Frage zu Übungswehen und Kleidergröße nach Geburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandra3008 18.02.06 - 17:07 Uhr

Hallo liebe werdenden Mami`s ;-)

Ich hab seit einigen Tagen Übungswehen, bisher immer ganz harmlos, einfaches Ziehen wie bei den Tagen. Beim letzten CTG in der 32 SSW waren sie auch ganz leicht zu sehen, nicht der Rede wert. Jetzt habe ich aber seit drei Tagen abends immer häufiger wenn wieder Wehen da sind auch ein Ziehen in den Oberschenkeln. Immer genauso lange wie die Wehen sind und danach gleich wieder vorbei. Sind das noch Übungswehen???

Und noch ne andere Frage.
Ich habe jetzt während der SS ganz 30 kg zugenommen. Nun ist di Frage, was für Kleidung bzw. welche Größe ich mir für die Wochen nach der Geburt zulegen soll. Welche Hosen packe ich in die Kliniktasche? Ich denke die Umstandskleidung wird zu groß sein, aber in meine alten Sachen passe ich doch lange nicht rein??

LG und danke
Sandra 32 SSW

Beitrag von baerle089 18.02.06 - 18:00 Uhr

Hallo Sandra,

also mit den Wehen weiß ich leider nicht so ganz, kenne mich da zu wenig aus :-)
Aber zu deiner zweiten Frage: Ich habe eine bequeme Hose mit Gummibund mit in die Klinik genommen - habe allerdings auch ambulant entbunden. Ich habe 19 kg zugenommen, davon sind jetzt 11 wieder weg und ich trage eine Konfektionsgröße größer als vor der SS (hoffe nicht mehr all zu lang - aber wer hofft das nicht ;-) )
Außerdem habe ich das Gefühl, dass mein Becken auseinander gegangen ist, was aber wohl auch normal sein soll ;-) (bildet sich wohl in der Regel wieder zurück)

Jede Frau ist aber anders - bei der einen geht das schneller, bei der anderen langsamer (zu dieser Gattung gehöre ich :-( )

Ich kann dir nur raten, bequeme, legere Kleidung mit in die Klinik zu nehmen!!!

LG

Nicole und #baby Larissa (*10.01.06)