ET +8 - Und täglich grüßt das Murmeltier

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessi305 18.02.06 - 08:24 Uhr

Hallo liebe Febies,

leider konnte ich mich gestern nicht melden, da ich den ganzen Tag in Sachen "Geburt" (oder auch nicht Geburt) unterwegs war.

Zunächst war ich beim FA. CTG super, leider (wie gehabt) keine einzige Wehe, Muttermund 4cm (bald fällt das Kind so raus), Fruchtwassermenge wird weniger aber 100% i.O.
Mein FA hat mir eine Überweisung für die Klinik fertig gemacht, damit die mal einen Wehenbelastungstest machen #freu
Gesagt, getan.
Mein Mann und ich sind um 14.00 Uhr dort aufgelaufen - und waren um 22.30 Uhr wieder zu Hause :-(
Wehenbelastungstest lief gut, dem Kind geht es dabei super und endlich weiß ich wie sich Wehen anfühlen ;-)
Naja, wieder daheim war der ganze Spuk vorbei :-(
Ich sitze hier immer noch, aber die Wehen wollen einfach nicht von alleine starten #schmoll

Um 10.00 Uhr soll ich mal bei meiner Hebi anrufen, die will evtl. einen Einlauf machen. Mal sehen ob die den noch machen will nach der gestrigen Aktion #schwitz
Ansonsten morgen zum CTG ins Krankenhaus und evtl. Montag oder Dienstag Einleitung #schock

Hoffentlich überlegt sich meine Kleine doch noch von alleine zu starten #gruebel
Vielleicht wartet sie auch einfach bis Mittwoch (22.02.), da hat nämlich mein Mann Geburtstag :-p

Wie sieht es bei euch aus? Ist noch jemand hier oder schon alle im Kreißsaal? #cool

LG Jessi (ET +8)

Beitrag von girl08041983 18.02.06 - 08:40 Uhr

Huhu Jessi,

das kenn ich auch irgendwoher am 22.2. vor 2 Jahren musste ich bis Et+9 warten, bevor mein Zwerg sich gezeigt hat, er kam damals 1 Tag vor der drohenden Einleitung (war die 2te Überweisung bei der 1ten hatte er den Muttermun geöffnet)

Drück dir die Daumen das ihr bald euern Zwerg in den Armen habt.

Lg Jule+ Krümmelchen (13te Woche)

Beitrag von cjay81 18.02.06 - 08:59 Uhr

Ich bin zwar jetzt erst einen Tag über ET, habe auch immer wieder Wehen, glaube das es ist Wehen sind, wa soll sich sonst so anfühlen im Bauch - Rückenbereich... Aber die sind dann auch irgendwann wieder weg... Gestern kamen sie alle 8 Minuten, wollte meinen Schatz schon wecken, das wir zum KH fahren, bin dann aber todmüde eingeschlafen und bis jetzt ist Ruhe... Wie verhext !!!

Beitrag von dori123 18.02.06 - 10:03 Uhr

Hallo Jessi

Bin auch immer noch da. Bin jetzt ET+4. War gestern beim Fa. Der hat fruchtwasser untersucht. Alles OK aber es wird weniger( Baby braucht mehr Platz;-). MM lässt sich dehnen auf ca 3cm. Auf dem CTG keine einzige wehe zu sehen.

Hat mir das Rezept für den wehencocktail aufgeschrieben und sagt wenn Baby 4-5 Tage über ET ist ,kann man den trinken.

Heute mache ich das noch nicht ,weil mein Sohn geburtstag hat und er Kinder für heute nachmittag eingeladen hat. Wäre ja dumm wenn es dann genau los geht.

So dann hoffentlich eine baldige Geburt für uns.

Lg Doreen