Puhhh, hab mich grad verlaufen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von huppala 17.02.06 - 16:32 Uhr

Das ist ja schrecklich

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=18&id=349006&pid=2297063

Grüße von einer richtig fertigen Anne

Beitrag von tabsi22 17.02.06 - 16:38 Uhr

boa..........ist das heftig!!! #heul#heul#heul#heul

wie kann man sowas nur ertragen?????

mir fehlen die worte! :-(

Beitrag von yvonne111 17.02.06 - 16:43 Uhr

Da fehlen einen echt die Worte.
Ich selber wünsche mir nichts sehnlicheres als ein eigenes Kind und wenn mir das gleiche passieren würde, könnte ich es nicht ertragen.

Ja es gibt leider wirklich zu viele Menschen die ihre Kinder nicht gut behandeln oder verstoßen oder einfach am Bahnhof aussetzen.

Und dann gibt es Menschen die alles für ihre Kinder tun würden und denen wird das Glück einfach so genommen....

Das macht einen furchtbar traurig und wütend zu gleich

Beitrag von huppala 17.02.06 - 16:47 Uhr

Das Schlimme ist, wir müßten es ertragen.

Hab meine Schwester durch Selbstmord verloren und meine Mutter leiden sehen, während ich selbst fast daran zugrunde gegangen bin.

Ich wünsche uns allen, dass wir dieses Leid niemals erfahren müssen.

Bin immer noch ganz fertig.

Liebe Grüße, Anne

Beitrag von eite_80 17.02.06 - 17:05 Uhr

Man...da fehlen einem echt die Worte, sowas macht mich ganz doll traurig#heul
Ivonne

Beitrag von teufelchenxxs 17.02.06 - 17:12 Uhr

Nach dem ich zu diesem Beitrag geantwortet habe heul ich grad ganz heiße Tränen!

Ich hoffe, sie hat nun sehr liebe Menschen um sich, dies sie und den Vater der Kinder stützen und auffangen!

LG

Tine