Sprache

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gittakoch 17.02.06 - 20:54 Uhr

Was sprechen eure kleinen mit 17 Monaten?

Beitrag von julia61104 17.02.06 - 21:03 Uhr

Hallöchen

Julia ist zwar erst 15 Monate, aber wirklich sprechen kann sie noch nicht. Sie sagt einzelne Wörter wie Papi, Mami, Bitte oder Baby. Sie kann auch schon verschiedene Tiere erkennen und deren Laute machen, zum Beispiel wauwau, miau oder piepiep. Ansonsten plappert sie den ganzen Tag auf ihre eigene Babysprache #bla Ich glaube, dass die Kleinen erst später ganze Sätze anfangen zureden. Aber es gibt ja da keine Richtlinien. Was spricht denn dein Kind mit 17 Monaten?

Lg Lysann

Beitrag von gittakoch 17.02.06 - 21:08 Uhr

Papa, Mamama, Wauwau, Muh, Hei....s, Heija, haba= essen, woba= Opa

Ansonsten nichts.
Er versteht aber alle (auch schwierige Anweisungen) auf anhieb und führt sie aus. Ohren sind ok habe sie kontrollieren lassen.

Beitrag von julia61104 17.02.06 - 21:18 Uhr

Na das ist doch schon mal was#freu. Ich glaube das ist völlig normal für sein Alter. Und es ist doch ein gutes Zeichen, wenn er schon gewisse Anweisungen befolgt. Das zeugt doch davon, dass er euch versteht. Julia kann auch schon gewisse Anweisungen ausführen und ich bin jedesmal seeeehr stolz auf sie und zeige ihr das auch. Hast du denn Angst, dein Sohn sei mit dem Sprechen hinterher? Bei den Einen gehts schneller und bei den Anderen länger;-). Jedes Kind hat sein eigenes Tempo.

Lg Lysann

Beitrag von muttiistdiebeste2 17.02.06 - 21:13 Uhr

Hallo,

mein Süßer (gerade 16 Monate) sagt:

Mama
Papa
Ja
Nein
Hammer (ein sehr wichtiges Utensil!)
Ei (zu den Katzen, wo er "ei" macht ;-))
Brummbrumm (zum Spielzeugauto und Spielzeugboot)
Mani (eine unserer Katze heißt Mandi)
Bai (Ball)
hei (zu heißen Sachen, Ofen, Heizung etc.)
manchmal auch Kafftass (Kaffeetasse
bit und dang (Bitte und Danke: hat er mal gesat, sagt er jetzt nicht mehr #kratz)

lg Ellen

Beitrag von murkelmia 17.02.06 - 21:25 Uhr

Hallo!

Habe zufällig heute angefangen, mal ein Wörterbuch "Mia-Deutsch" anzulegen. Man vergisst ja so schnell die kleinen Einzelheiten in der Entwicklung der Kinder wieder ( ich zumindest#hicks), deshalb muss ich sowas aufschreiben. Außerdem ist es bestimmt lustig, das in ein paar Jahren nochmal nachzulesen.
Deshalb weiß ich ziemlich genau, dass sie zur Zeit 32 Wörter hat - soviel sind mir zumindest spontan eingefallen. Das sind dann zum Beispiel

heisss! für heiß oder kalt
detze - Katze
Bao - Bauch
dets - Keks
Daisse! - Da ist er/sie/es

usw. Manches bringt sie auch zu Zweiwortsätzen zusammen, wie "Papa Aabei" (Papa ist bei der Arbeit) oder " Be nein" ( Ich will nicht ins Bett):-[

Im Moment kommt ständig etwas Neues dazu, bei manchen Worten sieht man richtig, wie es in dem kleinen Kopf arbeitet, bevor sie es schließlich selbst rausbringt. Ich finde, es ist gerade eine richtig schöne Zeit mit Ihr!
#freu
Grüße,
Ivonne mit Mia *5.09.2004

Beitrag von zenaluca 17.02.06 - 21:21 Uhr

NICHTS!

Larissa + Eliano (15.09.04)

Beitrag von kleinemaus23 17.02.06 - 21:47 Uhr

Hallo Larissa,

#pro ...

Wieder zurück in Rom? Hast Du Dich gut erholt in Deutschland?

Liebe Grüße
Andrea

Beitrag von zenaluca 18.02.06 - 07:47 Uhr

Hallo Andrea!

Ja, bin schon seit fast 2 Wochen wieder in Rom. Die Zeit bei meinen Eltern war ein Traum. Ich war sogar einen Tag und eine Nacht komplett ohne Eliano unterwegs #huepf #huepf und habe uns eine schöne Wohnung gefunden.

In genau einem Monat geht es dann endgültig zurück nach Deutschland. Ich freue mich drauf, bin mir aber sicher, dass ich Italien auch schrecklich vermissen werde.

Liebe Grüße, Larissa

Beitrag von mille_pille 18.02.06 - 07:56 Uhr

Hallo,

Benni hat 15 Monate geschwiegen und scheinbar sehr genau zugehört. Mit 18 Mon. hat er jetzt einen Wortschatz von über 60 Wörtern.
Angefangen von Mama, Papa, Oma, Opa,Maja( so hat er seine Kuschelente getauft) bis hin zu Maus, Tschüss, da ist er, hab ich.
Und wir sind immer wieder baff das er keine Fantasiewörter hat und es sehr genau nimmt mit der Aussprache und Betonung der Wörter. Er betont jeden einzelnen Buchstaben sehr genau.

Gruß Mille

Beitrag von rose1980 18.02.06 - 08:06 Uhr

Hallo!

Mein kurzer wird 15 Monate, und ist noch ziemlich sprechfaul ;-)

er sagt
Mama, Papa, aua, heiss, da, Opa, und ein arabisches Wort

Gruss Tanja

Beitrag von visilo 18.02.06 - 11:26 Uhr

Lukas ist 15 Monate und sagt noch garnichts.

Beitrag von alexa1008 18.02.06 - 11:35 Uhr

Hallo!

Robin ist 17 Monate und sagt:

Mama, Papa, Oma
Ba (Ball),
Tschüß,
Ajo (Hallo),
dadde (danke)
Bauuu (Baum)
Gaa (Garten)

und seine Tiergeräusche sind:
wauwau, piep, muh, gagack, grrr

Das war´s!

Er versucht aber alles nachzusprechen, wenn man ihm sagt: "sag doch mal....". Klingt dann echt süß, weil er´s nicht wirklich kann - aber hartnäckig versucht. ;-)
Manchmal klappt es sogar (aber selten und danach hat er das Wort scheinbar auch gleich wieder vergessen).

LG
Alexa

Beitrag von alexa1008 18.02.06 - 11:37 Uhr

Oje, jetzt hab ich doch glatt sein allererstes (lange vor Mama!) und wichtigstes Wort vergessen:

Hungaaa!

Hunger bedeutet bei ihm Essen, Hunger, Trinken und Schnuller gleichzeitig.#kratz

Beitrag von snow_white 18.02.06 - 11:54 Uhr

Hallo,

Ennio ist 18 Monate alt und spricht ziemlich gut (wie ich finde).

Er sagt Wauwa (für Hund), Jab (Jack, der selbige), Mama, Papa, Sasser (Wasser), brumbrum (fahren), Aumho (Auto), Dicht (Licht), ei (streicheln), bum, nängnäng (Hamham = Essen), Be (Robby = sein Bruder), Bebe (Baby), dada (spazieren gehen).

Mein Großer hat beim weitem nicht so viel gesprochen, dafür jetzt umso mehr ;-)
Ach ja... und er hat ne sehr gute Sprachentwicklung , ne 1 in Deutsch.

Also: Völlig egal, wann sie wie viel sprechen.


LG

sw

Beitrag von sohnemann_max 18.02.06 - 14:11 Uhr

Hi,

Max ist 18 Monate und kann:

Bak (Ball)
danje (danke)
bise (bitte)
eis (heiß)
ei,ei (für unsere Katzen, wenn er sie streichelt)
auo (Auto)
zuk (Zug)
sue (schuhe)
kakao (Kakao)
blümli (Blume - keine Ahnung wie er auf blümli kommt...)
slüßel (Schlüssel)
Mama (für Papa und Mama)
Oma
brumbrum (Spielzeugautos oder Hubschrauber)
Uh-uh (Affe)
wau-wau (Hund)
Sok (Socken)
ja
ne (nein)

Vieles hat er in der letzten Woche einfach so gelernt. Von jetzt auf dann hat er angefangen mit dem plappern.

Liebe Grüße
Caro mit Max *08.08.04

Beitrag von sohnemann_max 18.02.06 - 14:13 Uhr

ach ja

süss (tschüß) kann er noch.

....sein absolutes Lieblingswort hätte ich beinahe vergessen...