Tramoxifen statt Clomifen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bianka33 17.02.06 - 19:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein FA hat mir heute statt Clomifen Tramoxifen mitgegeben, da er damit bessere Erfahrungen gemacht habe. Dies ist zwar eigtl. als Mittel gegen Brustkrebs zugelassen, war aber zunächst von der Wirkung wie Clomifen gedacht (ist wohl auch recht ähnlich).
Hat jemand von Euch auch dieses Tramoxifen bekommen?
Darf übrigens am Sonntag mit 2 Tbl. anfangen, ZT. 5.-8., und muß dann nächsten Freitag wieder hin zum Follikel-anschauen. Endlich geht was voran! Bin ja schon mal gespannt, obs so gut weitergeht, auf den Prolaktinhemmer hab ich recht gut angesprochen... das läßt mich bissel hoffen.

LG an alle "Clomifen"-übenden