Meine Maus hat Panik beim Baden!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marey18 17.02.06 - 22:32 Uhr

hey mamis,

ich bin schon echt am verzweifeln....meine tochter hat so eine panik vor dem baden und dem wasser. hab alles versucht. von der normalen kleinen Badewanne, sind wir auf den Badeeimer umgestiegen. gleiche Panik. dann hab ich mich selbst in die grosse wanne gesetzt und sie auf mich. leider auch nichts gebracht.
sie schreit echt so sehr und voller panik. so weint sie sonst nie.
sie mag auch nicht nackt sein. sobald auch der Oberkörper nackt ist, verkrampft sie sich und lässt sich nicht wieder beruhigen. weils ihr kalt ist, kans nicht sein. wir heizen das zimmer dann immer vor.

liegts daran, dass ich sie nicht so oft bade? der KiA hat gesagt wir sollen sie nur so alle 5-7tage baden und ansonsten lieber mit einem Lappen abwaschen. Sie hat nämlich so trockene haut und man würde ihr keinen gefallen tun durch das häufige baden......

wird sie später auch mal so panik haben? oder legt sich das?
wars bei evtl. auch so? und wann hat sich das gebessert und was habt ihr gemacht?

bin schon mega traurig. Mach mir irgendwie vorwürfe...

danke schonmal

#liebdrueck

marey + thalia 8wochen

Beitrag von nut 17.02.06 - 22:50 Uhr

Hey Marey,

mein Kleiner hat im Krankenhaus auch total geweint und geschrien. Ich habe es hingekriegt indem ich ihm langsam reingestzt habe ins Wasser und währendessen habe ich mit ihm geblaudert und Spaß gemacht das es ihm gar nicht aufgefallen ist das ich ihn ins Wasser setze. Mittlerweile gefällt es ihn total und setze ihn aber weiterhin langsam ins Wasser.
Und wenn es deiner kleinen nicht gefällt wenn sie ausgezogen ist, dann nimm sie kurz hoch oder mache lustige Spiele mit ihr.
Was mich außerdem wundert ist das dein KIA meint sie soll man so selten baden??!! Es gibt von WELEDA so tolle Badeöle zum eincremen und massieren und Babymilch zum Baden das ich es mir kaum vorstellen kann das es nicht gegen die trockene Haut deiner Kleinen hilft.(nur natürlcihe Öle enthalten!!)
Bitte probier`s mal!!!

Lg Karin +Alexander(11Wo.)

Beitrag von nut 17.02.06 - 22:51 Uhr

So ein Zufall, danke für deine liebe Antwort!!#liebdrueck

Beitrag von rins 17.02.06 - 23:02 Uhr

hallo marey! :-)

hey ich hatte dir doch letztens den badeeimer empfohlen...oder? schade dass es nicht geklappt hat #schmoll

du kannst deine kleine im übrigen auch alle zwei wochen nur baden. das reicht aus! wir haben unsere auch nicht öfter gebadet, weil sie so trockene haut hatte.

wenn sie so ne angst vorm wasser hat, vielleicht könnt ihr es ja mal so probieren:

setzt sie in die leere wanne und wenn sie dann keine angst hat, gießt mit einem kleinen schälchen oder einem becher warmes wasser über sie. erst mal über die arme und dann so weiter. ihr könnt ja auch ein warmes tuch in die wanne legen und sie dann da drauf. wird das tuch eben nass...was solls!

das würde ich an deiner stelle mal versuchen! und wenn es klappt gießt ihr eben so viel wasser nach, bis sie drinne sitzt!

lässt sie sich inzwischen wenigstens besser hinlegen?

alles liebe und ich hoffe es wird bald besser!
#blume rins

Beitrag von almi07 18.02.06 - 00:21 Uhr

Hallo Marey!

Mach dir nichts draus. Das legt sich bald von ganz alleine.

Ich hatte mit meinem Zwerg in den ersten Wochen auch dieses "Theater". Er ist jetzt fast 9 Monate alt und mittlerweile ist aus ihm eine richtige Wasserratte geworden.

Liebe Grüße


Simone:-D

Beitrag von thessymama 18.02.06 - 05:02 Uhr

hallo marey!

die Ki-schwester im kh hatte einen tollen tipp: ich lege meinem kleinen eine stoffwindel auf den körper, im wasser. da hat er nicht so stark das gefühl, im wasser verloren zu gehen! er kann dagegenstrampeln und fühlt sich geborgener.. inzwischen gehts auch schon ein bisschen ohne.

wegen der trockenen haut: ich öle ihn vor dem baden mit mandelöl ein, das hilft sehr und er kann trotzdem fast täglich ein bad genießen!.

lass wissen, ob`s hilft,
lg von
thessymama und adam (3wochen)