Durchfall duch Zwieback oder zuviel Obst??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von stofftier99 18.02.06 - 15:43 Uhr

Hallo,

habe meinem kleinen (7,5 Monate) Gestern das erste mal so nen Kinderzwieback von milupa gegeben. Bis auf ein bischen räuspern, da er ein zu großes Stück im Mund hatte, fand ers klasse. :-D

Heute hatte er seit Mittag und auch noch am Nachmittag Durchfall. Kann es daran liegen das er Gluten nicht verträgt?? #schock Sein sonstiges befinden ist heute recht gut. Er ist halt nicht leidend oder so was. Nur anhänglich :-)

Allerdings hatte er auch heute vormittag so gegen neun Uhr 1 einviertel Glässchen Birnenmus.

Nun hoffe ich das es daran liegt das er soviel obst gegessen hat.

Was haltet ihr davon??

Danke für Antworten

Liebe Grüße Conny

Beitrag von norma71 18.02.06 - 20:08 Uhr

Hallo Conny,

das kann schon eine Unvertraeglichkeit sein. Aber bei Durchfall waere das wenn wohl eher die Birne (die ja sowieso stuhlauflockernd wirkt).

Empfohlen wird ja nur ein neues Gemuese/Obst/Getreide pro Woche neu einzufuehren, damit man genau herausfinden kann, was ein Baby nicht vertraegt.

Probiere doch einfach die Birne morgen noch einmal/oder uebermorgen. Den Zwieback erst ein paar Tage spaeter. Also neue Sachen getrennt einfuehren.

Viele Gruesse,
Norma