Warum darf sie Kinder haben?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von luna_22 17.02.06 - 18:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,
muss heute mal meine :-[ hier loswerden. Da ruft mich heut eine Bekannte (19 Jahre) an von der ich seit über einem Jahr nichts mehr gehört habe und erzählt mir sie habe vor kurzem ihr zweites #baby bekommen. Ist ja gut und schön hab mich auch gefreut für sie. Bis sie mir im ERNST erzählt hat wie stolz sie darauf ist das sie in der Schwangerschaft nur alle zwei Tage gekifft hat und nicht wie immer täglich. Ich bin ja ein friedlebender Mensch aber BITTE??? Es ist doch echt zum :-% . Jetzt frage ich mich doch #kratz WARUM :-[ gerade dieser Mensch #baby haben darf (beide Kinder waren ein "Unfall"). Das ist doch nich fair #heul. Dieses selbst noch halbe Kind ist zu dumm um ein Gummi zu nehmen, hat zwei #baby und kann sich nicht richtig drum kümmern. Versteht mich nich falsch ich hab kein problem wenn jemand jung ein #baby bekommt. Aber dann muss ich auch reif genug sein um mich darum zu kümmern. Und die hat nichts anderes zu tun als zu saufen, Partys zu feiern und sich das Gehirn zu verkiffen, wehrend die #baby nebenan legen.
Ist doch zum schreien. Entschuldigt bitte meine Ausdrucksweise aber ich bin echt ge#schock und musste das mal loswerden.

#danke fürs "zuhören"
Gruß LUNA

Beitrag von ragnawill 17.02.06 - 18:18 Uhr

HI Luna,
ich verstehe Deinen Frust aber Du weisst ja: sorglose Frauen werden schneller schwanger.
Bevor jetzt die Diskussion um junge Muetter losgeht, ich kenne eine 36 Jaehrige die ihre Kinder schlaegt, sie nie in den Arm nimmt und jetzt das 3. Mal von irgendweg schwanger ist und saeuft ohne Ende.
Da krieg ich auch die Krise!

Beitrag von katha019 18.02.06 - 19:09 Uhr

warum findest du junge mütter etwa doof? ich bin 19 und wünsche mir eins und ich kann von mir selbst sagen das ich reif genug bin!und soviel menschenverstand habe sowie geld um ein kind zu bekommen!! lg katha

Beitrag von suri76 17.02.06 - 18:21 Uhr

Tja, das kennt man nur zu gut.....:-[ Wir - ziemlich vernünftige Urbianerinnen - hoffen so sehr, dass wir #schwanger werden.....Und viele von uns haben Probleme, wie auch ich.....:-% SD und IR:-%:-%:-%

Und andere werden laufend schwanger, wollten es gar nicht, machen Vieles falsch, usw.....

Man versteht´s nie, oder????? :-(

Kann uns allen nur sagen: KOPF HOCH! #klee#sonne#klee#sonne#klee

LG: Suri

Beitrag von schokostreuselkuchen 17.02.06 - 18:34 Uhr

Ich verstehe deine Wut nur zu gut!
Normale junge Frauen (wie ich) haben eine Fehlgeburt, obwohl sie sich das Kind wünschen und die, die noch nicht reif genug sind, die hecken, wie die Karnickel :-[
Aber wie heitß es so schön: Dumm fickt gut.... Könnt da echt ausrasten wor Wut :-[
Ich arbeite im Kiga und habe dort ein Kind, wo die Mutter während der gesamten SS geraucht und getrunken hat. Das Kind ist nicht nur geistig zurück geblieben, sondern auch körperlich. Sie ist auf dem Entwicklungsstand eines 6Jährigen, obwohls ie 9 wird.
Mir tun diese Kinder leid! Aber so verantwortungslose Mütter müsste man ....#hicks
Trotzdem nicht weiter drüber aufregen!!!
Küsschen...Nadine

Beitrag von katha019 18.02.06 - 19:07 Uhr

ja da verstehe ich dich zu gut das ist verantwortungslos und einfach scheiße die schäden die das kind darraus zieht müssen sich ja nicht gleich zeigen die können später auch noch kommen!!ich finde solche menschen einfach scheiße..bei dene ist selbst was schief gelsufen tut mir leid wenn ich das so sage!!lg katha