Sex mit 2 Männern?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Frau 18.02.06 - 13:03 Uhr

Hallo
mein Mann hat seit längeren den Wunsch mit mir und nen 2 Mann Sex zu haben!

Ich weiß nicht recht was ich davon halten soll,
ich habe etwas Komplexe mich anderen zu zeigen.
Dann ist der Gedanke an Untreue.
Was ist wenn er danach nur noch zu 3 will?

Wer hat erfahrungen gemacht?

LG ANO

Beitrag von doppelherz 18.02.06 - 14:07 Uhr

Hallo,

also Erfahrungen hab ich darin nicht, aber ich würde dir raten, nein zu sagen, wenn du Bedenken hast. Es ist ein enormer Eingriff in eine Zweierkiste, wenn noch ein Dritter dabei ist. DU sollst dich wohlfühlen! Und niemand hier wird dir mit seinen persönlichen Erfahrungen weiter helfen können. Es geht doch um DICH! Wenn du Zweifel hast, ist es schon falsch. Besprich dich mit deinem Partner und erzähle ihm deine Bedenken. NIE solltest du eine sexuelle Spielart nur deines Partners zuliebe mitmachen. Das wird früher oder später für Probleme sorgen.

LG von Simone

Beitrag von blackyblack 18.02.06 - 19:07 Uhr

Habe selber auch keine Erfahrungen gemacht, würde dir aber raten, das ebenfalls nur dann zu tun, wenn du es wirklich willst und nicht deinem Mann zuliebe.
Untreue wäre es für mich allerdings nur dann, wenn das ohne Wissen meines Partners stattfindet.

Beitrag von jen 18.02.06 - 22:50 Uhr

Hallo!!!mein mann und ich hatten schon 2 mal sex mit einem anderen mann,also ich fand es total geil und mein mann fand es auch super..wie gesagt haben es 2 mal getan..danach direkt nochmal mit dem selben(war ein kumpel von uns,ein ganz lieber-g-)es ist ein schönes gefühl von 2 männern verwöhnt zu werden!!!

lg j.

Beitrag von blackyblack 20.02.06 - 11:23 Uhr

Das glaube ich dir ja auch gerne, solange man kein Zweifel hat das zu tun bzw. keine Angst hat, es könnte sich negativ auf die Beziehung auswirken, warum dann auch nicht. Aber "Frau" hatte ja eben diese Bedenken.

Beitrag von auch frau 19.02.06 - 13:37 Uhr

Das Posting könnte von mir sein. Mein Gatte verspürt auch den dringenden Wunsch mir einen zweiten Mann ins Bett zu holen.

Aber ebenso wie Du hab ich Bedenken. Ich hab auch Hemmungen mich nackig zu machen, und zwar weil ich mich nicht für sonderlich attraktiv halte und keine Modelmaße habe. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob mein Mann nicht evt. doch eifersüchtig reagiert.

Ich werde es auch mit Sicherheit nicht tun, weil ich das Gefühl habe, das das der Anfang vom Ende der Ehe wäre. Wenn andere das geil finden ist das ihre Sache, aber für mich ist das nichts und darum bringt es mich persönlich (und Dich auch nicht) nicht weiter, wenn ich weiß wie scharf andere das finden.

Beitrag von hmm 19.02.06 - 18:13 Uhr

Hallo Frau. Mein Mann will auch so. Ich denke kann interessant sein (für dich) aber ich habe noch nicht gemacht.

Beitrag von josheva 20.02.06 - 12:51 Uhr

Hallo,

ich war damals ganz frisch mit meinen Freund zusammen und wir hatten bei einer Freundin lust auf sex, ein Kumpel schaute uns zu und somit fragten wir ihn ob er nicht nicht mit ins Bett kommen will. War ne tolle einmahlige Erfahrung seitdem will meine Schatz ein dreier mit mir und einer anderen. Da habe ich keinen Bock drauf. Er will die andere ja nicht .... sondern sie sollte mich dann verwöhnen. OHHHH NEIN!!!!

Beitrag von snoopy1969 20.02.06 - 17:07 Uhr

zum thema komplexe: glaubst du nicht, daß es für dein selbstvertrauen ein echter kick sein könnte, zu erleben, wie du einen anderen, fremden mann erregst? du musst keine modelmaße haben, das ist völliger blödsinn.

zur untreue: wenn ihr zusammen mit anderen leuten ins bett steigt, ist das aus meiner sicht absolut keine untreue. dein mann will es doch schließlich, wo bitte soll denn dann die untreue sein?

auch die gewöhnung möchte ich aus eigener erfahrung bestreiten, es ist immer etwas besonderes. und schließlich ist ja nicht ständig ein zweiter mann zur hand ;-)

wenn die von dir genannten bedenken alle sind, würde ich dir raten, es zu tun. holt euch aber einen mann dazu, zu dem ihr beide ansonsten keine verbindung habt, denn so ist garantiert, daß ihr bei nichtgefallen die sache ohne weitere erklärungen wieder lassen könnt.