33 ssw. und baby liegt wie 36 ssw.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mopsihase 17.02.06 - 17:21 Uhr

hallo,

hatte ja schon mal geschrieben, das mein krümel schon in neue gefilde vorstoßen möchte, und ich vor einem monat schon von meiner fa hören musste, das es früher losgehen könnte.
nun hatte ich am letztenmmontag den letzten termin, in zwei wochen wieder.
doch die fa sagte mir, ich soll absolut horizontal bleiben.
und der knirps liegt schon so, wie er sein sollte in der 36 ssw.
also es könnte doch früher losgehen. obwohl der ctg keine wehen anzeigt.

ich wohne auf dem lande, weit ab vom schuss, und habe nun etwas bammel, weil ich ja im notfall zum kh kommen muss.
bin aber allein hier, und wer weiss, wie es mir im notfall geht?
bin etwas beunruhigt.

Beitrag von entichen 17.02.06 - 17:27 Uhr

Hallo,

tut mir leid, dass Du Dir so viele Sorgen machst.

Wegen der Fahrt in Krankenhaus ruf ein Taxi. Erkundige Dich schon mal nach ein paar Taxiunternehmen in Deiner Nähe.

Wenn Dir das zu unsicher ist, frag doch mal in Deinem Krankenhaus nach. Schildere die Situation und frag, wann ein Krankenwagen geschickt würde...

Ansonsten ruhig bleiben und ausruhen...

Hoffentlich gehts Dir bald besser und mit Deinem Knirps geht alles gut.

Alles Gute noch und einen schönen Abend

Liebe Grüße

entichen

Beitrag von mopsihase 17.02.06 - 17:46 Uhr

danke dir,
es dauert ja zum glück auch etwas, bis es zur geburt kommt, oder?
es dauert 30 min zum kh mit dem auto...

Beitrag von olive 17.02.06 - 17:27 Uhr

hallo
wie bist du ganz alleine??das ist natürlich echt blöd für dich hast diú nicht freund die dich unterstützen können wo du jeder zeit anrufen kannst oder kannste nicht zu deiner familie bis das kind da ist weil alleine ist blöd in so einer situation wie du schon sagst du weißt ja nicht wie es dir dann geht! viel glück wünsche ich dir!!!
olive+#baby 31 ssw

Beitrag von mopsihase 17.02.06 - 17:36 Uhr

leider wohnen alle weit weg. habe keine familie mehr, die bei mir sein könnten. leider...

Beitrag von chriss81 17.02.06 - 17:27 Uhr

Hallo,


mach Dir keine Sorgen. Diesen Befund mit Wehen hatte ich in der 32 woche auch bekommen. Mußte sogar Lungenreifung für die Puppe nehmen und der Gebärmutterhals war komplett verstrichen. Und siehe da, ich bin immernoch Schwanger und inzwischen in der 40 Woche.

Alles Gute Christin

Beitrag von mopsihase 17.02.06 - 17:42 Uhr

oh du bist ja dann die nächste, ja?

ich habe vor zwei wochen auch die spritzen bekommen.
aber ich liege nicht erst seit dem tag, sondern seit der 11 woche. da hatte ich blutungen bekommen. danach immer wieder sehr verkürzter gbmh.
nun habe ich noch 48 tage vor mir, und hoffe das es so bleibt.
wünsche das es bei dir alles gut über die bühne geht, und du bald deine maus in armen hälst.

Beitrag von adlertier24 17.02.06 - 17:43 Uhr

Hallo,

also erstmal: bleib ruhig. Nur weil dein Zwerg schon in Abschussposition liegt, heisst das aber nicht, dass er einfach mal so raus purzelt. ;-)

Also wenn Du ausserhalb wohnst und es geht geht los, dann rufst du die Rettung. Ich habe bisher auch immer 30 min. Rettungsfahrt vor mir gehabt, haben auch ausserhalb gewohnt. Solltest halt die Rettung nicht erst rufen, wenn du 2-Minuten-Abstände hast. (Sollte es los gehen mit 2-Minuten-Abständen ohne andere Ankündigung, hast du aber auch 100%ig noch genug Zeit.) Also Telefon in Reichweite behalten. Handy mit Klip oder Kabelloses Telefon mit Gurthalterung. Znd dann kannst du ja auch schonmal die Rettungswagennummer in den Kurzwahlspeicher geben oder neben das Telefon kleben. Wenn du sie daneben klebst, dann mach dir doch einen Text fertig, sowas wie Hier spricht Frau..., ich habe Wehen und bin in der ...SSW, meine Adresse ist....und dann bist du eigentlich gewabnet. Ach ja, köfferchen packen-


Und genaugenommen heisst 36. SSW auch nur, das sie ins Becken gerutscht ist, viellelicht auch ziemlich tief. Na ja, und wenn manche Frauen in der 36. SSW startklare Babys haben, dann gibt es genug die damit auch noch weit über ET gehen. Also spricht nichts gegen eine total planmäßige Geburt. Und irgendwie musst du dir da ja schon Gedanken gemacht haben, oder?

LG Melanie

Beitrag von mopsihase 17.02.06 - 17:51 Uhr

danki,

mein knirps liegt seit der 28 ssw. schon in dieser position. und ich hatte zwischendurch schon mal so vorwehen.
knirps ist sehr aktiv, und so denke ich, es geht ihn schon gut.
meine tasche ist gepackt. und den rest muss ich halt auch wuppen.
es scheint ja nicht so selten zu sein, oder? das das baby so voreilig ist?

Beitrag von adlertier24 17.02.06 - 20:25 Uhr

Nein, ist häufig so, dass die Zwerge schon früh weit unten sitzen. Und solange sich deine Übungswehen in Grenzen halten, du halt nicht mehr alleine ein Klavier trägst oder so, fleissig Magnesium nimmst und dich ansonsten gut fühlst, passiert da auch nicht wirklich was. Meine sitzt seid der 31.SSW tief, habe etwa 33. SSW den Schleimpropfen verloren und warte nun schon so lange auf richtige Wehen. Bin jetzt bei 36+5 SSW und meine Ärztin im KH meinte nach dem US am letzten Freitag, dass Maus bestimmt bald kommt. Na ja, "bald" ist relativ, denke ich.
Schonen schadet sicher nicht, aber hör auf deinen Bauch. Der sagt dir schon wo die Grenzen sind.

Sag mal, habe gerade in deine VK geschaut. Musst du mit du irgendwie mit der Fähre zum KH? Dann solltest du auf jeden Fall die Fahrzeiten kennen. Das stell ich mir dann schon ansträngend vor.

LG Melanie