Was meint ihr wann kann ich Harferflocken füttern?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von toni_1979 17.02.06 - 15:50 Uhr

Halloooooooooo,

meine Frage steht ja chon oben ab wieviel Monaten kann ich Harferflocken füttern und wie weiche ich die am besten auf?

#danke

#liebe grüße
nicole und jason rico *05.04.05*

Beitrag von casi8171 17.02.06 - 16:14 Uhr

Hallo,

haferflocken sollte man möglichst erst ab ca 1 Jahr füttern, wegen der Allergiegefahr. Ansonsten sollte man lieber auf Getreide wie mais,reis, Hirse oder Dinkel (?) zurückgreifen.

lg

Melli

Beitrag von alexa81 17.02.06 - 18:03 Uhr

Hallo,

schließe mich so weit Melli an - allerdings sollte man auch Dinkel nicht geben. ;-) Es geht nämlich darum, dass in Hafer, Weizen usw. Gluten enthalten ist. Und das ist eben auch in Dinkel.

Viele geben ja gerne ein trockenes Brötchen zum drauf rumkauen - sollte man wegen des Glutens eigentlich auch nicht. Fiel mir gerade noch ein... ;-)

Viele Grüße, Alex

Beitrag von casi8171 17.02.06 - 23:07 Uhr

Achne, ich meinte Hirse.. SORRY :-)

Beitrag von toni_1979 17.02.06 - 19:20 Uhr

unser sohn ist nicht allergiegefährdet kann ich es dann geben?

LG Nicole

Beitrag von casi8171 17.02.06 - 23:09 Uhr

Man sollte auch ohne allergiegefährdung möglichst im 1. LJ glutenfrei ernähren! Weil es eine der schlimmsten Allergien überhaupt ist.. Wenn dein Baby nämlich doch eine Allergie entwickelt und dann noch gegen Gluten, dann darf es nur noch Mais, Reis und Hirse essen... weiß nicht, ob das so prickelnd für nen Kind ist.

Dein Kind wird auch Reisschleim o.ä. mögen.. es braucht nix anders!!!

lg

Beitrag von zwillinge2005 17.02.06 - 20:54 Uhr

Hallo Nicole,

wenn Du nicht Glutenfrei bis zum Ende des erten LJ füttern willst, kannst Du Haferflocken geben. Einfach mit Milch aufkochen und fertig.

LG, Andrea

Beitrag von herbst103 17.02.06 - 23:18 Uhr

Hallo Nicole,
es gibt auch Haferflocken von Milupa und Alnatura die man nur in heißes Wasser für Nachmittag (mit Obst), oder Milch einrühren kann.
Mit Milch ist auch Babynahrung gemeint. Ob pre, 1er ,2er ist egal, die lösen sich super.

Anleitung ist auf jeder Packung.

Gruß Micha