Thema Rizinusöl Wehencocktail...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessman9981 18.02.06 - 12:56 Uhr

Hallöchen#blume,
ich bin jetzt 38+0 SSW mein Mumu ist seit ca: 2 Wochen 2 cm auf;-) und ich habe ständige aber leider unregelmäßige Wehen#schmoll. Laut Arzt ( letzte Woche) bin ich absolut Geburtsreif#freu ich brauche halt nur einen kleinen Anstoß#kratz! Er sprach mit mir über viel Treppen steigen und evtl. einen Wehencocktail zu trinken#gruebel. Also nach langem überlegen besorgte ich mir Rizinusöl#hicks, als ich dann gestern abend während des Badens stärkere Wehen bekam habe ich dann noch 2 Eßlöffel Rizinusöl mit O- Saft getrunken#schock. Dann bin ich so gegen 23 Uhr ins Bett um 0.30 wurde ich das erste mal wach mit stärkeren Wehen, um 2.50 Uhr bekam ich dann Durchfall und sehr schmerzhafte Wehen die bis ca: 3.30 alle 5 Minuten kamen#schwitz. Aber dann wurden sie einfach wieder weniger#heul und morgens hatte ich dann nur leichte Wehen:-(.
Also einfach Mist, keine Ahnung wieso die Wehen einfach weg gingen#kratz.

Ich warte jetzt einfach ab und lasse mich von keinem mehr verrückt machen#freu.

Bei manchen klappt´s bei anderen nicht#gruebel.

Jessman Finn Niklas 38+0 SSW.

Beitrag von lia_june 18.02.06 - 13:04 Uhr

Hallo Jessman und Finn Niklas!!!

Wir können uns die Hand schütteln...

Ich hab gestern schon gepostet und bin heute sooooo....grrrrrr..... :-[ abgenervt....
Hab es gerade auf meine Homepage ins Tagebuch gesetzt und kopier es dir hier einfach mal rein...

***
Wir dachten es wäre soweit!!!

Vorletzte Nacht von vier Uhr an heftige Wehen! Wehenabstände von 3 bis 10 Minuten war alles drinnen.
Um sechs sind wir dann in die Badewanne, keine Veränderung!
Um sieben immer noch mit starken Wehen in die Klinik!
Der Empfang der Hebamme im Kreißsaal war ernüchternd "Kommen Sie mit Wehen?" "Ja" Sie "Oh mein Gott" dreht sich weg, wieder zu uns und meint "verstehen Sie mich nicht falsch, aber heute ist die Hölle los...Kleinen Moment bitte"

AM CTG dann gute aber nicht starke Wehen, aber Muttermund nur 1cm offen!
Also sollten wir 2 Stunden spazieren gehen (Kaffee im Fellows ; ))!
Dann wieder am CTG, Muttermund unverändert, Wehen auch! Während wir dann da so warteten, hatten gerade zwei Frauen ihre Austreibungsphase, die Schreie waren beängstigend. Jan war käsebleich also schickte ich ihn raus... Mir war auch ganz anders!
Dann bekam ich einen Einlauf und sollte in die Badewanne...dann wieder ne Stunde spazieren!
Als wir zurückkamen waren alle Kreißsäle wieder belegt, wir mussten wieder warten...plötzlich kam die Hebamme rausgerannt und brüllte hektisch nach dem Kinderarzt und ich merkte wie sich alles in mir sträubte...erst das Geschreie und nun der Kinderarzt - ich wollte nur heim!
Naja und danach waren dann eben auch keine Wehen mehr da! Die Hebamme meinte dann wir könnten auch einleiten... Aber neeee, das wollten wir auch keinen Fall, frei nach dem Motto 'nur weil ich schon mal da bin'.
Im Ultraschall war der Kleine dann seelenruhig am Daumen nuckeln... Na toll!

Nach 9 Stunden Klinik waren wir wieder zuhause - todmüde, nur 3 Stunden Schlaf und dezent enttäuscht!

Irgendwie dachte ich, dass es vielleicht ja trotzdem dieses WE was wird, aber die letzte Nacht war ganz ruhig...
Ich merke meine extreme Angst, was wenn die Wehen am Montag wieder so heftig sind und ich allein daheim bin. Irgendwie bin ich heute, trotz 12 Stunden Schlaf auch extrem angespannt und genervt!
Würde am liebsten raus, shoppen oder so... Zimt bis zum Erbrechen essen, mit einem Glas Rotwein in die mit Minzöl gefüllte Badewanne und jede Menge Sex haben damit der Kleine endlich kommt. Hab immer gepredigt "ich hab es noch nicht satt, er soll ruhig kommen wenn er soweit ist" blabla....keine Ahnung aber ich mag nimma!!!

***

Werde mit dem Wehencoktail noch warten...
Denn ich hab eben auch schon von sooooo vielen gehört die dann heftige Wehen und Durchfall hatten und trotzdem ging nichts voran....
NERV!!!

Bin sooooo schlecht gelaunt und das ärgert mich gerade selber total!

Trotzdem schick ich dir viel Kraft und ganz liebe Grüße
Juliane & DER faule Wurm

Beitrag von mamakind 18.02.06 - 13:24 Uhr

Hallöchen!

Ich kenne den Wehencocktail mit Alkohol und habe mal gelesen, dass er nur mit Alkohol funktioniert oder wirkt.

250 ml Sekt#fest
250 ml Saft
2 EL Rizinusöl

Ich habe ihn jedenfalls so getrunken und mir ging es wie dir, nur dass ich um diese Uhrzeit schon Presswehen hatte. Ich hatte morgens auch nur noch leichte Wehen, dafür aber einen Blasensprung und bekam im KH eine Wehentropf.

Meine Hebamme hat aber gesagt, dass der Cocktail #glasnur wirkt, wenn das Baby auch bereit ist.

Also, gibt ihm Zeit. Vielleicht hat er sein Köfferchen noch nicht gepackt.

Ich drücke dir zumindest die Daumen, dass du dein Baby bald im Arm hast.#klee

LG Simone mit Leonie (#baby16 Mon) und #ei22. SSW

Beitrag von willow19 18.02.06 - 13:43 Uhr

Dann war bzw. ist Dein Kind noch nicht reif für die Geburt. Handel Deinen Wurm keinen unnötigen Stress ein. Ich kann Ärzte einfach nicht verstehen, die vor ET einen Wehencocktail empfehlen. Eine neue Studie hat jetzt endlich belegt, dass die Lunge das Startsignal für die Geburt gibt. Du hast noch Zeit und lass Deinem Kind auch diese Zeit und genieße die letzten Tage/Wochen.

Liebe Grüße

Beitrag von dine1605 18.02.06 - 13:48 Uhr

hallo,

meine hebi hat den wehencoktail bei einer freundin gemacht und der bestand aus: einem pinchen öl, einem pinchen klarem und aprikosensaft! hat ihr geholfen ihre kleine kamam selben tag zur welt!

lg
nadine

Beitrag von cjay81 18.02.06 - 13:59 Uhr

Bin jetzt ET + 1, habe seit 3 Tagen nachts so heftige regelmäßige Wehen, die aber auch irgendwann wieder versiegen... Im KH war ich auch, die meinten auch nur:warten.... Und deren Kreissäle waren leer...

Habe den Coktail mit Sekt,O-Saft und normalem Öl getrunken, ging auch gut zur Sache danach, nur wie gesagt, irgendwann war alles vorbei, und so sitze Ich weiter hier rum und warte...