Wäre froh über jede Antwort, Taubheitsgefühl im rechten Arm

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sojasonne 17.02.06 - 20:06 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren...,

habe mal eine Frage, die wahrscheinlich nicht wirklich viel mit der Schwangerschaft zu tun hat, mich doch aber verunsichert.
Seit ungefähr 11/2 Wochen habe ich in der rechten Hand die ganze Zeit so eine Art leichtes Taubheitsgefühl, also meine Finger kribbeln und es schmerzt etwas dumpf im Handballen, sodass ich z.B. nicht mehr mir die Zähne mit der rechten Hand putzen kann.
Morgens ist es meistens am schlimmsten. nun habe ich etwas im Internet recherchiert und bin auf ein "Karpaltunnelsyndrom" gestoßen, welches häufig in der Schwangerschaft auftreten soll. Vielleicht hat ja eine von euch sowas schonmal gehabt und kann mir einen Tip geben, will zwar Montag sowieso zum Arzt, aber vielleicht kann ich ja auch selber was dagegen tun.
Wäre froh über jede Antwort #danke im Vorraus und ansonsten euch noch einen schönen Abend.
Liebe Grüße,

Helen + #baby Charlotte- Klea (32.SSW)

Beitrag von schlumpi 17.02.06 - 20:09 Uhr

hallo. ich bin physiotherapeutin und habe öfter mit diesen symptomen in der praxis zu tun. es kann natürlich der karpaltunnel sein. könnte aber auch eine leichte blockierung der halsiwrbelsäule sein. auf jeden fall dem arzt sagen, aber bloß nicht gleich auf eine op am handgelenk einlassen. oft ist dieses nämlich gar nicht das auslösende problem

schlumpi

Beitrag von schlumpi 17.02.06 - 20:10 Uhr

könnten übrigens auch wassereinlagerung sein, die auf den nerven drücken

Beitrag von nico1972 17.02.06 - 20:11 Uhr

Hallo, ich würde dir auch raten zum Arzt zu gehen. Könnte auch ein Bandscheibenvorfall sein.
LG
Nicole

Beitrag von mamakind 17.02.06 - 20:16 Uhr

Hallo!

Da du schwanger bist, denke ich auch, dass es durch Wassereinlagerungen kommt.

Macht dein FA auch Akupunktur oder evtl. die Hebamme? Ich hatte das bei der letzten SS auch und es ist mit Akupunktur sehr gut wieder weg gegangen.

LG Simone

Beitrag von sojasonne 17.02.06 - 20:43 Uhr

Danke ihr Lieben,
das ging ja fix..aber Wassereinlagerungen glaub ich nicht..sieht nicht danach aus...das mit den Verspannungen bzw. Blockierungen klingt schon eher danach, da es mir auch schwerfällt meinen Kopf nach rechts zu drehen und ich sowieso um die 3 Blockierungen in der Wirbelsäule habe (aber eher LWS).
Naja, werde Montag erstmal fragen und so schnell unters Messer lass ich mich nicht legen.
Danke, danke
Helen

Beitrag von mabapri 17.02.06 - 21:15 Uhr

ich habe es im linken arm, karpaltunnel syndrom im handgelenk und im elbogen das sulcus-ulnaris-syndrom.
seit dem 21.12 trage ich jetzt einen gips damit mein arm ruhig gestellt ist. wenn es nach der geburt noch da ist werde ich operiert.
gruß
marcella

Beitrag von mauseohr 18.02.06 - 18:33 Uhr

Hallo,

ich hatte das Problem schon vor der Schwangerschaft. War beim Arzt und habe darauf hin eine spezielle Halswirbelsäulen-Massage bekommen (Manuelle Extension der HWS), die mir sehr geholfen hat.

Sehr gut tuen mir auch Dehnübungen die mir meine Masseurin empfohlen hat:
Drehe Deinen Kopf langsam soweit wie möglich nach rechts und zähle bis zehn, dann zurück auf "normal" und nach kurzer Pause soweit wie möglich nach links und wieder bis 10 zählen. Das ganze mindestens 3x wiederholen und täglich anwenden. #huepf
Es muß in Hals und Schulter richtig ziehen, wenn Du es richtig machst. Es gibt auch noch weitere Übungen.
Aber laß Dir das am Besten mal von einer guten Pysiotherapeutin zeigen.

Außerdem hilft mir, mich ganz flach hinzulegen. Wecke im Bett manchmal mit taubem Arm auf, dann lege ich mich neben das Kopfkissen und sofort läßt es nach.

Das wird schon wieder ;-), aber laß Dich behandeln sonst nervt es.
Viel Erfolg und alles Liebe

Kori