kennt das jemand???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gina30 18.02.06 - 18:07 Uhr

hallo,
also ich weiß auch nicht ich habe heute ständig so ein druck nach unten. nicht die ganze zeit aber abschnitts weise muß auch ewig auf klo laufen. kennt das jemand von euch??
#danke für eure antworten.
lg tina 38 SSW


Beitrag von eisbaerchen26 18.02.06 - 18:14 Uhr

Hallo Tina,

das kenne ich auch. Bei mir tritt es auf, wenn ich z. B. draussen unterwegs bin oder nachdem ich lange gesessen habe. Wird dein Bauch dabei hart??

Nimmst du Magnesium?

LG, eisbaerchen26

Beitrag von gina30 18.02.06 - 18:19 Uhr

hallo,
habe dabei so ein ziehen im unterleib. ja ich nehme magnesium. sonst kann ich vor bein krämpfen nachts nicht schlafen.

Beitrag von eisbaerchen26 18.02.06 - 18:35 Uhr

Habe gerade mal im Forum gewühlt und denke, es könnten Senkwehen sein! Und da du ja schon in der 38. SSW bist...

Mh, wie lange willst du noch Magnesium nehmen? Wirkt es nich wehenhemmend??

Konnte dir wohl nicht so recht helfen, aber hoffe, dass sich noch andere melden - und vielleicht stellt sich ja doch raus, dass es Senkwehen sind...

LG und alles Gute

Beitrag von gina30 18.02.06 - 18:41 Uhr

ich danke dir trotzdem für deine antwort :-).
ich werde das magnesium wohl bis zum schluß nehmen. so bald ich anfange es runter zu setzen habe ich die hölle nachts. mein arzt sag das ist auch okay denn wenn es los gehen soll dann kann das magnesium es auch nicht aufhalten.
lg tina

Beitrag von 9877 18.02.06 - 19:14 Uhr

Hallo Tina,
hatte das in meiner 1. SS auch. War bei mir dann der Anfang der Geburt. Sind die Wehen stärker als sonst?
Was das Magnesium angeht kann ich dich beruhigen. Hab ich auch bis zum Schluss genommen. Hat so weit ich weiß keinen Einfluss auf die Geburt.
Achte auf die Abstände des "Nachuntenziehens". Sind sie regelmäßig ab ins KH.

LG Nicole + #ei 27. SSW

Beitrag von nabool2 18.02.06 - 19:49 Uhr

Zähle mal die Abstände zwischen diesem Ziehen. Kommt es regelmäßig, dann vermute ich, könnten es die Wehen sein.