woher weiß man das das kind einen schnuller braucht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gnurbsel 17.02.06 - 15:15 Uhr

Kann mir vielleicht jemand bei meiner Frage helfen?

jessi

Beitrag von eowynflynkfinger 17.02.06 - 15:29 Uhr

Hi Jessi,

also richtig wissen kann man es nicht. Bei meinem Großen war es so, dass er sich strickt geweigert hat, den Schnuller zu nehmen. Statt dessen hat er den Daumen genommen, aber immer nur dann, wenn er total müde war bzw. ist, denn er nuckelt immer noch ein wenig, aber halt nur dann, wenn er total müde ist. Achja und sein Schmusi (das ist ein kleines Schaf von Steiff) muss natürlich als Nuckelhilfe dabeisein (wegen dem Knopf im Ohr, das braucht er einfach). ;-)

Bei meinem Kleinen ist das so, dass er mal den Schnuller nimmt, mal den Daumen und mal einfach an seinen Kuscheltieren saugt und nuckelt. Es kann aber auch sein, dass er gar nichts von alledem mag. Im Moment ist der Schnuller mal wieder out. Ich biete ihm den Schnuller an und wenn er nicht will, dann braucht er nicht. Ich lass ihn gewähren, denn er weiss am besten, was ihn beruhigt.

Ich glaube, eine richtige Hilfe war ich nicht gerade.

Trotzdem liebe Grüße aus dem Norden
Verena mit Jonas (3) und #baby Thorin (9 Monate)

Beitrag von carmen1982 17.02.06 - 15:58 Uhr

Hallo Jessi!

Wenn das Kind schreit und schreit und sich durch die Nuckel beruhigen lässt und einfach ein enormes Saugbedürfnis hat - meinem Sohn hat das saugen an der Flasche nicht gereicht und er brauchte die Nuckel immer viel - vor allem beim einschlafen....

Liebe Grüße

Carmen + Nils 6 Monate