Zu hoher Puls

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 9877 17.02.06 - 15:13 Uhr

Hallo,
kennt sich jemand aus, was man bei zu hohem Ruhepuls machen kann oder ob bzw. ab wann das gefährlich ist? Ich weiß dass man den Puls erst messen soll, wenn man mind. eine viertel Stunde gesessen hat. Aber wie lange darf er dennoch hoch bleiben? Und wie oft kontrolliert man das?

LG Nicole + #ei 27 SSW

Beitrag von smilebee 17.02.06 - 15:20 Uhr

Hallo Nicole,

genau auskennen tue ich mich auch nicht. Ich habe zu hohen Blutdruck und nehme schon ein Medikament deswegen ein. Leider ist seit 3 Wochen auch mein Puls sehr hoch - immer so 90 -105 Schläge - wodurch ich Herzrhytmusstörungen hatte/habe. Ich nehme jetzt seit 1 Woche zusätzlich einen Betablocker - ganz niedrig dosiert und es wird langsam besser. Toll finde ich das natürlich nicht, aber wenn man nichts tut, ist es auch nicht gut für das Baby

Wie hoch ist denn dein Puls?! Ich würde auf jeden Fall sagen, dass du das mit deinem FA oder Hausarzt besprechen solltest.

liebe grüsse
sabine + #ei 18+7

Beitrag von 9877 17.02.06 - 15:32 Uhr

Hallo Sabine,
normal hab ich so 120-80 Blutdruck. In Verbindung mit dem hohen Puls (war heute schon dreimal bei 110) ist aber auch mein oberer Blutwert um die 140. Unterwert um die 75.
Bin mir halt nicht sicher, ob ich noch mal zum Arzt soll. Hatte vor zwei Wochen FA dort war alles noch normal.
Woran merkt man den das mit den Herzrhytmusstörungen. Und was sind Betablocker?

LG Nicole + #ei

Beitrag von letta79 17.02.06 - 15:22 Uhr

Hallo Nicole,
haba auch einen zu hohen Puls und hatte vor der Schwangerschaft auch immer einen relativ hohen.
Weiss das er in der schwangerschaft zunimmt dadurch das man 40% mehr blutvolumen bildet.

Weiss aber leider nicht was man da machen kann.
sorry!!!
Frage mich wie hoch der dann bei der Geburt noch wird!?#kratz

LG letta#blume

Beitrag von sonne_1975 17.02.06 - 15:23 Uhr

Also, bei mir ist immer der Puls über 100. Beim FA wurde letztes Mal 117 gemessen, davor auch so ähnlich. Da ich aber einen normalen Blutdruck habe (max. 120/max. 80), ist es wohl ziemlich egal. Dein Herz muss ja viel mehr Arbeit leisten, es sind ja 1 Liter Blut mehr, ist doch normal, dass es schneller schlagen muss. Wenn du natürlich immer 130-140 hast, dann würde ich den FA darauf ansprechen.

Gruss. Alla (31.SSW)