Hat jemand erfahrung mit sehr langen zyklen? siehe meinen Beitrag von eben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maxmama 17.02.06 - 15:02 Uhr

:-D

Beitrag von andrea2909 17.02.06 - 15:09 Uhr

Hallo

ja bei mir waren es nach absetzten der Pille im Mai letzten Jahres immer normale Zyklen bis Okt 2005, ab da habe ich dann bis letzte Woche 112 Tage auf die :-[ warten müssen. Habe vor drei Wochen Dexa verschrieben bekommen und siehe da zwei Wochen später hab ich sie endlich bekommen. Bei mir wurde festgestellt das meine männlichen Hormone erhöht sind und daher hab ich Dexa bekommen.

Würde auf jeden Fall an deiner Stelle die Hormonwerte machen lassen.

LG

Andrea#hund

Beitrag von mumpeltrine 17.02.06 - 15:15 Uhr

Hallo Andrea,

sehr aufschlussreich! :-(

Meine Zyklen werden auch immer länger, zwar noch nicht so lang, wie bei dir, aber mein letzter Zyklus bestand aus 33 Tagen! Vorher waren die immer kürzer! Hab am 09.03. einen FA- Termin, da werde ich mich auch mal durchchecken lassen. Hoffe nicht, dass das bei mir auch so ausartet.

Ich wünsch dir alles Gute!

LG Sandra #hund

Beitrag von tweety83 17.02.06 - 18:35 Uhr

Hallo,
ja ich habe auch einen sehr langen Zyklus. Ich bin mittlerweile bei Tag 76 angekommen. Habe die Pille auch im Okt 2005 abgesetzt und hatte meine Regel dann 42 Tage später ( 04.12.-13.12.05 sehr schmerzhaft&stark) und seid dem warte ich auch vergebens. Ich werde mir mal für die nächste Woche eine Termin beim FA besorgen. Bekomme es auch langsam mit der Angst zu tun. #schwitz

Lieben Gruß Melanie