Was kommt auf mich zu bei eine künstliche befruchtung???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lea51 17.02.06 - 14:34 Uhr

Hallo zusammen

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll ich habe mir die eileiter vor 14 monate durch trennen lassen und habe jetzt festgestellt das ich doch noch ein kinderwunsch habe war auch heute beim arzt und wollte es rückgänging machen aber der arzt hat mir keine hoffung gemacht und außerdem hat er gesagt das zu teuer ist es würde zirka rund um die 10.000 euro kostet er hat mir geraten das ich lieber eine künstlich befruchtung durch zuführen es wäre billiger und ist einfach...
Jetzt meine fragen wie wirt den sowas durch gemacht muß man 1 ei einsetzten oder lieber zwei....
Wer kann mir helfen!!!

Beitrag von yvonne111 17.02.06 - 15:48 Uhr

Meine erste Frage ist aus welchem Grund hast du dir die Eileiter durchtrennen lassen?

Mein Mann und ich sind gerade dabei durch eine künstliche Befruchtung Kinder zu bekommen.

Der erste Schritt ist dir vom Frauenarzt eine Adresse für eine Kinderwunsch Klinik geben zu lassen.
Da macht ihr den Termin für ein Beratungsgespräch und bekommt gleichzeitig Broschüren und Ratgeber für künstliche Befruchtung mit.
Dazu eine Liste was ihr alles zum ersten Termin mitbringen müsst wie z.B.: Impfausweiss, HIV und Hepatitis Tests, Spermiogramm....... usw.

Beim ersten Gespräch wird festgestellt welche Befruchtung für euch eigentlich in Frage kommt.
Danach werden Untersuchungen gemacht wie: Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, ob sich sich eibläschen bilden, Eisprung, usw...
Nach dem ersten Termin in der Klinik wird der Antrag auf künstliche Befruchtung los geschickt zu den Krankenkassen.( schneller geht es wenn man ihn persönlich rein reicht). Bei meinem Mann hat es über eine Woche gedauert bis er zurück kam. Bei meiner Kasse hab ich per telefon ein Termin ausgemacht und hatte dann nach 15 min. mein ersehnten Stempel.

Wieviel befruchterte Eier eingesetzt werden müsst ihr mit dem Arzt besprechen. Bei mir werden z.B. nur 2 eingesetzt. Wenn du aber nur 1 willst dann müsst ihr das vorher klären. Fest steht nur das nicht mehr als 3 Eier eingesetzt werden dürfen.

Hoffe ich konnte dir bischen helfen.

Gruß Yvi

Beitrag von athar 17.02.06 - 18:51 Uhr

Hallo Yvi, ist es eine Insemination oder eine richtige Künstliche Befruchtung. Ist es der erste Versuch. Ich habe am Montag ein Termin zum erstgespräch in eine KiWu Klinik und bin echt sehr aufgeregt.

LG athar

Beitrag von yvonne111 17.02.06 - 20:26 Uhr

Es ist eine richtige künstliche Befruchtung IVF (In-vitro-Fertilisation).
Ja es ist unser erster Versuch.
Nächste Woche Mittwoch bekomme ich die erste Spritze.

Bin auch total aufgeregt.