schwangerschaftsdiabetis und 1000 fragen! HILFE !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von beetle84 18.02.06 - 10:51 Uhr

hallo,
habe mal einige dringende fragen!!!
ich habe gestern erfahren, daß ich unter einer leichten schwangerschaftsdiabetis leide#schock!
1.wert: 77 (normal)
2.wert: 176 (leicht erhöht, bis 160 ist normal)
3.wert: 108 (normal)
hat mir natürlich gerade noch gefehlt#schmoll#heul!
nun bin ich gestern dierekt zu einem diabetologen gegangen! er meinte es wäre alles nicht so wild und man könnte es mit der ernährung in den griff bekommen! muß jetzt 6mal am tag zucker messen:-[! leider hatte der gute man fast gar keine zeit und jetzt habe ich noch 1000 fragen!

was darf ich überhaupt noch essen? zucker ist ja klar, aber wie ist es mit fett und weißmehl?

was kann es für folgen für das baby haben?

...oder schadet eine gut behandelte diabetis dem baby überhaupt nicht?

fragen über fragen...ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

liebe grüße
nicole+#baby24ssw

Beitrag von dannad 18.02.06 - 11:19 Uhr

Hallo Nicole,

mach dir keine Sorgen! Wird schon alles gut!
Meine Werte waren fast genauso. Udn wie gesagt, mit der Ernährung hat es bisher ganz gut hingehauen. Ich hoffe, das bleibt so!
Ich war bei einer Ernähungsberatung, die mir echt super geholfen hat. Die Diabetologin war nämlich total bescheuert (sorry) udn hat mir nur Angst gemacht. Sie meinte, ich dürfte nur noch drei mal am Tag essen und kaum Obst wegen dem Fruchtzucker und all so ein Mist. Die Ernähungsberatung hat mich erstmal richtig aufgeklärt. Schließlich sind wir Schwanger und haben Schwangerschaftsdiabetes! Udn das heißt, wir sollten 5 am Tag vernünftig essen udn natürlich sollte auch Obst dabei sein etc. Sie hat mir eine Liste mitgegeben, auf der einfach beschrieben steht, was man essen darf und was nicht. Wenn du zufällig die Möglichkeit hast, ein Fax zu empfangen, würde ich dir die Blätter am Montag von der Arbeit aus schicken. Dann kontaktier mich über meine VK.

Ansonsten probier es einfach alles aus. Bei mir steigt der Blutzucker bei Weißmehl mehr an als bei Vollkornmehl! Und das gute ist ja, das wir testen können und direkt wissen, was wir das nächste Mal besser nicht essen sollten.

Hoffe, ich konnte dich ein wenig beruhigen. Wie gesagt, wenn ich dir ein Fax schicken kann, könnte ich dir noch die Liste schicken! Oder frag bei der Praxis an, ob du auch zu so einer Ernährungsberatung gehen kannst. War wirklich sehr informativ!

Lieben Gruß udn schönen Samstag,
Giovanna + Giorgio 32. SSW#liebe