sab symplex

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melody1983 17.02.06 - 15:24 Uhr

Mein Baby bekoomt Sab symplex Tropfen gegen seine Blähungen. Wie lange darf er die denn nehmen? Hab nach einer WOche aufgehört, wollt sie ihm jetzt aber wieder geben. Kann ich das einfach so machen?
Danke

Beitrag von gabriela82 17.02.06 - 15:31 Uhr

gebe deinem baby das nicht so oft weil sich sein körper daran gewöhnt und es nach und nach garnichts mehr bringt spreche von erfahrung

Beitrag von odharnait 17.02.06 - 15:30 Uhr

Hi, ich weiß nicht genau, wie lange man die nehmen darf, ich meine aber man sollte sie nicht zu lange am Stück geben.

Hast Du mal Kümmelzäpfchen ausprobiert? Die haben bei meiner Kleinen besser geholfen als Sab Simplex. Die gibt es in der Apotheke. Soll man allerdings nicht zusammen mit Sab Simplex geben.

Liebe Grüße

Jule & Thea (13 Wochen)

Beitrag von twins 17.02.06 - 17:09 Uhr

Hi,
Du kannst es ein paar Monate geben - so ungefähr bis zum 3/4 vollendeten Monat.

Diese Tropfen sind Entschäumer, damit sich keine Blähungen mehr bilden.
Noch ist kein Kind davon abhängig geworden!!!!

Grüße
Lisa
21.11. Zwillinge

Beitrag von zauberfee1975 17.02.06 - 19:00 Uhr

Hallo,

mein Zwerg bekommt seit ca 7 Wochen Sab Simplex in jede Flasche.
Ich hab mit dem Kinderarzt und einem Apotheker gesprochen, beide gaben mir das OK.
Die Tropfen sind sog. Entschäumer und werden NICHT vom Körper aufgenommen-sie sind laut der beider Aussagen unbedenklich.

LG Zauberfee mit Magnus*18.12.2005