Frage zu Nackentransparenzmessung!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabbelbomb 17.02.06 - 19:00 Uhr

Hallo!

Mich würde mal interessieren, ob die Nackentransparenzmessung vaginal oder über die Bauchdecke gemacht wird.

Wie war das bei euch?

LG Sabrina + #ei (11.SSW)

Beitrag von sonja123456789 17.02.06 - 19:03 Uhr

Sorry, da kann ich dir leider nicht helfen.
Aber hab gesehen das wie am gleichen Tag
Entbindungstermin haben!

#liebe Grüße Sonja&Krümmelchen

Beitrag von steffni0 17.02.06 - 19:04 Uhr

Hallo Sabrina!

Das wird über die Bauchdecke gemacht. Dazu braucht es ein wohl ziemlich gutes Gerät, was meine Ärztin leider nicht hatte. Also war ich nur für diese Untersuchung bei einem anderen Arzt. Die haben dann auch tolle Geräte und es hat richtig Spaß gemacht, den kleinen Krümel da zu sehen #huepf

Die Nackenfalte ist übrigens nur eine Wassereinlagerung im Nacken. Ich dachte, es würde 3D US gemacht werden und hatte mich schon richtig gefreut #schmoll Aber so war es auch total schön!

Alles Liebe

Steffie

Beitrag von sternengaukler 17.02.06 - 19:09 Uhr

Hallo Sabrina,

bei uns wurde der Ultraschall sowohl über die Bauchdecke als auch vaginal gemacht - Krümel hat sich nicht so drehen wollen wie er/sie sollte :-D

Das ganze war echt ein Erlebnis - wir waren dazu in einer speziellen Praxis und die haben den Ultraschall auf eine riesige Leinwand übertragen, das war Krümel-Kino pur *strahl*

Liebe Grüsse
Annette + Krümel (15.SSW)

Beitrag von letta79 17.02.06 - 19:18 Uhr

Hallo,
bei mir wurde der Test auch über der Bauchdecke gemacht. In der 10 SSW.
Musste allerdings vorher viel trinken damit die Blase voll
war und das Baby besser zu sehen war.

alles Gute
letta#liebe

Beitrag von s_a_m 17.02.06 - 19:42 Uhr

Kommt immer auch auf die "Sichtverhältnisse" an. Für die Ergebnisse selber ist es egal ob vaginal oder tansabdominal, es geht beides. Zum Nachlesen: http://www.regenbogenzeiten.de/nt.html

Liebe Grüße
Sabine