Durchfall! Bitte um Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von luisa_mecke 17.02.06 - 22:24 Uhr

Hallo ihr lieben!

Meine Tochter, 5 Monate, hat seit gestern früh schaumigen Durchfall. Er ist so flüssig wie Wasser und das dann alle 3 Stunden wobei sie sonst nur einmal am Tag Stuhlgang hat.
Was soll ich denn machen? Morgen zum Arzt geht nicht, ist Samstag. Soll ich dann wenn sie morgen immer noch Durchfall hat ins KH fahren. Trinken tut sie auch nicht so wie sie sollte. Immerhin verliert sie ja unheimlich viel Flüssigkeit und da reichen 4 Fläschen am Tag nicht unbedingt aus.

Wäre lieb wenn ihr mir helfen könnt oder Tips geben könntet!

Liebe Grüße
Luisa und Florentina

Beitrag von meli1978 17.02.06 - 23:09 Uhr

Hallo,ich hoffe deine kleine hat kein Fieber!!!
Ich würde der kleinen nur die hälfte an Milchpulver in der Flasche geben aber trotzdem so viel Wasser wie immer!!!
Das hat mein Kinderarzt gesagt,wenn ich nicht zu ihm kommen kann!!!wenn du Traubenzucker hast gebe ihr ein Teelöffel im Tee,sie soll auch viel Tee oder Wasser trinken!!!würde die kleine wenn sie hohes Fieber hat oder gar nicht schlafen kann ,würde ich heute noch ins Krankenhaus fahren,aber auf jeden Fall morgen!!!
Ich hoffe ich konnte dir helfen!!!;-)
Gute Besserung

Beitrag von sk1976 17.02.06 - 23:10 Uhr

Hallo Luisa!

Das hört sich nach nen Magen Darm Virus an. Ich würde an Deiner Stelle ins KH fahren, wenn es nicht besser wird. Die Zwerge können sehr schnell austrocknen. Wie Du schreibst, trinkt sie ja auch nicht richtig. Das ist aber wichtig! Biete ihr viel zu trinken an, auch außer der Reihe.
Selber "rumdoktern" würde ich nicht. Sie ist ja noch soo klein!

LG & gute Besserung
Simone & #baby Liv (21Wochen)

Beitrag von rombaby 17.02.06 - 23:10 Uhr

Hallo Luisa,

ich kenne das Problem zu gut. Mara hat am Mittwoch abend mit Durchfall angefangen. Ich bin dann am Donnerstag morgen mir ihr zum Arzt, der meinte, es wäre eine Magen-Darm-Grippe, die wäre im Moment im Umlauf. Da Mara aber erst 3 Monate alt ist, könnte man außer Heilnahrung und viel trinken nicht viel tun.

Gestern abend verweigerte Sie dann auch das trinken komplett und schrie wie am Spieß.

Wir sind dann noch in die Kinderklinik gefahren. Dort verschrieb man uns "Oralpädon" als Elektrolyt-Lösung". Das trinkt sie ganz gut, nur der Appetitt lässt zu Wünschen übrig.

Aber wie du schon sagst, so Würmchen trocknen recht schnell aus, und ein Wochenende kann dann sehr lang werden....

Ich würd morgen zum KH fahren.

Liebe Grüße und Gute Besserung deiner MAus.

Claudia mit Mara Kristina, die sich gerade gesund schläft