wie sieht bei euch der ernährungsplan aus

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von adrijana 18.02.06 - 12:46 Uhr

hallo zusammen
möchte gerne mal wissen wie euere kleinen essen.
so andrew

6uhr milumil
10uhr milumil
14uhr gläschen zwischen durch obst
18uhr abendbrei

bekommt aber für 10 uhr bald einen getreide brei
danke für antworten denke isst zu wenig doc sagt nein#kratz

Beitrag von mbs2306 18.02.06 - 12:59 Uhr

Klara (bald 8 Monate)

ca. 07.30 / 08.00 h 200ml Humana 2
ca. 12.30 / 13.00 h ca. 250gr. Gemüse-Fleischbrei
ca. 17.00 h 200ml Humana 2
ca. 20.00 / 20.30 h ca. 200gr. Milchbrei


Seit ein paar Tagen trinkt sie früh nur noch ca. 130ml und abend ca. 150gr. Ich glaube sie zahnt.


LG :-)

Birgit


Beitrag von local 18.02.06 - 13:48 Uhr

Hallo Birgit

Unser Knirps trinkt seit 3 Tagen am Morgen auch nur noch ca. 130 ml. Obwohl er bis jetzt immer 200 - 250 ml getrunken hat. Auch seine Flasche vor dem Zubettgehen findet er im Moment gar nicht toll... #heul

Hab mich schon gefragt, woran das liegt?! Seinen Brei isst er aber eigentlich ganz schön, mal mehr mal weniger...

Meinst Du, das könnte vom Zahnen sein? Aber sonst hat mein Kleiner keine Anzeichen zum Zahnen... Bei den ersten 2 Zähnchen hatte er immer knutschrote Bäcklein #freu

LG local

Beitrag von adrijana 18.02.06 - 12:58 Uhr

muss dazu schreiben andrew ist 8 monate und 18 tage alt

Beitrag von aoiangel 18.02.06 - 17:53 Uhr

Hallo,

Linus 8 Mon 3 Tage isst folgendes:

nachts: 100-200 ml Hipp 2
früh: 1/2 Portion Milchbrei (oder 1/2 Brot wenn er den Brei verweigert)
vormittags: zwischendurch als Snack ne halbe Reiswaffel oder max. 1/2 Glas Obst
mittags: 150-200g Mittagessen
nachmittags: max. 1/2 Portion GOB
abends: max. 1/2 Portion Milchbrei
trinken tagsüber: 50-150ml Tee

Bitte erschrick aber nicht weil er schon so viel Beikost bekommt. Zum einen fing er mit 6 Mon plötzlich an die Flasche zu verweigern und zum andren ist er extrem groß (11kg, 80cm).
Das mit der Flasche hat uns damals sehr gestresst, er hat lieber 8h gehungert anstatt auch nur einen Schluck zu trinken.
Nachdem wir keinen Ausweg mehr wussten sind wir zu Milchbrei (er braucht ja noch Milch) übergegangen. Dann zum GOB. Inzwischen geht das Spiel wieder von vorne los.
Die letzten Tag isst er mir kaum mehr Milchbrei, dafür verlangt er jetzt immer mehr Brot. Zudem schaffen wir von fast allen Mahlzeiten im Moment nur ca. die Hälfte.

Der KiA meint ich soll ihn lassen und ich bin ehrlich froh das er wenigstens nachts noch die Flasche trinkt, denn leider trinkt er tagsüber kaum was (max. 150ml Tee).

Naja, was will ich machen, ich kann es ihm ja nicht reinzwingen und es scheint ihm gut zu gehen.

Und so lang es deinem Kleinen gut geht ist es sicher auch ok.

LG Anne mit Linus

www.aoiangel.de