gedichte

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von ninja83 17.02.06 - 22:30 Uhr

hallo mein opa ist am valentinstag gestorben und jetzt suche ich gedichte oder sprüche für die beerdigung er war 67 jahre alt hat jemand schöne?
danke ninja

p.s:euch allen mut und kraft lieb#liebdrueck

Beitrag von katzi21 19.02.06 - 22:40 Uhr

Hallo ninja

Erstmal mein beileid ich kann nur zu gut verstehen wie du dich jetzt fühlst !
meine Oma ist am 5.12.2005 verstorben gan plötzlich und ich komme im mom so gar nicht damit zurecht !

ich habeDir ein Trauer Gedicht rausgesucht und ich hoffe es gefällt Dir und hilft dir weiter!

Trauer
Ich wandle einsam,
Mein Weg ist lang;
zum Himmel schau ich
hinauf so bang.

Kein Stern von oben
blickt niederwärts.
Glanzlos der Himmel,
Dunkel mein Herz.

Mein Herz und der Himmel
hat gleiche not,
Sein glanz ist erloschen ,
Mein Lieb ist Tot.

So nochmal alles gute für Dich und deine Familie!
Viele Grüße Katzi21
#kerze

Beitrag von ninja83 20.02.06 - 09:58 Uhr

Hallo ganz grosses Danke ist echt schön dir auch noch ein beileid und für deine oma und mein opa und uroma
ganz viele #kerze#kerze !
LG Ninja