Sind überhaupt noch Feruar Mamas hier (ohne Baby)???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokikeks 18.02.06 - 08:23 Uhr

Hallo!

Langsam schwirr ich hier mit ET+8 alleine herum! #schmollWenn mein Kleiner sich nicht auf den Weg macht, wird er bei ET+14 mit einer Tablette eingeleitet, die vor den Mumu gelegt. #heul(kann mir schon vorstellen, dass das nicht die Geburt wird, die ich mir vorstelle...#schwitz) Und zudem wird er vom Sternzeichen Fisch... #schwimmerHa ha ha ha ha #schwimmer

Gestern hatte ich so oft nen harten Bauch und ein Ziehen im Rücken, dass ich dachte, es könnte langsam losgehen. #freuAuch meine Schenken haben fürchterlich geschmerzt...da ich schon Senkwehen hatte, weiß ich nicht, was es sonst war, jedenfalls sitzt ich wieder hier (mehr oder weniger gut gelaunt):-p

Mich nerven am meisten die äzenden Kontrollen im KH, ab jetzt alle 2 Tage! #gaehn#gaehn#gaehnGestern war`s aber nicht so schlimm, sie haben mir auf 4D das Gesicht von meinem Schätzchen gezeigt... :-)weil ich soooo lang warten muss... #liebegott, ist der süß! #liebe

Drückt mir mal die Daumen, dass es dieses Wochenende losgeht. #pro#freuOder zumindest, bevor sie einleiten müssen! #augen

Euch allen ein wunderschönes Wochenende.

LG Sarah ET+8... noch immer beim ausbrüten #ei

Beitrag von chriss81 18.02.06 - 08:30 Uhr

Hallo,


ich drück dir die Daumen. Ich hab heute Nacht den Schleimpropf verloren. Bin auch total gespannt.
Mein MuMu ist auch schon drei cm auf.


Hoffe das du um die Einleitung drumrum kommst.

Gruß Christin

Beitrag von lilly1708 18.02.06 - 09:03 Uhr

Hallo Sarah!

Drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es dieses Wochenende noch klappt.
Bei mir habe ich die Hoffnung schon aufgegeben, außer Senkwehen ist nichts und ich muss jetzt schon fast täglich zur CTG-Kontrolle.

LG
Lilly + #baby ET-3

Beitrag von doreen_25 18.02.06 - 09:23 Uhr

hey sarah,

wird dir nicht viel weiterhelfen, aber ich sollte am ET eingeleitet werden #heul und genau 4 tage davor war meine kleine endlich da... #huepf vielleicht tut sich bei dir ja auch noch was vorher und die wehen, die du hattest sind doch schon mal ein gutes zeichen... lass den kopf nicht hängen... #liebdrueck

gruß doreen und #baby emily (die auch nicht eingeleitet werden wollte ;-) )

Beitrag von mel591975 18.02.06 - 09:35 Uhr

Hallo Schokikeks,:-D
Na Du kannst einem ja Hoffnung machen ! #augen
Hab' aber auch noch Zeit . Bin jetzt ET -8.
Drücke dir gaaaanz dolle die Daumen ,daß sich Dein Würmchen von alleine rausbequemt !;-)
Mel & #ei ET-8

Beitrag von beatem 18.02.06 - 09:50 Uhr

Hallo Sarah,:-)

ich habe morgen ET. Und ich glaube, den kleinen Wassermann kannn ich mir wohl auch abschminken.
Also auch ein Fisch,..;-)
Ab Montag muss ich dann auch alle 2 Tage zum Gyn zur Kontrolle.
Und wenn sich nächste Woche noch nichts tut, dann muss ich am 27.2. ins KH. Aber eingeleitet wird hier erst ab 10 Tage überhin.
Mein Mumu ist fingerdurchlässig, ab & zu hab ich ein paar Wehen, Gebärmutterhals ist verkürzt. Das wars.
Babys Köpchen liegt immer noch nicht fest im Becken, warum auch immer?!...#kratz
Ist aber wirklich fies, dass Du solange warten musst.
Ich drück Dir die Daumen, dass es bald los geht!
Und mir auch!!!:-p
Lieben Gruss, Beate 39+6.:-)

Beitrag von wompi 18.02.06 - 10:07 Uhr

Hallo Schokikeks,

keine Angst, Du wartest nicht alleine. Ich bin auch noch da, und heute schon ET+5, ohne irgendwelche Anzeichen, dass es bald losgehen könnte. Unser Krankenhaus macht ab ET täglich CTG-Kontrollen, so dass ich jetzt schon jeden Tag dorthin muss - es nervt wirklich. Ich habe ja auch so gehofft, dass mein Kleiner noch ein kleiner Wassermann wird, aber mittlerweile glaube ich nciht mehr dran.
Was mich auch nervös macht - vor 2 Wochen (!!) hat die Ärztin bei der US-Untersuchung im Krankenhaus unseren Kleinen schon auf 3800g geschätzt. KU angeblich 37cm. Und bei uns wird erst bei ET+10 eingeleitet. Wenn der so weiter wächst, bekomme ich ein 5kg-Kind. Es läge zumindest in der Familie, meine Brüder waren alle Riesenbabys, und keines von uns kam von selbst - alle eingeleitet. Schöne Aussichten.
Bekommst Du auch schon die täglichen Anrufe von neugierigen Personen aus Deinem Umfeld? Bei mir hat es vor 3 Tagen angefangen. Seitdem fragen täglich mindestens 2 Personen, ob das Baby schon da ist, vorgestern waren es sechs! *seufz*

Naja - ich hoffe trotzdem erstmal wieder auf morgen, und drücke Dir auch die Daumen, dass es bald losgeht!

Liebe Grüße,
Wompi

Beitrag von dori123 18.02.06 - 10:10 Uhr

Hallo sarah!

Ja ja, bin auch immernoch hier. Bei mir tut sich nicht auch wirklich was. Gehe auch jeden 2Tag zum Fa. Gestern keine Wehe,FW ok(hell) MM läasst sich auf 3cm dehnen. Das Köpfchen liegt schon seit 4 Wochen fest im Becken, es tut sich aber trosdem nichts.

FA hat mir Rezept für Wehencocktail aufgeschrieben und sagte wenn Baby 4-5 Tage drüber ist kann man den trinken. Warte aber noch ab und rufe vieleicht vorher noch meine Hebi an(die geht ab 25.2.in Urlaub#heul#schock.

LG Doreen

Beitrag von cenedra484 18.02.06 - 11:22 Uhr

Halli Hallo

Ich und meine maus sind auch noch hier. Wir hätten morgen ET aber biss jetzt hat sich noch nicht viel getan. Na ja mal schaun.
Der MUMU ist fingerdurchlässig und der Gebärmutterhals leicht verkürzt. sie will aber nicht richtig ins Becken rutschen läst sichimmer noch weg schieben.

Ich befürchte fast das mein Vater recht hat und die kleine unbedingt mit meiner Mama am 21.2 Geburtstag haben will.

na mein mann und ich gehen jetzt in den Tierpark ganz lange spazieren vielleicht bringt es ja was.

Ich hab ma Di wider Termien bvei meiner FA und sie hat gemeint das sie mich da nochmal sieht ich hoffe ja nicht.

Ich wünsch uns allendas es ganz ganz bald los geht ich sag nur

"AUF DIE PLÄTZT FERTI LOSSSSSSSSSSS!!!!!!!!"

Grüssel CeNedra484 + Felicitas -2ET

Beitrag von hase0708 18.02.06 - 11:15 Uhr

Juchu liebe Febies,

auch ich bin noch da und wohl mittlerweile Spitzenreiterin mit ET+9.
Ware heute morgen auf dem Markt und die Damen am Stand fragte, ob ich nicht endlich mal zu Hause bleiben will...die hat vielleicht gut reden.

Morgen ist wieder CTG angesagt, obwohl ich mich seelisch schon auf eine Einleitung eingerichtet habe, können ja noch Wunder passieren.

Eingeleitet wird bei uns erst bei ET +12 oder sogar ET+14, aber da mache ich vorher Streß. Am Dienstag habe ich dann wirklich lange genug gewartet.

LG
Nina

Beitrag von anja0381 18.02.06 - 13:36 Uhr

Hallo Sarah,

ich bin natürlich auch noch hier und warte und warte und....
Ich hoffe so sehr für dich, das es bald los geht.
Habe gesten Abend noch fein Milchreis mit Zimt und Zucker gegessen und danach gleich meine homöopathischen Kügelchen genommen, aber nichts. Hatte zwar im Bett beim lesen (aber fast wie jeden Abend) gesten alle 10 Minuten einen harten Bauch mit ziehen, aber siehst ja was drauß geworden ist. Nichts....
Manchmal frage ich mich, ob man durch den Wunsch das es bald losgehen soll, seinen Körper irgendwie beeinflußt das es nicht passiert. Gibt es ja bei machen Sachen auch.

LG Anja ET-4