Hilfe-Schleimpfropf oder Fruchtwasser oder was?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mauskewitzki 17.02.06 - 21:19 Uhr

Hallo,

Ich bin jetzt in der 36 SSW und seit ca. zwei Tagen tropft aus meiner Scheide eine Art schleimige Flüssigkeit, ich merke es vorallem nachdem ich auf der Toilette war. Es ist farblos/weiß, aber nicht sehr fest, dennoch auch nicht wie Wasser sondern eher wie Eiweiß #hicks schwer zu beschreiben. Meine Frage ist, kann dies auch eine Form des Abgangs vom Schleimpfropf sein? Blutig ist es nicht! Fruchtwasser ist ja flüssig oder?

#danke

Beitrag von gwodelino 17.02.06 - 21:29 Uhr


Hallo!
Kann es sein dass du "zeichnest". War bei mir nämlich auch total unblutig. Und Fruchtwasser hat mit dem Toillettengang nichts zu tun und ist auch überhaupt nicht schleimig und wenn dann würde es auch permanent abgehen, so als würdest du dir ständig in die Hose tröpfeln.

LG Sarah mit Emilio (12.12.03) und #ei (ET 07.09.06)

Beitrag von mauskewitzki 17.02.06 - 21:35 Uhr

Öm was meinst du mit "zeichnen"?

Das mit dem fFruchtwasser hab ich mir ja auch gedacht. Hab aber hier in einem Beitrag gelesen, dass es nicht wässrig sein muss. Bin jetzt etwas verunsichert.

Gruß

Beitrag von lea1710 17.02.06 - 21:45 Uhr

Hallo Du,

"zeichnen" heisst, dass die Geburt bald beginnt. Meistens ist es aber so, dass man Blutungen bekommt. Früher wussten die Frauen dadurch, dass es bald losgehen kann und dieses Wort "zeichnen" hat sich bis heute gehalten. Es ist in dem Buch Hebammenpraxis gut beschrieben, ein ganz tolles Buch übrigens!

Ich würde sagen, wenn du weiterhin das Gefühl hast "undicht" zu sein, dann fahr morgen ins KH, die können einen Test machen und stellen gleich fest ob es Fruchtwasser ist oder nicht. Bei mir war es einfach dünnflüssiger Ausfluss, aber ich würde es auf jeden Fall abklären lassen.

Eine schöne Schwangerschaft noch und

viele Grüße

Melanie mit Lea (3 Jahre) und Mira (6 1/2 Monate)