baby 16 Wochen hat sich tiefe Kopfwunde gekratzt - HILFE !!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chila9 18.02.06 - 00:18 Uhr

mein Kleiner 16 Wochen ist stark erkältet und hat sich innerhalb von 2 Stunden eine tiefe Wunde an der Stirn gekratzt, diese hat sich sofort entzündet und wässerte. Nun ist die Wunde langsam am heilen, aber mein Kleiner will immer wieder an die Wunde, ich vermute, daß die Nase durch die Erkältung juckt und die Wunde auch durch die Heilung juckt----wie kann ich helfen ??? :-(

Beitrag von teddy_1983 18.02.06 - 00:54 Uhr

Hallo,

mein kleiner ist zwar noch nicht so alt, hat aber rasiermesser scharfe Fingernägel! Ich habe für ihn beim C&A kleine Erstlingshandschuhe gekauft. Die haben nen Gummi und dann kann man die noch zubinden!

Schau einfach mal beim C&A in der Babyabteilung. So teuer waren die nicht. Ich glaube 2 Paar 4 € oder so.

Liebe Grüße
Teddy

Beitrag von darkigraine 18.02.06 - 09:41 Uhr

ich würde auch handschuhen kaufen....

und vielleicht ein bisschen bepanthen salbe auf die wunde salben...damit es keine narbe gibt...

gruss nicole

Beitrag von divine86 18.02.06 - 09:56 Uhr

meiner kratzt sich auch, aber aus eienem anderen Grund. Er hat Neurodermitis. Ich zieh im auch Handschuhe an, für den Notfall kannst du auch Socken nehmen.

Lg Susi