Ernährungsfrage beim Stillen!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cecile25 18.02.06 - 08:37 Uhr

Guten Morgen,

meine Maus (6 Wochen) leidet stark unter Blähungen. Meistens treten sie gegen frühen Abend ein.

Habt ihr Tipps, was man dagegen machen kann?

Weiterhin wollte ich fragen, was ich denn überhaupt noch essen kann, damit ich meiner Maus die Blähungen erspare. Ich passe eigentlich schon auf, aber vor lauter Angst, esse ich auch ziemlich einseitig und wenig.

Welches Gemüse darf ich denn noch essen? Darf ich Volkornprodukte wie kerniges Volkornbrot essen? Und wie sieht es aus mit Müsli?

Vielen Dank für Antworten!

Liebe Grüße
Cecile

Beitrag von ostalblady 18.02.06 - 09:02 Uhr

Hallo,

meine Tochter hatt das auch. Immer von 17-19 Uhr hat sie gebrüllt. Ich denke nicht dass es vom essen kommt.

Habe mal gelesen dass es mit Wachstumsschüben zu tun haben kann.
Der Körper wächst Du der Darm liegt dann vielleicht anders und es kommt zu Blähungen.
Meist ist beim nächsten Wachstumsschub alles wieder ok. bei uns ging das ganze ca. 3-4 Wochen.

Versuchs mit einem warem Kirschkernsäckchen, Windsalbe (gibts in der Apotheke) und Bauchmassage.


LG Ostalblady + #baby Laura 6,5 Monate

Beitrag von sparrow1967 18.02.06 - 09:00 Uhr

Schau mal - das hab ich für dich gefunden:
http://www.rund-ums-baby.de/stillberatung/mebboard.php3?step=2&range=20&action=showMessage&message_id=68984&forum=129

Es muß nicht an deiner Ernährung liegen!!

Gegen Blähungen helfen bei unserem Junior Kümmelzäpfchen von Wala sehr gut.


sparrow

Beitrag von hebigabi 18.02.06 - 09:29 Uhr

Unabhängig von der Essensfrage- da bekommst du bestimmt noch genügend Antworten und ich bin auf dem Sprung zu 3 Nachsorgen- solltest du die Vit.D Tablette geben- egal, ob mit oder ohne Fluor- dann lass sie mal 1 Woche weg, denn die kann bei einigen Kindern echt Bauchweh machen.

Außerdem haben ziemlich viele Kinder genau in dieser Zeit eine absolute "Fressphase" und kommen z.T. 1/4-1/2 stündlich und wollen was zu Essen haben- und dürfen auch, nennt sich Clusterfeeding.

Liebe Grüße von

Gabi