedem noch so kleinen Anker fest.

LG Bullibaer

Beitrag von _lasse 17.02.06 - 22:58 Uhr

Moin Bullibär,
nein ich halte Dich nicht für verrückt.
Ich denk gerade daran wie schwer es für mich war mein Baby in der 13 SSW. herzugeben..... darf gar nicht daran denken was ich machen würde wenn ich eins meiner Kinder verlieren würde #liebdrueck
Ich wünsch Dir viel Glück beim #schwanger werden und weiß keine noch so nett gemeinten Worte können Dich wirklich trösten #kerze
Gruß Karin #katze