Baby-Breie u. Proben???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von corsarellina 17.02.06 - 19:08 Uhr

hallo,

wer kann mir sagen, wo ich Proben von Baby-Breien bekomme??

Bei Hipp u. Alete hab ich schon darum gebeten??

Und mit welchen Breien fange ich ab dem 4. Monat an???

DANKE

Tina + Laura

Beitrag von greenspan1 17.02.06 - 20:17 Uhr

Hi Tina!

Bei Milupa und Bebivita (ich hoffe richtig geschrieben) kann man auch über Internet Proben anfordern.

Anfangen sollte man mit Gemüsebrei am Mittag. Ich denke mal, damit sich Mutti bei Verdauungsprobleme nur den Nachmittag und nicht die Nacht um die Ohren schlagen muss.
Man kann bestimmt auch mit Milchbrei am Abend beginnen.

Notwendig ist das mit vier Monaten noch nicht, auch wenn das von den Gläschenherstellern immer propagiert wird.
In der Regel sind die Mäuse so um den fünften Monat bereit, Brei zu futtern, weil dann der Zungenreflex (automatisches Rausschieben der fremden Masse) fast weg ist.

Anja und Paul

Beitrag von greenspan1 17.02.06 - 20:27 Uhr

Noch vergessen...

Schau mal hier. Ich finde die Seite ganz interessant.

http://www.babyernaehrung.de/

Beste Grüße

Anja und Paule (der ab heute in der 26en Woche ist und sich entsprechend verhält #augen )

Beitrag von goldie3311 17.02.06 - 20:13 Uhr

Hallo

Gib doch mal bei Google "kostenlose Proben Baby" oder "Proben Baby" oder so ein.

Ich hab auch alle rausgesucht, ne Mail hingeschrieben und auch viele Proben bekommen.

Gruß

Kathrin

Beitrag von zwillinge2005 17.02.06 - 20:43 Uhr

Hallo Tina,

mit Beikost soll man allerfrühestens NACH dem 4. Monat, also mit/im fünften Monat anfangen. Besser ist es erst nach dem 6. Monat mit Beikost anzufangen.

Schau auch mal hier

www.fke-do.de

und

www.beikost.de

LG, Andrea

Beitrag von hannilein 20.02.06 - 17:22 Uhr

hallo,
registriere dich bei milupa.de
bekommst ein start-paket mit teller, löffel, zwei brei-proben und zwei milchpulver proben.
als anfangs-brei empfiehlt sich karotte, davon wird der stuhl allerdings sehr fest.
gut ist auch mais, pastinake oder fenchel

gruß hannilein