Wehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von immelchen111 18.02.06 - 19:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,

keine Angst jetzt kommt nicht das typische "wie fühlen sich Wehen an" .Das weiß ich mittlerweile schon.Meine Frage ist folgende:
in welchem Bereich(vom Bauchnabel aus gesehen)treten die auf??
Nicht das ich die für was anderes halte;-)

Imme+Leanna(29.SSW)

Beitrag von lady_finster 18.02.06 - 20:01 Uhr

bei mir traten die wehen unterhalb vom nabel auf, so ziemlich direkt über dem schambereich am schlimmsten. habe es erst gar nicht bemerkt das es wehen waren... fühlte sich eher so an als würde mein bobbel mitm ärschl wackeln *g*

aber die stelle wurde da ziemlich hart und dehnte sich auch seitlich über den bauch aus. allerdings war das in der 24 SSW und da war die gebärmutter sowieso noch nicht sooo weit über dem nabel.

Beitrag von lia_june 18.02.06 - 20:08 Uhr

Hallo!

Das ist recht unterschiedlich...
Manchmal kommen die vom Rücken und ziehen über den ganzen Bauch, manchmal nur Unterbauch oder Oberbauch oder eben alles Steinhart!

Hatte ewig mit Vorzeitigen Wehen zu kämpfen und jetzt wo ich auch richtige Wehen hatte kann ich nur sagen, da ist doch ein Unterschied..

Liebe Grüße
Juliane & DER Wurm ET-8

Beitrag von sumatrabarbin 18.02.06 - 20:10 Uhr

Hallo Imme,

ich habe verschiedene Arten von Wehen erlebt, bei den Übungswehen ab der 20. Woche hat sich der Bauch zusammengezogen und wurde hart, bei den Senkwehen in der 36. Woche hat es im Schambereich gestochen.

Die Geburtswehen haben mit Schmerzen im Schambereich angefangen, dazu kam noch die Lendenwirbelsäule und zu guter Letzt Schmerzen in den Hüften. Das konnte ich dann nicht mehr veratmen, weil ich es einfach nicht gelernt hatte, gut, dass es die PDA gibt :-)).

Ich habe mir aber sagen lassen, dass jeder die Wehen an einer anderen Stelle spürt und nicht immer da, wo man normalerweise Periodenschmerzen hat.

Viele Grüße,
Simone