wieso klumpt das so? -bebivita-

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von teedey 17.02.06 - 16:04 Uhr

ich füttere seit einigen tage bebivita/hipp und hab da mal ne frage:

mache ich da irgendwas falsch?#kratz
das zeug klumpt ja wie sau!:-(
hab auf anraten des kia gewechselt und mit der neuen milch klappt alles wieder bestens.
kann mir einer von euch mal nen tipp geben, wie man es nicht nur zu schleimigen bröckchen, sondern auch zu milch;-) macht!?!?!

teedey

Beitrag von balneariali 17.02.06 - 16:08 Uhr

hi teedey

das wasser darf nicht zu heiss und nicht zu kalt sein.. und du mußt ordentlich schütteln ;) viel glück!

lg lisa

Beitrag von teedey 17.02.06 - 16:12 Uhr

und was ist nun nicht zu warm und nicht zu kalt?
man, das ich dafür ein diplom brauch hat mir niemand gesagt...#schmoll ;-)

Beitrag von alexunddominic 17.02.06 - 16:23 Uhr

Hallo teedey,

das klumpt, weil bebivita scheiße is!! Sorry. Ich kenn das Problem. Das Pulver von denen is so mehlig und um KLumpen zu vermeiden, mußte schütteln wie blöd, was wiederum dazu führt, dass die Milch im Prinzip Schaum ist und schööööne Bauchschmerzen beim Baby verursacht. Ich bin nach etlichen Versuchen bei Milumil hängengeblieben. Das is eher so Granulat und löst sich fast wie von alleine im Wasser auf.

Probier Dich doch einfach mal durch die verschiedenen Sorten.

LG und viel Glück

Alex + Dominic (*14.06.00) + Victoria (*10.09.05)

Beitrag von balneariali 17.02.06 - 16:24 Uhr

ich hab von alete auf hipp gewechselt und bin total zufrieden damit....

hmm..nicht zu warm und nciht zu kalt? etwa 5 minuten stehen lassen nachm kochen ;-)

Beitrag von aoiangel 17.02.06 - 17:28 Uhr

Hallo,

muss dich leider enttäuschen. Ich komme aus der Hipp Stadt Pfaffenhofen und hab ne Freundin die dort arbeitet.

Bebivita ist NICHT das selbe wie Hipp.
Bebivita nutz lediglich einen Teil der Abfüllanlagen, hat aber eigene Rezepturen und Produkte.

Ich selbst nehme übrigens Hipp 2 probiotisch und hatte noch nie Probleme mit Klumpen oder Schaumbildung.

Gruß Anne mit Linus

Beitrag von maboose 17.02.06 - 16:20 Uhr

hi...
das frage ich mich auch!!!!? habe auch vor ein paar tagen gewechselt und das zeug klumpt wie d´sau....:-[
wir haben jetzt auch schon sauger mitm gr loch genommen, das nicht jedes klümpchen den betrieb aufhält...;-)
ich habe aber festgestellt, das sichs besser auflöst wenn das wasser heiß ist und man die flasche nicht direkt schüttelt sondern kreisen läßt #kratz

viel spaß noch damit #liebdrueck
pauli+leah&luca15wochen...(denen es egal ist ob kl klümpchen drin sind oder nicht hauptsache die schooose fließt)

Beitrag von teedey 17.02.06 - 16:26 Uhr

ok, also wasser rein und dann pulver und dann nicht schütteln, sondern kreisen?#kratz
wie ist das denn gemeint?
legst du die flasche hin und rollst sie, oder hältst du die flasche oben fest und ähm ja "kreist" sie?#kratz#hicks
und von den großen nuk saugern (first choice) gibt es ja leider nur s und m sauger in größe 1.
sollte ich vielleicht die löcher mit ner nadel erweitern?

liebe grüße,
teedey+philip (den klümpchen auch nicht stören, aber die verstopfen den sauger und dann gibts#schrei

Beitrag von eddi1511 17.02.06 - 16:30 Uhr

Hallo ;-)



Also ich gebe Alina seit der geburt Bebivita und hatte noch NIE Probleme damit und meinem Kind gebe ich keine Scheiße zu essen:-p

Ich weiß nicht warum das immer schlecht gemacht wird , nur weil günstiger ist #kratz#kratz



Naja ist ja egal , ich koche das Wasser Abends gegen 17 Uhr ab , fülle es in eine Thermoskanne und Morgens gegen 6-7 Uhr , wenn Alina die #flasche bekommt hat es genau die richtige Temeratur#pro


lg Steffi und Alina 8 Monate







Beitrag von teedey 17.02.06 - 16:39 Uhr

ich sag ja nicht, dass es schlecht oder scheiße ist. immerhin gehts meinem philip ja auch wieder gut damit!
ich wollt nur wissen, warum es so klumpt.
also sollte ich das wasser leicht abkühlen lassen ja?
und schüttelst du die flasche? oder rührst du mit löffel?

lg teedey

Beitrag von eddi1511 17.02.06 - 17:10 Uhr

Schon gut#liebdrueck war ja auch nicht so gemeint;-)


Also ich schüttel die #flasche kräftig und warte dann einen Moment , hol dann Alina aus dem Bett etc. bis dahin sind auch die Bläschen so gut wie weg;-)


Viel Erfolg damit #blume



lg Steffi und Alina 8 Monate




Beitrag von barbara77 17.02.06 - 16:46 Uhr

Hallo!

Keine Sorge, Du brauchst sicher kein Diplom! Und "Scheiße" ist Bebivita auch nicht, im Gegenteil. Mein Kleiner hat es auch bekommen und ich hatte nach einiger Übung keine Probleme mehr!

Also, zuerst solltest Du bei Bebivita NIE das Pulver zuerst in die Flasche machen, sondern immer erst das Wasser, dann das Pulver, und immer nach 2 Löffeln Pulver schon mal schütteln! Ist umständlich, klappt aber gut.
Besser ist es ausserdem wenn man statt normalem Wasser Fencheltee nimmt, frag mich nicht warum, das gibt weniger Klumpen und schäumt nicht so sehr.
Dann solltest Du die Milch immer ne viertel Stunde früher zubereiten, damit sich der gebildete Schaum zersetzen kann.
Und wenn Du Weithalsflaschen benutzt, was auch hilft ist das Pulver durch ein kleines Teesieb in die Flasche zu machen, auch das ist umständlich, aber man hat das recht schnell drin und dann ist es auch kein Thema mehr!

Andere Milchsorten sind übrigens auch so, davon hängt die Qualität nun wirklich nicht ab!

Liebe Grüße
Barbara

Beitrag von teedey 17.02.06 - 16:55 Uhr

danke!
das klingt doch mal nach nem verwertbaren vorschlag!
werde ich gleich mal ausprobieren!:-D

danke nochmal und liebe grüße,
teedey+philip*15.9.05

Beitrag von aoiangel 17.02.06 - 17:29 Uhr

Hallo,

auch dich muss ich leider enttäuschen. Hab es weiter unten schon geschrieben. Ich komme aus der Hipp Stadt Pfaffenhofen und hab ne Freundin die dort arbeitet.

Bebivita ist NICHT das selbe wie Hipp.
Bebivita nutz lediglich einen Teil der Abfüllanlagen, hat aber eigene Rezepturen und Produkte.

Ich selbst nehme übrigens Hipp 2 probiotisch und hatte noch nie Probleme mit Klumpen oder Schaumbildung.

Gruß Anne mit Linus

www.aoiangel.de

Beitrag von tanimaus23 17.02.06 - 21:55 Uhr

Hallo Anne,

schick dir mal liebe Grüße aus Hepberg ;-)

Ist ja nicht weit weg.

Tanja + Dustin *16.08.05