unterleibsschmerzen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kitty_kasta 17.02.06 - 15:03 Uhr

seit dem tot meines vater vor 9 tagen, habe ich starke schmerzen. ich habe das gefühl, dass es mich in der gegend des linken eierstockes zerreisst #heul

bestimmt hängt das mit der trauer zusammen, da ich auch gleich blutungen bekan, obwohl ich sie erst vor 1 woche hatte.

Beitrag von aurelie 17.02.06 - 15:16 Uhr

Hi!
Also ich kann dazu nur sagen, wenn man viel Stress, Aufregung usw. , wie deine Trauer, hat, kann es schon mal sein, dass man Zwischenblutungen bekommt.
Liebe Grüße Jacky

Beitrag von xdennix 17.02.06 - 19:40 Uhr

kann dir zwar nicht wirklich weiterhelfen, wollte dich aber mal drücken #liebdrueck

Beitrag von grille67 18.02.06 - 01:24 Uhr

Hallo,

sicher kann es sein das es durch die Trauer ist, also eine psychische Sache. Aber es dauert ja schon einige Zeit, wenn es nach dem Wochenende immer noch so ist gehe auf jeden Fall mal zum Arzt und lasse es abklären ob wirklich nichts organisches ist.
Hast du noch den Blinddarm?
Wenn es aber jetzt schon nicht mehr erträglich ist gehe notfalls auch in KH oder zum Notdienst.

Lg und alles Gute von grille67

(die selber hier mit starken Unterleib- und Rückenschmerzen sitzt- aber ich war schon beim Frauenarzt und es ist nichts gynäkologisches- Montag gehts wieder mal zum Hausarzt...)