Meine Tochter leckt ihre Hand ?? Bedeutung ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cako 18.02.06 - 17:12 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist nun beinahe 2 Monate alt#baby.

Ich habe festgestellt, dass sie seit kurzem etwas tut, was sie vorher nicht getan hat#gruebel. Wenn sie aufwacht, dann leckt sie ihre Hand. Was bedeutet das #kratz? Oder hat das nichts zu bedeuten #gruebel? Machen das Babys einfach so #gruebel?

Ich dachte, dass es vielleicht damit zu tun hat, dass sie Hunger hat. Aber sie will anschliessend nicht immer SOFORT an die Brust...#gruebel. Also koennte es ja auch andere Gruende haben #gruebel?

Cako.

Beitrag von dackwife 18.02.06 - 17:14 Uhr

Hallo,

vielleicht hat sie ihre Hand entdeckt und will sie nun näher erkunden. Die Kleinen wollen ja alles in den Mund nehmen. Manche Kinder haben so ihre Eigenheiten, meine hat auch ein paar davon.
Mach dir keine Sorgen.

Liebe Grüße
Tina

Beitrag von tigerjane 18.02.06 - 17:45 Uhr

Ich würde sagen, mach Dir keine Sorgen. So fing es bei unserem Kleinen (jetzt 3 Monate) auch an. Erst Hand lecken, dann die ganze Hand in den Mund und jetzt nur noch den Daumen #augen Der Schnuller wird nur ausgespuckt.

Gruß
tigerjane #sonne

Beitrag von casi8171 18.02.06 - 17:47 Uhr

Hallo,

unser Knirps ist auch 2 Monate alt und er hat dauernd seine Hände am oder im Mund.. das ist ganz normal!

Sieht ziemlich lustig aus und die Schmatzgeräusche sind so süüüß :-)

lg

Melli

Beitrag von katja_und_bernd 18.02.06 - 20:09 Uhr

Hallo,
Ich schätze mal, sie entdeckt gerade, dass sie eine Hand hat. :-)
Hat meine Tochter auch gemacht, und zwischendurch ewig die Hand von allen Seiten angeschaut. #gruebel
LG Katja #sonne