Frauenmantelkraut (baeh!)..Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ragnawill 17.02.06 - 18:30 Uhr

HI,
ich hab so viele super Sachen ueber diverse Kraeuterchen gelesen und hab mich dafuer entschieden, Frauenmantelkraut zu rauchen...haha..nein natuerlich in Form von Tee zu trinken.
Eine nette Urbianerin hatte dies hier geposted:

http://www.natura-naturans.de/artikel/kinderwunsch.htm

Ich habe ausserdem einen Termin mit meiner FAE am 2. Maerz (einen Tag nach NMT..nich sehr clever aber ging nicht anders) wegen sehr starker PMS letzten Zyklus.
Hab jemand mit Kraeutern etc in so purer Form (nicht Tabletten etc) schon Erfahrung?
Jedenfalls schmeckt er nicht so schlimm und haelt bei dem Wetter warm ;-)
Danke fuer Eure Antworten.
Ragna
NMT 1. Maerz
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=70106&user_id=504241

Beitrag von rieke79 17.02.06 - 18:39 Uhr

Hallo Ragna.
Also mir hat der Spaß mit dem Tee nicht allzu viel gebracht. Eigentlich gar nix. Nach 2 Monaten war mir nur noch übel wenn ich das Zeug nur gerochen hab. Habe mich stattdessen für Mönchspfeffer entschieden. Mein FA meint, das reicht völlig aus.
Andere schwören ja auf den Tee. Probiere ihn aus. Schaden kanns nicht.
Liebe Grüße aus NMS
Rieke#blume

Beitrag von ragnawill 17.02.06 - 18:42 Uhr

Ach..NMS..ist ja nicht weit von uns.
;-)
Danke fuer die Hilfe, ich trink das Zeug einfach mal. 3 Tassen heute, da sollte reichen.
Soll ja in der 2. Zyklushaelfte gut sein auch bei uebergewichtigen wie mir. ES war ja vor 2 TAgen schon also hoechste Eisenbahn fuer das Gebraeu..;-)
Mal sehen ob meine FAE mir uebernaechste Woche beim check-up auch was anderes empfiehlt.
Schoenes Wochenende

Beitrag von engel_meike 18.02.06 - 11:58 Uhr

Hallo Ragna,

also mir hat der Zyklustee sehr gut geholfen (endlich wieder ES und weniger PMS) gegen den schlechten Geschmack habe ich folgende Idee für Dich:

In der 1. ZH brühe ich die Mischung mit Himbeer/Erdbeertee (z. B. von Lidl) auf und gebe Honig dazu, dass schadet den Wirkstoffen überhaupt nicht und schmeckt viel besser.

In der 2. ZH brühe ich die Mischung (wo auch Frauenmantel drin ist) mit einem Beutel Pfefferminz- oder Hagebuttentee auf, schmeckt bedeuten besser !

Nimmst Du denn nur Frauenmantel ??? Eigentlich sollte man das Gleichgwicht des Zyklus behalten und in der ersten ZH Himbeerblättertee trinken und in der zweiten dann Frauenmantel.

Liebe Grüße

Meike

Beitrag von ragnawill 20.02.06 - 12:12 Uhr

Hi Meike,
ja, erstmal nur Frauenmantel, ich hab ja jetzt erst angefangen. am 2. Maerz bin ich auch bei meiner FAE, mal sehen was die dazu sagt.
Danke fuer die Tipps!
Heute geht es mir echt schlecht. Hab totale Regelkraempfe und Brustschmerzen, diese PMS sind echt uebel.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=70106&user_id=504241

http://www.wunschkinder.net/forum/zanzeige.php?userid=26024&nummer=4