Welcher Buggy ist empfehlenswert?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lapula 18.02.06 - 00:26 Uhr

Das Thema war hier schon mal dran, ich weiß, aber die Forum-HIlfe funktioniert gerade nicht :-((

Meine Frage steht ja schon oben: brauche für meinen (heute genau, juhuuu!) 6 Mo alten Sohn langsam einen Buggy, worauf muss ich da achten? Gibt es welche, die sehr gut sind? Wie ist z.B. der von Tschibo, den es demnächst gibt?

DAnke shcon mal für eure Antworten!

LG
lapula

Beitrag von dini72 18.02.06 - 02:55 Uhr

Hallo Lapula,

Die gleiche Frage habe ich auch letztens gestellt :-), und mir wurde wärmstens der Pliko 3 von Peg Perego empfohlen. Soll super praktsich sein, weil mit einer Hand zusammenklappbar, leicht, und (was mir besonders wichtig war) einen grossen, gut zugänglichen Korb haben. Ich habe ihn bestellt und warte nun sehnsüchtig auf das gute Stück! #huepf

Gruss,

Nadine (die eine schlaflose Nacht hat #gaehn)

Beitrag von zaubertroll1972 18.02.06 - 09:58 Uhr

Hallo,

auch ich kann nur den Plikp P3 vpn Peg Perego empfehlen.

LG Z.

Beitrag von fee32 18.02.06 - 10:06 Uhr

morgen,

kann mich nur anschließen, habe auch den pliko!

lg sonja+leo#liebe

Beitrag von mina18 18.02.06 - 10:54 Uhr

Guten Morgen!

Ich kann dir den Peg Perego P3 nur empfehlen!!!
Ich habe ihn seit zwei Tagen und bin echt zufrieden!
Besonderes gut ist, dass er sich sehr leicht zusammen klappen lässt und von daher auch im Auto wenig Platz einnimmt.
Der P3 lässt sich auch in Liegeposition stellen, was für unsere Kleinen noch besser ist.
Er lässt sich auch locker mal mit einer Hand drehen (im Supermarkt mit voller Hand ging echt supi #freu )
Was ich auch gut finde ist, dass sich das Verdeck abnehmen lässt.

Also ich kann ihn dir nur empfehlen!!!

Hier kannste nochmal nachschauen:
http://cgi.ebay.de/Buggy-Peg-Perego-Pliko-P3-Black-Sable-NEU-Frei-Haus_W0QQitemZ7389775634QQcategoryZ15470QQtcZphotoQQrdZ1QQcmdZViewItem


LG
Katrin

Beitrag von mami0605 18.02.06 - 11:08 Uhr

Hallo,

wäre dein kleiner Mann nicht mehr so klein hätte ich dir den Quinny Zapp (150€) empfohlen, meiner ist fast 9 Monate alt, kann frei sitzen und schläft höchstens unterwegs 15 Minuten was aber nicht oft vor kommt. Daher hat der Wagen sich am meisten für uns gelohnt. Dazu ist er sehr leicht und klein.
Der von Tchibo soll net so gut sein... Anscheinend zu billig gemacht. Den Pliko 3 von Peg Perego soll sehr gut sein, aber halt nicht so günstig (ca 230€).

Liebe Grüße Claudia & #baby Leon *06.06.2005

Beitrag von debuggingsklavin 18.02.06 - 12:38 Uhr

Den Quinny Zapp haben wir auch.
Johanna ist auch schon 8,5 Monate alt und schläft so gut wie nie im Wagen, daher brauchten wir keinen, der in Liegeposition zu stellen ist.
Ich habe darauf geachtet, dass er leicht zu handhaben ist und schnell und klein zusammenklappbar ist.

Dazu muss ich sagen, dass ich den großen Quinny Freestyle immer noch verwende, wenn ich mal länger und im Wald unterwegs bin und sie nicht getragen wird.

LG,

Kai Anja + Johanna

Beitrag von lapula 18.02.06 - 16:00 Uhr

Hey, danke an alle, das hilft mir sehr weiter!!!

lapula