Wie soll ich das deuten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sally1701 18.02.06 - 19:43 Uhr

Hallo !

Also, mein Zyklus liegt so bei ca. 34 Tagen. Um den 18. Zyklustag hatte ich scheinbar meinen ES, mit richtig üblen Schmerzen. Danach wurde es besser. Ich hatte nur einige Tage lang einen Druck, und manchmal so eine Art Stechen in der Gegend der Gebärmutter. Das ist im Laufe der Tage auch besser geworden, jetzt ziept es nur ab und an mal recht und links. Mein Bauch ist aufgebläht und meine Brüste schmerzen ein wenig. Dazu kommt noch mein (sorry) gelblicher Ausfluß. Ist nicht die Masse, aber immer da.
Mein NMT ist, wenn ich von 34 Tagen ausgehe, am 24. Februar, dauert also noch.
Sind diese ganzen Zipperlein nun gut oder eher nicht? Vielleicht kennt das jemand auch?!
Danke schon mal für die Antworten !

LG Sally
#blume

Beitrag von hermine_ 18.02.06 - 20:10 Uhr

Hallo Sally!

Ja, ich kenne das.
Bei mir war das bis jetzt immer PMS.

Für richtige SS Anzeichen ist es eindeutig noch zu früh.

Viel #klee
Hermine #sonne

Beitrag von jungemammi 18.02.06 - 20:46 Uhr

Hay Sally

Ich habe genau dieselben Anzeichen..Brustspannen,Bauch aufgebläht, und hatte auch diesen Druck, bei mir kommt noch Müdigkeit hinzu. Ich bin nun 8 Tage überfällig und gehe am Montag zum FA. Wünsch mir Glück, ich melde mich dann was rausgekommen ist ob #freuoder #heul.

lg Tini