Unser Kater raubt mir noch den letzten Nerv

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von farideh 17.02.06 - 17:05 Uhr

Unser Kater -jetzt sieben Monate alt -ist im Moment echt nur noch zum Haareraufen:-[.
Als wir ihn bekommen haben,war er schon Stubenrein und ist auch auf seine Katzentoilette gegangen.
Das macht er jetzt auch noch -aber dazu kommt das er überall mal hinmacht.Gestern auf der Wickelunterlage von meinem Sohn und wir stehen daneben *grrr* oder die Nacht davor auf meinen Pullover,der im Wohnzimmer lag....

Ich weiß echt nicht wieso der das macht?Hat das irgendwas damit zu tun,dass er sein "Revier" kennenzeichnen will oder so???

Beitrag von gewitterhexchen 17.02.06 - 17:30 Uhr

Joa, genau damit hat es zu tun. Und du solltest jetzt schauen das er kastriert wird. sonst ist es über kurz oder lang nicht mehr nur pipi.

Beitrag von sternenzauber24 17.02.06 - 18:01 Uhr

Ihr solltet ihn schnellstens kastrieren lassen,sein verhalten ist völlig normal.Er ist halt ein Kater.

Sternenzauber#stern

Beitrag von lichtchen67 20.02.06 - 10:16 Uhr

Ist er denn wirklich noch nicht kastriert in dem Alter #schock? Nun ja, wenn nicht könnte das in der Tat helfen...

Wer war denn zuerst da, der Kater oder das Baby? Gerade auf die Wickelunterlage und Deinen Pulli zu pinkeln sind in meinen Augen gezielte Protestaktionen... Dein Kater will mehr von Deiner Aufmerksamkeit denke ich....

lg
lichtchen