Ich kapier gar nichts mehr! SS oder doch nicht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eva2211 18.02.06 - 08:24 Uhr

Wünsche euch allen erst mal einen guten Morgen!

Irgendwie hab ich das Gefühl von jemanden verarscht (sorry) zu werden.

Entweder mein Körper spinnt oder der SS-Test!

Bin heute NMT + 4 (meine Tage sind immer sehr pünktlich) und hab echte ss-Anzeichen. Heut morgen hab ich mich getraut nen Test zu machen.

NEGATIV aber nicht das geringste Anzeichen das die Mens kommt.

Was soll ich jetzt davon halten??? Vielleicht morgen bzw. Montag noch mal mit einem anderen Test probieren oder mich darauf einstellen das es wieder nicht geklappt hat?

Bitte helft mir??

Eva

Beitrag von bunny2204 18.02.06 - 08:26 Uhr

Hallo Eva,

die SSTests sind eigentlich sehr zuverlässig und bei NMT + 4 müsste der Test schon ziemlich sicher ein richtiges Ergebnis anzeigen.

Vielleicht hat scih dein #ei sprung diesen Monat einfach verschoben, das kommt häufig vor. Dann ist der HCG - Wert vielleicht noch nicht hoch genug oder es ist noch nicht Zeit für die Mens.

Viel #klee

Bunny #hasi

Beitrag von eva2211 18.02.06 - 08:41 Uhr

Ja, das dachte ich mir auch schon alles.

Einerseits denke ich ímmer es gibt auch Frauen bei denen der Test erst etwas später positiv anzeigt. Und ich habe ja tatsächlich Anzeichen einer SS (Müdigkeit auch ohne körperl. Anstrengung, hatte schon 2 Tage vor NMT immer ein ziehen im Bauch als ob die Mens kommt, ....)

Auf der anderen Seite bei NMT + 4 sollte ein Test doch bald mal was anzeigen.

Hatte vor 2 Tagen abends etwas Blut am Toilettenpapier. Dache die Mens kommt. Am morgen war der Tampon blütenweiß. Vielleicht war das die Einnistungsblutung?

Ist wirklich nur das ungewisse was mir zu schaffen macht!

Beitrag von annegreeed 18.02.06 - 08:48 Uhr

Ich würde sagen, warte ab und mach Montag nochmal einen Test mit Morgenurin. Mit welchem Test hast du getestet? Bei mir war es so, dass der Clearblue-Digital positiv angezeigt hat, aber der Test beim FA war negativ ( Test wurde ohne Morgenurin durchgeführt ). Ein Bluttest hat dann aber eine SS bestätigt und eine Woche später war dann der Pipi-Test beim FA auch positiv!!!
Leide hatte ich 1, 1/2 Wochen später eine FG, zum Glück ohne AS.

Drück dir gaaaaaaaaaaaaaaanz fest die Daumen!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von eva2211 18.02.06 - 08:55 Uhr

Dankeschön!

Habe mit TESTAmed von Rossmann getestet. Genauigkeit ab 25 mlE/ml hCG!

Hoffe dass ich bald bescheid weiß egal wie es ausgeht!

Beitrag von maximil 18.02.06 - 11:50 Uhr

Hallo Eva,

führst Du denn eine Tempi-Kurve?

Ich hatte letztes Jahr im September auch so eine Horror-Zeit ;-). Hatte einen verspäteten Eisprung und habe normalerweise einen Zyklus von 28/29 Tagen :-D. Als sich aber am 28 und 29 Zyklustag nichts tat war ich super happy, aber der Test zeigte erst am 35 Zyklustag positiv #schock.

Und der Grund war, wie oben schon genannt, dass mein Eisprung erst um den 18/19 Zyklustag war und dann natürlich noch die üblichen 14-16 Tage nach dem Eisprung dazu ;-).

Also ich drücke Dir ganz feste die Daumen #liebdrueck#klee.

Liebe Grüße
Christine+Maximilian(29)+#sternchen im Herzen

Beitrag von turmalinrubelin 18.02.06 - 15:56 Uhr

Hallo, vorweg muss ich einmal bunny korrigieren. Der HCG-Wert ist das Schwangerschaftshormon, es wird nur angezeigt wenn man tatsächlich schwanger ist. Die herkömmlichen Schwangerschaftstests sind schon sehr gut. Im Blut wird zuerst eine Schwangerschaft angezeigt und verzögert durch den Urintest. Sie sollten sich darauf einstellen, dass es nicht geklappt hat (aber es gibt ja bekanntlich auch Wunder). Nicht traurig sein wenn die Mens kommt, immer daran denken der 1. Tag der Mens ist wieder die neue Möglichkeit auf ein Kind. Alles Liebe#liebdrueck