Gooooooooooollllld!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von dodo0405 18.02.06 - 14:13 Uhr

Hurra!!!!! Nach Silber mit der Langlauf-Staffel der Damen haben wir gerade vor 1 Stunde Gooooooollld geholt dank einer sensationellen Leistung von Kathi Willhelm!!! Und die Martina Glagow gleich hinterher!!!

Wollte das hier nur mal los werden, denn unsere Sportler bekommen in Turin viiiiiiiiiiieeel zu wenig Lob. Wir sind jetzt im Medaillenrang Numero 1.
Hurra!!!

So, in 2 Minuten starten die Biathlon-Herren!

Sind denn hier gar keine Wintersport-Fans?

Beitrag von barbara77 18.02.06 - 16:10 Uhr

Doooooooooocchhhhh! Ich! Fügen wir mal schnell ne Bronze-Medaille im Biathlon der Herren dazu, und hoffen auf die weiteren Ereignisse. Wobei es ja heute leider nicht mehr allzugut ausschaut, die Alpinen laufen ja derzeit eher hinterher, die eisschnelllaufenden Herren auch, und bei den Skispringern.... ich fürchte da ist die deutsche Herrlichkeit mit Thoma und Weißflog in den Ruhestand gegangen!
Aber es kommen ja noch die Bobs, die Biathleten haben noch je zwei Wettkämpfe, bei den Langläufern und den Kombinierern geht vielleicht auch noch was... da kommt noch bissle was zusammen!

Grüße
Barbara

Beitrag von dodo0405 18.02.06 - 16:20 Uhr

Ah... Super G... und am besten im ORF anschauen mit Super-Kommentator Armin Assinger... der meinte grad, als die Amis runter geprescht sind: "Do pfeifans, de Komantschen..."

Ein Brüller #freu

Beitrag von barbara77 18.02.06 - 16:23 Uhr

Kann ich grade nicht, im Moment guckt mein Sohn "Augsburger Puppenkiste", das darf er immer am Wochenende, und lieber jetzt als nacher wenn Skispringen kommt!
Muß gleich erst mal gucken wann morgen was kommt, mein Mann hat die neue Fernsehzeitung ins Altpapier gepfeffert als er für die Oma aufgeräumt hat!

Beitrag von animagus69 18.02.06 - 21:17 Uhr

Na ich würd sagen, die deutsche Herrlichkeit der unserer Skiadler ist zuletzt mit einem grandiosen Sven Hannawald gegangen, aber Du hast recht, Weißflog und Thoma, das waren doch noch Zeiten. Und nun diese doofe Entscheidung vom Rohwein. Nicht gegen die Leistungen von Martin Schmitt--daaaamals--, aber in den letzen Jahren war er ja mehr so ein Adler mit Hühnergrippe#freu (kleiner Scherz). Ok, das der Alex Herr nun so stinkig reagiert hat, kann man schon irgendwie nachvollziehen. Mit dem Ausschluss vom Alex haben wir die minimalste Chance, eventuell im Mannschaftsspringen doch eine Medaille zu holen, versemmelt. Ich habe gestern die Hände über den Kopf geschlagen, als ich hörte, dass der Martin S. eingetauscht wurde. Mir war klar, dass er über einen 1. Durchgang nicht raus kommt. Bumms, so war es denn.
Nun gut, aber Olympia besteht ja nicht nur aus Skispringen. Gott sei Dank haben wir ja doch Superathleten dabei.
Na ja, im Eishockey siehts ja auch so mau aus und vom Curling, na darüber schweigen wir#freu#freu#freu

lg animagus!

Beitrag von barbara77 18.02.06 - 21:46 Uhr

Hallo!

Naja, der Hannawald hatte ja leider auch ne Olympia-Pleite zu verzeichnen!
Also ICH verstehe den Alexander Herr sehr gut, ich habe gestern auch gedacht ich höre nicht richtig. Und ehrlich gesagt, ich verstehe auch immer noch nicht warum der Steiert damals gehen mußte und statt dessen der Rohwein kam. Irgendwie ist mir der Mann suspekt. Schon alleine das er den Schmitt die ganze Sesaion über schon "durchschleppt" und immer wieder starten läßt, ihn sogar nach Turin mitgenommen hat und dann auch noch allen Ernstes einsetzt, obwohl Herr über die Sesaion die deutlich besseren Ergebnisse hatte---- sorry aber das läßt auch mich an seiner Kompetenz zweifeln! Mein Mann hat schon gemutmaßt das es an der lila Mütze und den entsprechenden Fördergeldern liegen könnte!
Aber egal, jetzt haben ja die Biathleten wieder zugeschlagen, beim 2er Bob sieht es auch gut aus, die Langlaufherren haben noch gute Chancen in der Staffel.. da geht auf jeden Fall noch was!
Und Curling... da sage ich nur laßt unsern Stocki wieder ran! Der war doch international deutlich erfolgreicher als Kapp&Co!

Viele Grüße
Barbara

Beitrag von animagus69 18.02.06 - 22:20 Uhr

Mein Mann hat schon gemutmaßt das es an der lila Mütze und den entsprechenden Fördergeldern liegen könnte!

BINGO, da hat Dein Mann genau ins Schwarze getroffen. Normalerweise is ja Werbung ect. bei Olympia verboten, aber jeder weiss, dass der Martin ein lila-Gehirne#freu hat, so muss er bei so´ner Großveranstaltung präsent sein, logisch!

Sorry Kleine weint!

Bis morgen und liebe Grüße!

Beitrag von barbara77 18.02.06 - 22:23 Uhr

Tja, und somit hätte Herr recht wenn er die Kompetenz des Trainers in Frage stellt und Rohwein sollte sich bei ihm entschuldigen, nicht umgekehrt!
Ich fände es jedenfalls unendlich schade wenn Herr deswegen jetzt aufhört/aufhören müßte!

So, ich gehe jetzt auch ins Bett, morgen um 10 wirds wieder spannend!

Liebe Grüße
Barbara

Beitrag von animagus69 19.02.06 - 13:34 Uhr

Hallöchen Barbara,

ja natürlich war die Kritik vom Alex wirklich sehr berechtigt und so haben sich ja auch andere, wie z. Bsp. der Dieter Thoma gegen Rohwein geäußert. Sicher war der Ton der Kritik vom Alex eventuell nicht so angebracht, aber wer kann es ihm im Eifer des Gefechtes verübeln? Und Emotionen, egal in welcher Form, gehören nun mal dazu. Nichts gegen Martin S., aber wenn man so eine schlechte Form hat, sollte man der Mannschaft zuliebe auch zurück stecken. Denke aber, das ist der Punkt, da er dies nicht selbst entscheiden darf, sondern die Sponsoren und eben Rohwein. Meines Erachtens und das vieler anderer Meinungen finde ich, hätten sich die Skisprungverantwortlichen besser präsentiert, wenn sie mit dieser Formation so weiter gesprungen wären. Wie gesagt, so wäre wenigstens eine minimale Chance für eine Mannschaftsmedaille da gewesen. Bei dem Springen gestern schnitten ja unsere Adler wieder mies ab, tja, sicher waren die Diskrepanzen nicht ganz unschuldig daran, da durch diese ganze Sache das Gefüge erheblich gestört wurde. Die Springer selbst werden nun selbst wissen, dass die Abreise und der Rauswurf einen herben Verlust bedeuten. Ich bin mir fast sicher, dass einem Hess oder einen Steiert dies so nicht passiert wäre. Die waren immer kompetenter und vielmals realistischer. Rohwein ist für mich nur ein Nebenläufer gewesen. Aber gut, wir werden sehen, vielleicht und hoffentlich erwartet uns ja sogar eine positive Überraschung.;-)

Bin auch gespannt, wie es beim Bob laufen wird. Im canadischen Lueders hatten und haben wir ja einen strengen Konkurenten. Wäre ja gestern beinahe schief gegangen, als sich Kuske mit Müh in den Bob retten musste. Wenns aber gut läuft, dürfte Gold sicher sein, also Daumen drücken. Momentan läuft Eishockey, oje, da siehts ja nicht so gut aus.
Muss aber auch mal sagen, dass es schön ist, wenn mal jemand hier ist, der auch sportlich mal Interesse zeigt. Find ich gut von Dir.

lg animagus!

Beitrag von barbara77 19.02.06 - 13:44 Uhr

Hallo!

Aber dafür war die Silbermedaille bei den Langläufern vorhin genial! Schade das Angerer sich nicht so top fühlte das er früher versucht hat an den Italiener heranzukommen, aber ein Wunder ist es ja nicht. Im Gegensatz zu Zorzi hatte er ja schon alle bisherigen Rennen in den Beinen, und die Strecke ist ja wirklich nicht einfach.
Ich hab das Rennen nicht gesehen wo Kuske den Bob retten mußte, leider. Da mußte ich gerade meine Kinder abfüttern. Werde aber heute ganz gespannt die letzten zwei Läufe verfolgen. Und gleich kommt ja auch Eisschnellauf, da haben wir ja auch durchaus noch Chancen.

Skispringen.... ich gestehe das ich gestern nach dem ersten Durchgang abgeschaltet habe, und später nur noch die Sprünge von Morgenstern und Kofler gesehen habe. Für die Beiden freut es mich, sind gute und sympathische junge Springer. Wie es mit der deutschen Manschaft weitergeht, darauf bin ich sehr gespannt. Ich fürchte so, und nach alle dem Hickhack, dürften die Chancen auf eine Medaille wirklich dahin sein. Sehr schade. Besonders weil sie in der anderen BEsetzung, mit Herr, sicher gute Chancen gehabt hätten vorn mit dabei zu sein. Immerhin schwächeln etliche von den "Großen" im Moment massiv, man muß sich nur Ahonen angucken. Aber Schmitt bringt meiner Meinung nach nur den Geier Sturzflug zustande und kann damit nichts reissen.

Ich bin übrigens sehr Sport interessiert und habe schon immer bedauert das es hier offenbar keine Gleichgesinnten gibt, aber anscheind haben sich da noch mehr nicht getraut anzufangen #;-)!

Liebe Grüße
Barbara

Beitrag von animagus69 19.02.06 - 19:45 Uhr

So, nun zur vorläufigen Zusammenfassung#freu

Die Anni hat Bronze und hat sich ja sehr gefreut. Super!!
Bob läuft ja gerade, aber ich denke und hoffe, das geht schon klar. Sind ja etwas blöde Bedingungen mit dem Schneefall, aber im 3. Lauf ist ja wieder etwas Vorsprung rausgefahren worden. Also Daumen drücken!
Unsere Eishockeys habens ja nun verrasselt. Ein Unentschieden hat der Schweiz ja gereicht, tja sind nun wirklich die Überraschung im Eishockey.
Über unsere Biathleten freuen wir uns, logisch. Der Tobi Angerer hat ja ein Spitzenrennen geliefert und so find ich Silber ok.
Ich bin heute bissel niedergeschlagen, weil mein Lieblingsfussballverein echt blöd verloren hat:-(#heul, aber mit eigner Schuld. War echt Angsthasenfußball und dann noch einen Foulelfer geliefert.:-[Tja, muss abgehkt werden, nutzt nix.
Auuaa, nun gabs ´ne heftige Verletzung beim Bob, ich glaub bei den Ösis. Schaut nicht gut aus und dazu schneits wie verrückt.
Ja, sportbegeistert ist bei uns auch die ganze Familie. Wie gesagt, unsere Mittlere spielt seit ihrem 4. Lebenjahr Fussball und geht ab nächste Saison in die Frauenregionalliga. Mein Mann ist Fussballer, aber nur noch "alte Herren"#huepf, ich bin 13 Jahre geschwommen und hab hobbymäßig gekickt und unser Nesthäckchen geht seit September ins Bambinifußballtrainig, spielend lernen. Macht ihr viel Freude, aber wenn sie das irgendwann mal nicht mehr möchte, muss sie das auch nicht. Unser Großer ist ein guter Läufer, aber bei ihm überwiegt seit Jahren mehr die Feuerwehr. Sein entgültiges Berufsziel soll ja mal die Berufsfeuerwehr sein. Dazu braucht er aber erst mal eine erste vernünftige Berufsausbildung. Na, wir werden sehen. Du hast ja mit Deinen zwei süßen Burschen noch etwas Zeit#freu

Ich denke mal, wenn unser Posting dann immer weiter weg rutscht, treffen wir uns im Stammtisch, einverstanden? Olympia is ja noch ´ne Weile und es gibt ja noch mehr sportlich zu diskutieren.

Lg Janin!

Oh, der Bobfahrer ist anscheinend doch schwerer verletzt. Am Rücken, au.

Beitrag von barbara77 19.02.06 - 21:33 Uhr

Nabend!

Also, den goldenen Bob habe ich noch mitbekommen, und jetzt bin ich gerade bei den Eistänzern gelandet (Eurosport, Die öffentlichen bringen mal wieder Eishockey). Da bin ich ja auch sehr gesapnnt, nachdem nach der Pflicht überraschend das Retour-Paar aus Italien führte. Ich glaube jetzt ist gerade der Originaltanz dran. Im Eiskunstlaufen sind wir ja auch nicht gerade mit Medaillenanwärtern gesegnet, nachdem Stefan Lindemann zur Zeit eher eine "Fall-Küre" ist. Und dabei war er ja mal wieder ein Hoffnungsschimmer. Bei den Damen... forget it. Selbiges im Eistanzen. Nur bei den Paaren, das könnte demnächst mal was werden.
Hoffe das die Bedingungen morgen wieder besser sind, sind ja jetzt schon mehrmals Wettkämpfe verschoben worden, die müssen ja dann nachgeholt werden. Hat eigentlich die Kombinations-Abfahrt von den Damen jetzt schon statt gefunden?
Meine Familie ist an sich nicht sooo sportbegeistert, ich bin da ne Ausnahme, allerdings nach einer schlimmen Verletzung inzwischen zwangsweise mehr Sofa-Sportler. Ich habe 12 Jahre Badminton gespielt, richtig mit täglich Training etc, und dann habe ich mir auf einem Turnier einen Kreuzbandriß im linken Knie und dazu noch einen Aussenbandabriß im linken Knöchel geholt. Zwei Jahre später dann auch noch einen Aussenbandabriß rechter Knöchel, und damit wars dann entgültig vorbei mit Leistungssport. Mein 2-jähriger Sohn kommt aber in Sachen Aktivität nach mit und soll ab September dann zum Kinderturnen.
Fußball ist nicht ganz so mein Metier, ich schaue zwar Länderspiele und große Turniere wie EM oder WM, aber Bundesliga verfolge ich nur am Rande. Welches ist denn Dein Lieblingsverein? Ich bin früher mal Dortmund-Fan gewesen, und Köln, aber im Moment habe ich keinen speziellen! Regional haben wir ja den KarlsruherSC, aber es lohnt sich ja leider nicht den zu bejubeln.
Dafür bin ich eben absoluter Fan von Biathlon, ich mag Leichtathletik sehr und gucke auch Tennis gern. Und sonst eben alles was gerade kommt!

Die Idee mit dem Stammtisch ist super, die Wintersportsesaion geht ja noch ne Weile, und die ersten großen Tennis-Turniere fangen ja jetzt auch schon an!

Liebe Grüße
Barbara

Beitrag von animagus69 20.02.06 - 18:47 Uhr

Ich nehm Dich jetzt mal mit in den Stammtisch, ja?

lg animagus!

Beitrag von barbara77 20.02.06 - 19:01 Uhr

Aba sischa dat

Beitrag von yamie 18.02.06 - 16:48 Uhr

nö.

Beitrag von barbara77 18.02.06 - 18:09 Uhr

Warum antwortest Du dann?

Beitrag von yamie 18.02.06 - 18:34 Uhr

weil das posting auf eine frage endete. antwortmöglichkeiten gibts zwei: ja oder nein.

Beitrag von animagus69 18.02.06 - 21:08 Uhr

Na aber was glaubst Du denn. Wir schauen unheimlich gerne Olympia. Kann zwar immer erst am Abend ab 20.00 Uhr schauen, dann aber richtig.