bis jetzt hat es noch nicht geklappt :o(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von traenen 17.02.06 - 19:18 Uhr

Mein Freund (30 Jahre) und ich (24 Jahre) haben auch Kinderwunsch.
Leider klappt es nicht, was an mir liegt.
Ich habe Juni 2005 mit der Pille aufgehört, musst auch weil ich Thrombose bekommen habe, welche nach 3 Monaten behandlung wieder weg war.
Im Juni '05 habe ich noch meine "Periode" bekommen.
Juli+August keine.
Im Septemper hatte ich wieder meine "Periode", ganz normal.
Und nun seit Oktober '05 nun keine mehr.
Im Dezember bin ich zum Frauenarzt, dachte ja erst das ich Schwanger bin, aber leider nicht.
Nun muss ich seit ende Dezember "Dexamethason 0,5mg" nehmen, täglich eine halbe weil ich zuviel männliche Hormone habe.
Meine FÄ sagte das es sonst in die Knochen und Gelenke geht und ich später probleme bekommen würde. Auch durch mein Übergewischt *leider*.
Bis jetzt hab ich immer noch keine "Periode" und somit ja auch keinen Eisprung.

Wie kann ich selber was dafür tun das es klappt mit Schwanger werden?

Welche Tips könnt Ihr mir geben?

Wer hat schon erfahrung gemacht mit dem Medikament "Dexamethason" ?

Beitrag von obeccao 17.02.06 - 19:49 Uhr

Hallo! Ich hatte vor ca. 1 1/2 Jahren dasselbe Problem .

Ich bekam damals Cortison weiß aber leider nicht mehr wie das hieß. Hatte ein halbes Jahr damit zu kämpfen und jetzt ist seit einem jahr wieder alles in Ordnung! Gedulde dich noch ein bisschen das wird schon noch!

Liebe Grüße Rebecca

Beitrag von traenen 18.02.06 - 13:58 Uhr

@ rebecca

Ich geb mir mühe mit der Gedult...
es ist ja wie immer leichter gesagt als getan. #augen

LG

Beitrag von andrea2909 17.02.06 - 22:21 Uhr

Hallo,

bei mir war es so ähnlich. Habe im Mai 2005 die Pille abgesetzt da wir auch Kinderwunsch haben. Dann hatte ich paar Monate ganz normal meine Mens und dann am 19.10.2005 das letzte mal. Habe dann auch erst gedacht das ich schwanger bin, war aber leider net so. Nach einigen Bluttests wurde dann vor drei Wochen festgestellt das ich auch erhöhte Werte der männlichen Hormone habe. Habe auch Dexa bekommen, muss allerdings 1 Tablette tägl. nehmen. Dann hab ich letzte Woche endlich nach zwei Wochen Dexa wieder meine :-[ bekommen. Also bei mir ging es ziemlich schnell, muss sie jetzt erst mal weiter nehmen und nächste Woche noch mal zum Blut abhnehmen um zu sehen ob die Werte sich gebessert haben.

Hoffe konnte dir bissl helfen

Ich drück dir die #pro und wünsch dir ganz viel #klee

LG
Andrea#hund

Beitrag von traenen 18.02.06 - 14:04 Uhr

@andrea
Da ging echt schnell mit deine Mens...
Ich warte immer noch.
Hatte sonst nie Probleme. Hatte damals auch zwischendurch mal die Pille für 1-2 Monate abgesetzt.
Immer meine Mens bekommen.
Und nun wo ich ein Kind will da passiert nix.
Hoffe nur das es nicht all zu lange dauert.
Es muss ka nicht mehr dieses Jahr zu Welt kommen, aber ich wäre froh wenn es dieses Jahr passieren könnte und ihn nicht lange probieren muss wie andere die 2, 3, 4 Jahre oder länger schon probieren.

LG

Beitrag von andrea2909 18.02.06 - 16:07 Uhr

Ich würde dir auch empfehlen Frauenmantelkrauttee zu trinken, den hab ich mir auch eine Woche bevor ich meine Mens bekommen habe besorgt, da ich mal gehört habe das gut sein soll. Habe morgens, mittags und abends je eine Tasse getrunken. Probieren kannst du es mal. Schadet ja nicht.

Und momentan trinke ich Storchenschnabelkrauttee der Fördert den Eisprung. Mal schauen ob es diesen Monat klappt.

Das sind aber auch leider die einzigen Tipps die ich dir noch geben kann.

Wünsch dir auf jeden Fall viel #klee