Hat schon jemand Urlaub mit Baby im Robinson-Club auf Fuerteventura gemacht?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von knueffelchen 18.02.06 - 13:11 Uhr

Hallo!

Wir haben letzte Woche einen 14tägigen Urlaub im Robinson Club "Esquinzo Playa" gebucht, ein Familienclub. Leider hatte ich mich nicht ausreichend informiert und jetzt erst erfahren, dass nicht mal ein Fernseher auf dem Zimmer ist und die Zimmer wirklich "sehr bescheiden" sein sollen. Das ärgert mich bei dem Preis. Der andere Club "Jandia Playa" ist eher ein Party-Club. Party werden wir mit einem 9 Monate alten Baby dann zwar nicht machen, aber der Club soll wesentlich besser ausgestattet sein. Nun denke ich darüber nach, ob wir umbuchen sollten.

Wer war schon mal mit Baby in einem der Clubs und kann mir hier einen Rat geben. Bis Montag müsste ich umgebucht haben.

Vielen Dank für jede Antwort!!

Liebe Grüße
Knüffelcheh#blume

Beitrag von doggi 18.02.06 - 15:18 Uhr

Hallo, Knuffelchen!!

Oh man, ich beneide Euch sooo!!

Es ist zwar schon 9 Jahre her, seit ich auf Fuerteventura war ( eine Insel, die mir allerdings überhaupt nicht gefällt!!! )- trotzdem kann ich Dir zum Robinson-Club was sagen.

Also: Ich war damals als Single mit einer Reisegruppe im Esquinzo Playa.
Mensch, es war soooooooooo schön. #freu
Der Club ist wirklich toll. Sehr viel professionelle Animation und so lecker und gut gegessen, habe ich im Leben noch nie!
So ein Buffet- alles wird frisch zubereitet- daß hast Du im Leben noch nicht gesehen!!!! #mampf
Über die Zimmer kann ich auch nichts negatives sagen.
Kenne ja allerdings nur das eine Zimmer.
Ich hatte damals ein Doppelzimmer gebucht mit Mrs. unbekannt ( Gruppe kam aus ganz Deutschland ) und was soll ich sagen? Ich bekam nicht nur ein Einzelzimmer-nein- sondern ein kleines Appartement mit 4 Betten- 2 Schlafzimmer!! Konnte jede Nacht in einem anderen Bett verbringen. ;-)

Es war alles sauber- nur die Kakerlaken haben mich ein wenig gestört- läßt sich aber leider auch in so einem Luxusladen nicht vermeiden. Ich habe aber immer einen netten Animateur gefunden, der mir die "Viecher" entfernt hat. Baahh!

Leider kann ich Euch nichts über die Kinderfreundlichkeit sagen, da ich damals noch keinerlei Interesse daran hatte.
Unser kleiner Felian ist erst seit knapp 10 Monaten auf der Welt und ob es Eurer Alsissa dort gefällt, weiß ich nicht..

Damals hieß es übrigens genau umgekehrt:
Der Jandia Playa soll nicht so toll sein.
Ich habe auch Gäste kennengelernt, die Just for fun dort mal für 1 Tag gewesen sind.
Auch die waren der Meinung, daß Esquinzo Playa viel besser ist.
Aber wie gesagt: Es war: Sept. 1997!
Es kann sich ja schon einiges wieder geändert haben.

Hast Du schon mal auf diversen Reiseforum- Seiten geguckt ? ( Holidaycheck, Hotelkritiken etc.. - kann Dir verschiedene Seiten nennen).
Dort wirst Du auf jeden Fall Aktuelleres erfahren.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Aufenthalt!
Wenn die Insel nicht so langweilig wäre, würde ich gerne wieder in den Robinson-Club fahren!!

Wenn Du noch was wissen möchtest, dann frag einfach!! #liebdrueck

LG
Doggi

Beitrag von doggi 18.02.06 - 15:21 Uhr

Ach so: Ich weiß gar nicht mehr, ob ich einen Fernseher hatte- auf jeden Fall habe ich ihn überhaupt nicht vermisst. Da ist abends immer in der "Arena" was los.
Dort wird Theater, Musicals oder ähnliches gespielt.
Natürlich ist das was anderes, wenn ihr mit 9 Monate altem Baby dort hinfahrt....

Grüßle
Doggi

Beitrag von knueffelchen 18.02.06 - 17:22 Uhr

Hallo Doggi,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort. #blume

Schön, was Positives über den Club zu hören. Ich brauche normalerweise auch nicht unbedingt einen Fernseher im Urlaub, aber mit Baby werden wir wohl früher auf dem Zimmer sein und dann wäre es schon mal schön noch ein bisschen Fernseh zu schauen und zu wissen, was so auf der Welt passiert... Es könnte ja auch sein, dass das Wetter mal schlecht ist und da macht man es sich ja auch gerne mal auf dem Zimmer gemütlich...

Der "Jandia" wurde vor ca. 5 Jahren renoviert und soll jetzt besser sein.

Ach, ich werd noch mal ein bisschen im Internet nachschauen, vielleicht finde ich da noch ein paar Infos.

Nochmal vielen Dank für deine Infos!!

Liebe Grüße
Knüffelchen#danke

Beitrag von klaus_ 19.02.06 - 07:06 Uhr

wir waren zwar nicht mit Baby dort, kennen aber den Club , auch den Jandia.

Robinson Clubs sind per se grundsätzlich nicht schlecht. Einen Fernseher wirst Du -auch mit Baby - eher NICHT vermissen. Wenn Ihr das Clubumfeld (Animation, Test von neuen Sportarten, Wellnessbereich , super Themenessen etc) nicht nutzt, wäre ein (billigeres !) 4**** Hotel ja ggf. die bessere Wahl gewesen , da sind die ZIMMER sicherlich besser (Zimmer sind auch besser bei Aldiana Andalusien / Algarve)

Nachteil ESQUINZO Playa:
- eine ewig lange Treppe zum Strand , oben stehen die ganzen Buggies
- angeblich soll der Strand inzwischen aufgrund des erhöhten Wasserspiegels ziemlich schmal sein (kann ich NICHT verifizieren)

weder Nachteil noch Vorteil
- Einzellage, ob man noch direkt am Sandstrand bis nach Jandia vorgehen kann, weiß ich nicht

Vorteil:
- erhöhte Lage ! (und ich glaube , inzwischen die Getränke AI, beim Jandia nur während der Mahlzeiten)
- der Club ist auf Kinder eingerichtet. Zwar werden nicht explizit Babies betreut, aber es ist alles da (verschiedene Schwimmbecken, eben auch Kinderpool, einen Kinderbereich etc., Spielsachen wie Eimer, Schaufel, Sieb; Abschattungen, dass es nicht so heiß ist..)



zum Robinson Jandia
aufgrund der selektiven Kinderermäßigung am 2 Jahre und aufwärts gibts da sicherlich WESENTLICH WENIGER Kinder . Das ganze Tagesprogramm ist dann bestimmt eher auf Singles und Pärchen abgestimmt. (deshalb gibts ja 2 Clubs). Und das Tages- und Nachtmotto ist da dann SICHERLICH "Party"

Clublage ist quasi am Ende des breiten (öffentlichen !!) Sandstrandes mit -zig anderen Hotels. Der Club ist ein Hotelbau und ebenerdig zum Strand. In die "Stadt" (GamblingHalls, T-Shirts etc.) kann man laufen.


Die Ausstattungen der zwei Clubs (auch Zimmer, Kleinkinderspielbereich) kannst Du Dir sehr gut in den 360Grad Bildern bei www.robinson.de "Virtueller Rundgang" ansehen , da ist nichts getürkt. Mit diesen Fotos und zusammen mit den Bewertungen bei Holidaycheck würde ich dann die Entscheidung treffen




Wenn Ihr das ERSTE Mal in einem RobinsonClub seid, werdet ihr sowieso überwältigt (positiv) sein. Wenn Dich allerdings jetzt schon evtl. das Geld reut ....


Achso: Buggies - wenn man sich die ausleihen kann im Club, (steht bei der Preisbeschreibung im gedruckten Katalog - ich habe keinen da) :Die Buggies / Babyausstattungen / Babyfon sind SEHR beliebt und sollten UNBEDINGT aus Deutschland vorbestellt werden. Wenn Du einen Zimmerplan vom Esquinzo auftreiben kannst, kannst Du auch Zimmernummer-Wünsche angeben .
Ich habe das immer per Fax selbst gemacht - die Antwort (Bestätigung Eingang und "unverbindliche" Bestätigung der Zimmernummer) kam dann immer max. 24h später. (und hat geklappt)


Gruß und viel Spaß in Fuerte
Klaus


Beitrag von knueffelchen 19.02.06 - 12:18 Uhr

Hallo Klaus,

vielen Dank für die so ausführliche Antwort!!

Wir waren schon in anderen Robinson-Clubs und haben daher auch diesmal wieder Robinson gebucht - aber eben das erste Mal mit Baby. Den Fernseher hätte ich bislang auch nicht gebraucht, aber mit Baby kann man ja nicht ewig lang abends aufbleiben und alles mitmachen, so dass iwir eben gerne abends dann noch ein bissl Fernseh geschaut hätten (will ja nicht schon - um 8 Uhr schlafen ;-)

Die Hotelbewertungen haben mich leider auch nicht weiter gebracht. Bei beiden Clubs viele positive und auch viele negative Bewertungen. Ich werde heute noch mal in mich gehen #kratz und dann entscheiden.

Also, noch mal vielen Dank für deine Tipps!

Liebe Grüße
Knüffelchen

Beitrag von klaus_ 19.02.06 - 12:50 Uhr

... unsere Kinder (ab 3 mit dabei) sind im Robinson Club immer bis nach der Show aufgeblieben. Ihr könnt doch Euer Baby fast überall mitnehmen ? Es gibt doch immer auch ruhigere Plätzchen , wo es nicht so heiß ist, nicht so laut, und man ist totzdem dabei !

Wenn Ihr ganz frei seid im etwaigen Umbuchen, schaut Euch den Robinson Daidalos in Kos an .
Waren wir 4 mal. Kurzer Transfer. Sehr sehr schön. Allerdings Zimmer SEHR einfach .



Gruß
Klaus

Beitrag von knueffelchen 19.02.06 - 14:36 Uhr

Ja, da hast du eigentlich Recht. Wir können unsere Kleine ja wirklich auch abends noch mitnehmen.

Der Club Daidalos/Kos ist ja eher ein Sommerclub. Wir fliegen ja schon am 25.03. und da ist es noch zu kalt dort. Aber für ein anderes Mal ist das vielleicht ein Idee.

Danke!

Lieben Gruß
Knüffelchen

Beitrag von binbereit 20.02.06 - 21:41 Uhr

hallo zusammen,

kurz und schnell geschrieben...
euer gebuchter urlaub wird sehr schön werden......das geld was ihr ausgegeben habt .da bekommt ihr auch im..IBEROSTAR.eine sehr gute leistung.


nette grüsse:-D