Wieviel zahlt ihr für euren Kindergartenplatz im Monat?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von krina78 17.02.06 - 17:44 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben. Also, mein Kleiner geht seit seit er 2Jahre ist von 8 - 11.30Uhr in einem Kindergarten hier in unserer Stadt.
Der Platz kostet im Monat 65€ plus 1,50€ täglich Essengeld.
Das fand ich eigentlich immer recht günstig.
Nun ziehen wir nächsten Monat weiter weg, und mein Kleiner geht dann in einen kleinen Dorfkindergarten, der aber mit zu den Städtischen Kindergärten der nächsten Stadt gehört.
Da habe ich jetzt den Betreuungsvetrag bekommen, und da kostet der Halbtagsplatz 110€ plus 2€ Essensgeld täglich.
Das finde ich schon einen gewaltigen Unterschied, zumal beides in Ostdeutschland ist.


Danke schon mal für eure Antworten,
liebe Grüße, Karina

Beitrag von minimaus1974 17.02.06 - 17:56 Uhr

gehst du arbeiten? bzw verdienst gering? frag doch einfach mal bei eurem zuständigen jugendamt bzw der stadt nach wie es aussieht mit (teilweiser) kostenübernahme..die kosten sind leider in jedem kiga anders, meist gestaffelt nach dem verdienst der eltern, in heidenau bei dresden hat das jugendamt die betreuungsbeiträge übernommen von etwas über 100 euro, und fürs mittagessen, frühstück und getränke haben wir 43 euro im monat bezahlt..
hier in preußisch oldendorf übernimmt das amt ebenfalls die beträge und das mittagessen wird von zu hause mitgenommen, so gibts wenigstens kein "ich mag dies, ich mag das nicht"

lg micki

Beitrag von grisu111278 17.02.06 - 18:39 Uhr

Hallo Karina,

bei uns kostet der
Regelplatz:
8.00 - 12.30 und 13.30 - 16.00 Uhr
EUR 93,00 pro Monat

kurze Tagesbetreuung:
7.00 - 14.30 Uhr für
EUR 110,00 + EUR 34,00 Mittagessen

Ganztagsplatz:
07.00 - 17.00 Uhr
EUR 125,00 + EUR 34,00 Mittagessen

Monatlich werden noch EUR 2,00 für Getränke eingesammelt.





Beitrag von sexyhexy 17.02.06 - 18:55 Uhr

hallo

bei uns in Magdeburg ist das so das der Krippenplatz für halbtagskinder 150 euro kostet für ganztagskinder kostet der Krippenplatz glaube ich 180 euro oder 190 eins von beiden da bin ich mir nicht so sicher.
Der kindergartenplatz kostet für halbtagskinder 90 euro und für ganztagskinder 120 euro.

Jedenfals ist es normal das ein Krippenplatz mehr kostet als ein Kindergartenplatz. Also muss ich sagen bist du doch noch gut dran mit den 110 euro

Beitrag von chrisbenet 17.02.06 - 19:25 Uhr

Hallo,

das sind ja alles niedliche Beträge!
Hier in Belgien kostet der Krippenplatz ganztags (zwischen 7 und 18h, mehr als 5 Stunden) incl. Essen (mittags warm, nachmittags Obst) zwischen ca. 11 EUR (für's Existenzminimum) und 35 EUR, tatsächliche Anwesenheit gilt. Es ist bei den öffentlichen Einkommensabhängig, wobei man bei der Steuererklärung 11 EUR etwas pro Tag geltend machen kann.
Bei privaten Krippen zahlt man auch schon mal problemlos 500 EUR pauschal pro Monat.

Allerdings kann ich mit den Betreuungszeiten auch Vollzeit arbeiten...

LG,
Chris

Beitrag von ozelotte 17.02.06 - 19:45 Uhr

Hallo Karina,
hier in HH zahlt man für einen Krippenplatz, 6 Std. pro Tag inkl. Essen, als Höchstzahler 320€.
Lg,
Lotte

Beitrag von jezero 17.02.06 - 20:13 Uhr

Hallo Karina,

da will ich jetzt mal ein wenig schocken: Ich zahle für die Betreuung meines Sohnes (33 Mon.) in einer privaten Einrichtung für 2 Tage/Woche (7.30 - 15.00 Uhr) pauschal 300,- EUR/Mon. Essen und Getränke sind inklusive.

Für uns ist es schon eine große Entlastung, wenn wir einen regulären Kindergartenplatz bekommen und dann nur noch ca. 150,- EUR/Mon. für einen Halbtagsplatz zahlen.

LG

Petra

Beitrag von elofant 17.02.06 - 20:33 Uhr

Wir zahlen meist so 190 Euro pro Monat. Allerdings ist dort auch eine Vollverpflegung dabei. Also Frühstück, mittags, Vesper + Obstpause am Morgen und Tee/Milch.

Wir wohnen in Sachsen...

Beitrag von miekemeike 17.02.06 - 20:58 Uhr

Meine Tochter geht Dienstags und Donnerstags von
9-14 Uhr in die Preschool.
Diese beiden Tage kosten 175$ im Monat plus 75 Dollar im Halbjahr fuer Bastelmaterial und Snacks.
Mittagessen und Getraenke nimmt sie auch von zu Hause mit.
Am Anfang vom "Schuljahr" muss man eine lange Liste von Dingen besorgen, die jedes Kind mitbringt (Zewa, Feuchttuecher, feuchte Kuechentuecher, Windeln,...).
Unsere Preschool ist noch vergleichsmaessig mit anderen Staedten und Staaten hier in den USA guenstig.

Gruesse nach Deutschland
Meike, die sich freuen wuerde, wenn der Kindergarten hier auch so billig waere!

Beitrag von kathrin2607 17.02.06 - 21:09 Uhr

hast du andere Arbeit wo du vielleicht mehr verdienst? mein Sohn soll ab 1.12.06 in die krippe und mir wurde gesagt das es am verdienst der eltern liegt wieviel du zahlst, aber wenn ich das so lese könnt ihr eigentlich froh sein das ihr nur so wenig zahlt, wenn es soweit ist müssen wir für einen 8 Stundenplatz ca. 300€ + 20€ essengeld zahlen.

Beitrag von schnullerbacke3003 17.02.06 - 21:09 Uhr

Hallo,

meine Tochter 1 1/2 geht Mo. u. Di. jeweils 6,5 Stunden in den KiGa und wir bezahlen ohne Verpflegung gerechnet € 180,-- pauschal im Monat. Man kann sich zwar vom Jugendamt eine "Bezuschussung" holen, haben wir liegen knapp über den Satz.

LG
Sandy

Beitrag von soerenundco 17.02.06 - 21:44 Uhr

Hallo,

wir wohnen laut Deiner VK auch in Eurer Nähe. Bei uns kostet der Ganztagsplatz für ein Kind ab 2 1/2 im Monat 52 !! € plus 1 € Essengeld am Tag.
Ist allerdings der billigste Kindergarten der ganzen Gened, wir rechnen mit einer Erhöhung auf 72 €, was ja immernoch sehr günstig wäre.

P.S. Woher genau kommst Du denn ?

LG Nency+Tristan+Linus

Beitrag von fiori 17.02.06 - 21:59 Uhr

Hallo,


bei uns kostet der Kindergartenplatz ab 3 Jahre halbtags:

8Uhr-12Uhr, 61,20€,

und ganztags: 6,30Uhr-17Uhr, 80,60€

Mittagsessen kostet 54,00€ pro Monat.

fiori#blume

Beitrag von bade_fee 17.02.06 - 23:13 Uhr

Uff, wir kommen in Wiesbaden auch gerne mal an die 400 Euro bei Betreuung von 8 bis 17 Uhr...und leider, leider bezahle ich für drei fast volle Tage bei der Tagesmutti derzeit auch soviel :-(

Gruß
Badefee und Finn

Beitrag von sanja_ 17.02.06 - 23:54 Uhr

Mein Sohn fängt im September an in den Kindergarten zu gehen. Von 7-11.15 kostet mich der Spass EUR 198 (ohne Essen). In Wien befindet sich der Kindergarten.

Beitrag von foxi76 25.02.06 - 13:39 Uhr

Hallo bei uns kostet der Kiga-Platz von 7.00-13.30 h ( Gleitzeit ) ca 60 €. Scheint ja fast ein Schnäppchen zu sein!
Gruß
Foxi