Alle Breichen mit Möhren und Zutat fast durch! Wie auf Mais, Pastinake, Spaghetti und andere Breisor

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von astrostern18 18.02.06 - 13:27 Uhr

Hallo, mein kleiner Spatz hat jetzt fast alle Breichen mit Karotten durch:

Karotte

Karotte + Kartoffel

Karotte + Kartoffel + Rindfleisch


Es gibt evtl. noch ein oder zwei Breichen die noch bei der Karottenmahlzeit fehlen.

Aber wie stelle ich den Kleinen auf Spaghetti oder andere Breichen um #gruebel?

Kann ich ihn gleich ein ganzes Gläschen anbieten sodass er satt wird oder muß ich Löffelweise wieder anfangen, wenn ja WIE?


Und kann ich ihn schon ein oder zwei löffelchen Nachtisch anbieten?


Kann ich ihn auch schon Säfte anbieten?


Und ab wann könnte ich mit Abendbrei anfangen und ist es egal welchen er bekommt?

#danke für Eure Antworten und Tipps!

Ach ja, er bekommt jetzt schon über drei Wochen Brei und es schmeckt ihm #mampf!


Liebe Grüße #liebdrueck

Anja + kleines #stern Yannick (morgen 19Wochen), dem seine Breichen super lecker schmecken #freu!

Beitrag von melsu79 18.02.06 - 13:37 Uhr

hallo,
wir haben nach jedem gläschen ein neues(anderes) gefüttert,
david hatte nie probleme#freu anfangs hab ich ihm zum letzten fläschchen camomilla kügelchen gegeben(denke mal die hätt er nicht unbedingt gebraucht#hicks, vorsorglich halt)
ja und spaghetti, pasta bambini und schinkennudeln hat er auch schon anfangs bekommen(altersgerecht wies auf den gläschen steht) nur nicht soo oft, ist gewürzt:-(
nachmittags bekommt er reisflocken mit obst, oder nur obst.. denke du kannst schon damit anfangen, wobei sich hier die meinungen teilen#augen
du kannst auch selbst kochen und dann einfrieren!
also viel spaß beim füttern;-)
lg mel+#liebe david 21.09.2005

Beitrag von sranda76 18.02.06 - 17:06 Uhr

hallo anja

unsere beiden sind ja fast gleich alt.unser sohn wird am dienstag 19 wochen alt.ich habe auch vor ca 3-4 wochen mit dem mittagsbrei angefangen.und seit vorgestern gebe ich unserem sohn abends reisbrei mit apfelmus.säfte und zum nachtisch obst habe ich ihm auch schon gegeben,er hat alles super vertragen.wenn yannick schon seit drei wochen mittags brei ist,kannst du ihm ja mal abends ein milchbrei oder ähnliches anbieten.
entschuldige bitte die kleinschreibung,habe meinen krümel auf dem arm.
l.g.
sandra und #baby florian 11.10.2005