Schwanger brauch ma euren Rat!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von krebs1985 17.02.06 - 23:30 Uhr

Hallo
Habe gestern einen SS-Test gemacht der Positiv war.
Habe nun bereits 2 Kinder meine Tochter wird im Juni 3 und mein Sohn ist grad mal 10 Monate alt und ich dazu noch sehr jung.
Dieses Kind war nicht Geplant und ist trotz Verhütung mit Kondom entstanden.
Nun kommt normal für mich eine Abtreibung nicht in Frage weiß aber echt nicht was ih machen soll oder wie ich das schaffen soll.
Der voraussichtlich ET wäre im Oktober muss erst noch zum Fa.
Geht oder ging es jemandem ähnlich?
Würde mich über euren Rat sehr freuen.
LG Jenny & Carina 32 Mon & Nico 10 Mon & #ei (voraussichtlicher ET im Oktober)

Beitrag von yvi1082 18.02.06 - 03:56 Uhr

Hallo du,
ich bin zwar ein bisschen aelter als du, aber 23 ist ja auch nicht soo alt. Ich habe 3 Kinder, meine Grosse ist vor 3 Wochen 3 geworden, Nathan ist 19 Monate alt und mein Zwerg 9 Wochen. Also auch sehr nah beieinander.
Ist zwar Stress, aber ich kann mir nichts Schoeneres vorstellen!!! Und mit etwas Organisation ist das auf jeden Fall zu schaffen!
Wenn du magst kannst du mich gern ueber meine VK anschreiben, dann erzaehl ich dir mehr.
Alles Liebe, Yvi

Beitrag von nirttac 18.02.06 - 07:58 Uhr

Guten Morgen!

Ich bin seit heute 20 und habe zwei Töchter...
Meine Große hab ich mit 16 bekommen,die Kleine mit 18...
Und du weisst ja selbst wie toll Kinder sind!
Es wird mit dreien sicher nicht einfach...aber auch suuuper toll!!!Mach dich nicht so verrückt.
Kannst ja gern mal mit mir Kontakt über meine VK aufnehmen,wenn du magst!
Würde mich freuen

Beitrag von sternenzauber24 18.02.06 - 11:27 Uhr


Hallo,

Ich bin zwar nicht in solch einer Situation,aber ich bin mir ganz sicher,das du es schaffen wirst.

Es wird ganz bestimmt nicht immer einfach sein,aber das lachen deiner Kinder wird in vielen schwarzen momenten die Sonne für dich scheinen lassen.

Ich wünsche dir und deiner kleinen Family alles liebe und gute,

Sternenzauber#stern

Beitrag von kabama44 18.02.06 - 16:19 Uhr

Hallo Jenny ,

du bist eine ganz tapfere junge Frau , und ich ziehe den Hut vor dir , so jung und schon 2 kleine Kinder , das ist sicher nicht immer leicht . Daß du nun wieder schwanger bist , ist erst recht nicht leicht , zumal es ja aus einem geschützten Zustand passiert ist .
Hast du denn keine Eltern , die dir helfen können , oder sonst jemand in der Verwandschaft , der mit anpacken kann ?
Wenn da niemand ist , der dir weiterhelfen kann , dann schreibe mich über die VK an . Ich bin auch Krebs wie du und würde dir da gerne weiterhelfen , egal wie .

Fühle dich von mir #liebdrueck und Kopf hoch ,das bekommst du schon hin .

liebe Grüße
Kabama 44

Beitrag von krebs1985 18.02.06 - 23:13 Uhr

Hallo Kabama
Doch ich habe noch eine Mutter zu meinem Vater leider kein Kontakt mehr und noch ne liebe Oma die zu mir hält allerdings weißich nicht wie sie auf meine erneute Schwangerschaft reagiert.
Sie helfen mir alle so gut ich denke mittlerweile auch das ich es schaffen werde.
Und dir #danke für deine Liebe Antwort
#liebdrueck Jenny

Beitrag von krebs1985 18.02.06 - 23:14 Uhr

Hallo
#danke an euch alle für eure lieben Worte ich denke das ich es schaffen werde.
#liebdrueck Jenny