habe mal eine frage an alle hibbelnden frauen hier!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von puhschrein 17.02.06 - 22:14 Uhr


Hallo ihr lieben,

und zwar interessiert es mich, wie lange ihr hier schon rumhibbelt und wieso es so lange bei manchen dauert bis sie schwanger sind.

ES IST JETZT WIRKLICH NICHT BÖSE GEMEINT !!!

aber ich habe mir das hier mal bisschen durchgeguckt, und viele frauen brauchen doch etwas lange hier. ich weiß nicht warum, aber das ist doch eigentlich nicht so schwer schwanger zu werden.

bei meiner ersten schwangerschaft habe ich die pille abgesetzt und bin einen monat darauf schwanger geworden.

das ist jetzt bei meiner 2. schwangerschaft genauso. ich habe wieder pille abgesetzt und wurde prompt einen monat später wieder schwanger. bin nun jetzt im 5. monat.

aber aus welchen gründen dauert es bei vielen frauen so lange? tut ihr euch da so hineinsteigern und nur bei eurem eisprung sex haben oder gibt es irgendwelche medizinische gründe? oder irgendwelche krankheiten?

das war jetzt wirklich nicht böse gemeint, es ist nur reine neugier, da ich mich schon ab und zu wundere wieso hier so rumgehibbelt wird.

also bitte nicht schlagen #schwitz


liebe grüße

lisa

Beitrag von gewitterhexchen 17.02.06 - 22:19 Uhr

Tja ich würde sagen, dann schätz dich einfach glücklich. Und zerbrech dir einfach nicht unseren kopf, sondern deinen eigenen.

#kratz

Beitrag von dori573 17.02.06 - 22:23 Uhr

Nabend, du gehörst halt zu d. glücklichen Frauen bei denen es sofort klappt.
Schätze dich einfach glücklich.
wir werden ja nicht mit absicht "nicht schwanger".
Gruß Dori 573#liebdrueck

Beitrag von bienchen25 17.02.06 - 22:23 Uhr

da kann ich mich gewitterhexchen anschliesen!ist wohl die langeweile oder provokation!:-%

Beitrag von puhschrein 17.02.06 - 22:25 Uhr

@bienchen25

ich wollte bestimmt keine provokation, auch ist mir nicht langweilig.
ich habe mich das eben nur gefragt, und dachte dass ich darauf normale antworten kriege. eine normale habe ich wenigstens bekommen.

aber ich sage jetzt auf deinen kommentar nix weiter dazu sonst heißt es wirklich dass ich hier rumstreiten will

Beitrag von jillsmama 17.02.06 - 22:24 Uhr

man son glück hätt ich auch gern, wenn es nicht so schwer sein würde schwanger zu werden dann wär dieses forum wahrscheinlich nicht sooooo voll #gruebel

jillsmama (die seit einem jahr am üben ist und nix gebacken kriegt, obwohl sie schon eine tochter hat)

Beitrag von julchenundmexx 17.02.06 - 22:25 Uhr

Hallo,
wenn bei beiden aus medizinischer Sicht alles in Ordnung ist, dann verstehe ich auch nicht, warum es nicht klappt. Bei uns hat es jetzt aber wohl auch 4 ÜZ gedauert. Aber warum, weiß ich auch nicht.
Ich meine das jetzt nicht böse, aber warum liegt die Wahrscheinlichkeit einer SS im Monat nur bei 15-20 %? Das werde ich wohl nie verstehen.

Hier sind viele, die Homonstörungen haben, deswegen dauert es länger.

Sei froh, dass es bei dir so schnell geklappt hat. Ich bin im Sommer auch im 1. ÜZ nach der Pille schwanger geworden. Meine Schwester übt schon seit fast zwei Jahren.

LG Birgit

Beitrag von mela11382 18.02.06 - 10:56 Uhr

die ss-wahrscheinlichkeit liegt bei ca 25% oder im verhätnis 1 zu 4 weil:

der durchschnittszyklus dauert 28 tage (4 wochen). die möglichkeit schwanger zu werden ist relativ gross, wenn man in der zeit um den eisprung herum sex hat, das heisst ungefähr vom 9. bis 16. zt. . in dieser woche ist es also gut möglich, dass es einschlägt.
der zyklus hat aber 4 wochen und 1 woche von 4 wochen ist eben das verhältnis 1 zu 4 oder eben 25% von 100%...

kommst du nun draus ;-)

ist alles sehr theoretisch

gruss

Beitrag von kathinka28 17.02.06 - 22:27 Uhr

Hallo Lisa!

Ich weiss schon, du hast das sicher nicht böse gemeint, aber als Frau, die seit fast einem Jahr alles versucht um schwanger zu werden - und all die anderen, die noch vieeeel viel länger dran sind, kommt man sich von deiner Frage schon relativ ver....t vor! Etwas unsensibel ausgedrückt würd ich sagen...ist ja toll, wenn das bei dir gleich geklappt hat, aber denkst du ehrlich, all diese Frauen hier, steigern sich soooo sehr hinein! Ich zB hab die Pille relativ lange genommen, orgaisch ist alles in Ordnung und dennoch hab ich seit Mai letzten JAhres 3mal einen Frühabort gehabt...und das ist echt nicht lustig! Da hilft es nicht, einen Kommentar wie deinen zu lesen, von wegen ich steiger mich zu sehr hinein oder was weiss ich!

Es ist vollkommen normal, dass es bei manchen schneller geht und ebi manchen eben nicht! Ich muss schon sagen, dass mich deine Frage etwas in Rage bringt...aber du bist ja noch sehr jung, du hast es bestimmt nicht so gemeint!

Nichts für ungut,
Kathinka

Beitrag von puhschrein 17.02.06 - 22:30 Uhr

da hast du vielleicht recht dass ich mich bei dieser frage etwas unsensibel ausgdrückt habe. ich wollte auch hier niemanden verletzen oder irgendetwas unterstellen.

aber wie schon gesagt, es interessiert mich einfach.

manche frauen haben auch eine sehr lange leidensgeschichte hinter sich, wie z.b. vermehrte fehlgeburten usw.

nochmal es tut mir leid dass meine frage etwas unsensibel rübergekommen ist, und das wollte ich ganz bestimmt nicht euch damit zu verletzen.

Beitrag von danamicha 17.02.06 - 22:27 Uhr

Es ist wohl von Frau zu Frau unterschidlich und nich jede von hier hibblelender Frauen hat so viel glück wie du.

Beitrag von njenja 17.02.06 - 22:37 Uhr

NA DENN,HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH UND ALLES GUTE.ABER EIN BISSCHEN SENSIBLER HÄTTEST DU DOCH SEIN KÖNNEN,ODER?NICHT JEDER HAT SO VIEL GLÜCK WIE DU UND DESHALB SIND WIR JA AUCH IN DIESEM FORUM. wIR FREUEN UNS IMMER MIT WENN ES BEI JEMAND GEKLAPPT HAT UND HIBBELN HIER ALLE ZUSAMMEN.WIR SIND HIER UM DIE ZEIT MITEINANDER ZU ERLEBEN UND ZU ERLEIDEN.DA MUSS MAN DOCH NICHT AUCH NOCH DRIN RUMWÜHLEN.NICHTS FÜR UNGUT,ABER DAS WAR MEINES ERACHTENS ECHT UNPASSEND:-[

Beitrag von puhschrein 17.02.06 - 22:47 Uhr

1. brauchst du mich hier gar nicht anmotzen. wenn du alles andere mal gründlich durchgelesen hättest, dann hättest du auch gelesen dass ich mich dafür schon entschuldigt habe dass es bisschen unsensibel war.

2. habe ich auch alles ganz ruhig geschrieben ohne irgendwie ausfällig zu werden oder rumzuschreien oder mitjemanden hier rumzudiskutieren.

3. ich bin mir sicher dass es nicht gleich bei jeder funktionieren kann, das ist mir vollkommen klar. nur habe ich es mir eben durch den kopf gehen lassen und wollte hier nachfragen warum und wieso. es gibt bestimmt viele gründe warum viele frauen nicht so ein glück haben.

4. lass uns doch vernünftig drüber reden und hier nicht rumschreien, das hilft keinem weiter, genausowenig wie streiten oder sonst was.

liebe grüße

lisa

Beitrag von tinchen1966 17.02.06 - 22:47 Uhr

Tja. Lisa, mal ganz ehrlich? Dein Posting war so ziemlich das unselsibelste, was ich je gelesen habe... und ich bin schon ziemlich lange in diesem Forum.

Meinst Du nicht, dass sich dies all die Frauen auch fragen, warum sie denn nicht SS werden? Und meinst Du nicht, dass es für diese Frauen (mich eingeschlossen) schon etwas hart ist, wenn da so eine 20-jährige ankommt und erzählt:...also, ich werde immer schwanger, ich weiß gar nicht, warum ihr nicht!

Wenn wir es uns aussuchen könnten, wären wir auch gern im 1. ÜZ SS geworden. Warum das nicht passiert...dafür gibt es viele Gründe.

Ich glaube Dir, dass Du es nicht böse gemeint hast, aber ich rate Dir dringend, etwas sensibler mit diesem Thema umzugehen. Es wird für alle hier nicht einfacher, wenn sie solch ein Posting wie Deines lesen. Aufgrund Deines Alters kneife ich mal ein Auge zu...;-)

Aber ich möchte Dich doch inständig bitten, solche Kommentare in Zukunft zu unterlassen oder aber eine ander Ausdrucksweise zu wählen!!

Schönes Wochenende noch und ich wünsche Dir alles #klee für Deine 2.SS.

Gruß, Tinchen

Beitrag von hiseba 17.02.06 - 22:53 Uhr

Hallo Lisa,

als ich so etwa in deinem Alter war, habe ich fast jedes Jahr ein Kind auf die Welt gesetzt. Ich habe nicht verhütet und war jedesmal angenehm überrascht, wie schnell es gehen kann. Trotz Stillen usw.

Vielleicht liegt es am Alter?

Du bist erst 20, habe ich gelesen. Ich bin z. B. schon 35. Da geht das nicht mehr so Locker vom Hocker :-) Zumindest bei mir nicht.

Manchmal denke ich, es liegt vielleicht an der Folsäure die ich einnehme????? Das hatte ich bei meinen anderen Kindern nicht gemacht.

Vielleicht ist es doch das "sich hineinsteigern"? Wer weiß?

LG

hiseba

Beitrag von bienchen25 17.02.06 - 22:49 Uhr

:-%:-%:-%:-%:-%:-%:-%:-%:-%:-%:-%:-%:-%:-%:-%#kratz#kratz#kratz#kratz#kratz#kratz#kratz#kratz

Beitrag von puhschrein 17.02.06 - 22:53 Uhr

tja, bienchen das ist jetzt vielleicht wirklich etwas unsensibel von mir, aber da bin ich mit meinen 20 jahren doch schon erwachsener obwohl ich vielleicht doch etwas unsensibel geschrieben habe, als wie du. ich gebe wenigstens nicht so kommentare ab wie du, sondern versuche zu diskutieren.

Beitrag von bienchen25 17.02.06 - 23:00 Uhr

was gibt es für dich zu diskutieren hast du eine ausbildung abgeschlossen fangen wir doch mal alle an um deine probleme zu diskutieren für mich war wichtig ausbildung heirat bzw partnerschaft festigen und bin jetzt im ersten üZ ich glaub du solltest einfach bei deinem eigenen problemen umfragen starten in deinem alter habe ich ausbildung gemacht!

Beitrag von puhschrein 17.02.06 - 23:04 Uhr

jetzt fängt das wieder an mit dem thema ausbildung. ja ich habe eine ausbildung fertig abgeschlossen. und ich bin mit meinem freund seit 5 jahren zusammen. ich bin auch der meinung nur weil man ein kind will braucht man nicht unbedingt heiraten. da reicht auch eine partnerschaft wo man weiß dass man dem partner vertrauen kann. ich sag nur dass der kerl auch abhauen kann wenn man verheiratet ist. also ist hier kein großer unterschied. ach und übrigens, mein freund ist der vater von meinem sohn und wird auch der vater von meinem 2. kind. also bitte, ich weiß im moment gar nicht worüber du dich aufregst.

Beitrag von bienchen25 17.02.06 - 23:05 Uhr

dann freu dich und lass den lieben gott ein mann sein!

Beitrag von tinchen1966 17.02.06 - 23:09 Uhr

@bienchen + pushrein,

jetzt hört aber mal endlich auf mit diesem rumgezicke!!

Lisa weiß ja nun, dass ihre ausdrucksweise nicht so ganz dolle war.....is ja gut jetzt.
Deswegen muss sich hier doch nicht so streiten!!!

Jeder hat seine Meinung und die darf und kann er auch vertreten....aber Streit in diesem Forum finde ich unangebracht!!

Jetzt reicht Euch die Patschehändchen und hört auf mit diesem blöden Geplänkel, bevor es eskaliert!! BITTE!

LG, Tinchen

Beitrag von puhschrein 17.02.06 - 23:14 Uhr

ich wollte auch gar nicht rumstreiten. ich könnte nur immer abkotzen wenn welche rummeckern dass man so jung ja noch keine ausbildung hat und dann schon mutter ist.

gut, also ich werde jetzt darauf nix mehr antworten was damit zu tun hat ( damit meine ich das thema mit bienchen)

der klügere gibt ja nach :-) ist aber jetzt keine provokation.

Beitrag von tinchen1966 17.02.06 - 23:16 Uhr

sehr schön....schließlich ist das hier ein KIWU-Forum und kein STREIT-Forum ;-)

nicht wahr bienchen???????

LG, Tinchen

Beitrag von bienchen25 17.02.06 - 23:21 Uhr

genau sondern kiwu forum wo die ganzen mädels zusammenhalten!und gemeinsam hippeln und keine fragen beantworten.#freu

Beitrag von tinchen1966 17.02.06 - 23:29 Uhr

na siehste....

lisa hat sich eben nur ein wenig...sagen wir mal...ungeschickt ausgedrückt...

Denn wenn man mal ehrlich ist: fragen wir uns nicht jeden NMT, wenn die Regel dann kommt, WARUM?

Warum klappt es nicht? Warum alle anderen, nur ich nicht? Ich selbst erwische mich auch immer wieder dabei....obwohl ich es gar nicht möchte. Und ärgern wir uns nicht alle darüber, dass wir nun wieder 2 Wochen rumgehibbelt haben...jedes Zipperlein interpretiert..(oder auch einiges "hineininterpretiert) haben und nehmen wir uns nicht jeden Monat wieder vor: diesmal hibbel ich nicht!

Aber nu is gut!

LG, Tinchen (die auch wieder wie wild am hibbeln ist....:-[...obwohl sie gar nicht will...;-))

  • 1
  • 2