Magen - Darm

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kasia4 18.02.06 - 11:59 Uhr

hi,
mein Sohn hat wohl Magen Darm Infekt abbekommen.
Hat mir grad das ganze Bad :-%.
Nun, ist ja auch nicht so schlimm, aber der Kleine tut mir so leid. Hat natürlich jetzt hunger,nachdem alles raus ist.
Ich hab Reiswaffeln und so ein schwedisches(oder dänisch) Brot und etwas Tee gegeben.
Der Arme ist ganz blass und so traurig. Mußten heute einer Freundin absagen, die ihn besuchen wollte.
Er tut mir ja so leid.
kasia :-(

Beitrag von sternenzauber24 18.02.06 - 12:45 Uhr


Hallo,

Das ist schlimm,hatten wir letztes Jahr.

Du solltest aber damit zum Kinderarzt.

Was du brauchst ist Uzara Saft gegen Durchfall,Oral Pädon,und Fieberzäpfchen.

Er sollte viel Flüssigkeit zu sich nehmen,und am besten nichts mit Milch oder so essen.

Ich wünsche gute Besserung,

Sternenzauber#stern

Beitrag von kasia4 18.02.06 - 13:23 Uhr

hallo Sternenzauber,
ich hab Volmex (oder so ähnlich) im Haus, Fieber hat er nicht viel, falls es zur Nacht schlimmer wird, hab ich Fiebersaft. Durchfall hat er gestern abend was gehabt. Das :-% und der Hunger danach ist am schlimmsten. Ich halt ihn ja auch schon zurück, damit er sich nicht den Bauch so mit den Reiswaffeln vollschlägt, kommt dann eher raus. Aber ist nicht schön, sein Kind so niedergeschlagen zu sehen. Jetzt liegt er auf dem Sofa rum und hört ein Hörspiel nach dem anderen. Wir gehen auch gleich raus, es regnet zur Zeit nicht und die frische Luft wird gut tun.
gruss
kasia :-(